Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: 1 Ordner und 2 Dateien nach Update

Hallo,

ich habe eben ein Update von der Installations CD aufgespielt, da mein PC nicht mehr hochfuhr. Nun geht auch alles wieder. Jetzt habe ich aber einen Ordner und 2 Dateien auf der Festplatte (vom Update). Den Namen des Ordners habe ich mal bei Google eingegeben und ich habe herausgefunden, dass man diesen Ordner löschen kann.
Wie sieht es nun mit den 2 Dateien aus? Kann ich die auch ohne weiteres löschen? Sie lauten: $LDR$ (ohne Endung) und txtsetup.sif.

LB
Tim



Antworten zu Win XP: 1 Ordner und 2 Dateien nach Update:

Hi
ich hab bei meinem Computer nach diesen Datein gesucht und sie nicht gefunden. Ich glaube man kann sie löschen, lass aber lieber die Finger davon. Musst du diese datein unbedingt löschen oder oder kannst du sie auch stehen lassen?
mfg.


                           windowsforever

Muss ich natürlich nicht umbedingt löschen, aber diese Dateien brauchen ja nicht, wenn sie nutzlos sind, auf meiner Festplatte schmoren. :)

Hallo,

wenn dir das Kopfschmerzen macht und du nicht nach der genauen Bedeutung googeln willst, dann benenne sie doch versuchsweise mal um (z.B. txtsetup.sif in txtsetup.sic). Wenn dein Rechner problemlos eine Zeit lang weiter läuft, können sie bestimmt gelöscht werden. Wenn's Probleme gibt, nicht. Dann benennst du sie wieder um (evtl. im abgesicherten Modus).

Gruß
123

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ordner mit der Bezeichnung "$LDR$" - und ähnlich - werden bei Updates angelegt, um eben diese Updates wieder deinstallieren zu können. Was nie so richtig gelingt...
Diese Ordner, sie befinden sich im Pfad "C:\Windows", können gefahrlos gelöscht werden.
Jürgen

Den Ordner habe ich ja bereits gelöscht, nun sind da noch zwei Dateien. Ich werde sie mal umbenennen und abwarten, was passiert ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit Umbenennen ist es oft nicht getan - manche Dinge haben ein seltsames Maß an Intelligenz: Die finden "ihre dll" sogar, wenn da was unbenannt wurde.
Sicherer ist: Die fraglichen Daten in den Startordner von WinRaR und packen. Die Quelldaten löschen - dann testen. Im Fehlerfall brauchen diese Daten nur wieder an die ursprüngliche Stelle entpackt zu werden.
Jürgen

Habe die Dateien nun gelöscht und es ist kein Fehler aufgetreten.


« Win XP: NeukaufWin XP: " sehr schwerwiegendes Problem " »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...