Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win95: Überinstallation mit Win98

Bleiben bei der Überinstallation von Win95 mit Win98 (oder höher) -ohne die Platte vorher zu löschen-Programme und Daten erhalten?



Antworten zu Win95: Überinstallation mit Win98:

Jep, es bleibt alles erhalten. Allerdings wird ein Grossteil der Programme nicht mehr funtkionieren, da auch DLL's etc. überschrieben werden und so weiter.
Auf alle Fälle ist das keine saubere Lösung und du wirst dich so ab dem neuen System nur ärgern. Ich würde auf alle Fälle die Daten zuerst sichern (egal ob auf CD brennen oder auf 2.Partiton verschieben) und dann die Systempartition formatieren und anschliessend neu aufsetzten. Braucht zwar mehr Zeit, aber anschliessend hast du dafür ein sauber neuaufgesetztes System.
Gruss

Also ich habe es gemacht und das war das beste das ich tun konnte, denn Windows 98 ist eigentlich das stabile Win 95.

Ich hatte keine Probleme mit Treibern oder Programmen, alles was unter Win95 läuft, geht auch mit Win98.

Nimm aber auf alle Fälle das Windoows 98 SE das heißt die zweite Version, denn die erste taugt nichts.

Seit ich Win98SE darauf habe, seit ca 2 Jahren, konnte ich immer alle Abstürze abfangen und teilweise repariert sich das Betriebssystem selbst.

Mach das auf alle Fälle mit Win95 ärgerst du dich zu tote, ausserdem fangen fast alle neueren Geräte und Programme ab Win98 an.

Gruß
Sputnik1


« Win98: DFÜ VerbindungWin XP: Neu installieren!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!