Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Brauche dringend Hilfe : Daten nach XP neuinstall finden !

Hallo



Ich hatte ein schweres XP Problem (kein Explorer mehr + kein I Net Explorer) so konnte ich leider keine Daten mehr retten (es geht um Ordner auf meinem Desktop). Nun habe ich XP dank meiner Recovery Disk neu erstellt und würde gern meine alten Daten wiederhaben, das Konto (mein altes) kann ich noch als Ordner sehen aber nicht mehr drauf zugreifen. Laut Datenträgergröße sind 17 GB belegt aber ich kann nur (mit versteckten Ordnern etc.) ca. 10 GB davon "sehen". Also müssen 7 GB noch irgendwo auf der Platte rumstromern, ich vermute das das meine "fehlenden" Daten sind .. wie komme ich an diese ran ??? Bitte helft mir :)



Antworten zu Win XP: Brauche dringend Hilfe : Daten nach XP neuinstall finden !:

Kenn ich das Problem.
Du mußt mit F8 im "abgesicherten Modus mit Eingebeaufforderung" starten.
Dort kannste die Systemwiederherstellung starten mit einer Dos Zeile. (Hab ich irgendwo aufgeschrieben- ich such danach und tippe es dir durch - irgendwas mit % am Anfang)
Dann einen wiederherstellungspunkt aussuchen und zurückstellen. Neustart macht er selber dann.
Dann war es alles Ok bei mir.

Hallo

Hier nochmal für alle (habe eine E-Mail an den User über mir geschrieben weil ich kurzzeitig nicht posten konnte).

Und zwar : Das mit dem Wiederherstellungspunkt hört sich gut an, aber verliere ich dadurch nicht auch alle Daten die ich jetzt (nach dem neuinstall) neu installiert habe ? Sprich Service Pack 2, Zonealarm und so (das übliche halt) ? Und müßte man dafür nicht einen Punkt erstellt haben ??? Oder lassen sich tatsächlich nur die "verlorenen" Daten irgendwie wiederherstellen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Dein Satz >> habe ich XP dank meiner Recovery Disk neu erstellt<< bedeutet, das Du Dein System neu installiert hast, dann gehe ich mal davon aus
- Du hast nur eine einzige Partition
- Du hast keine saubere Installation erstellt.
Deiner Beschreibung nach trifft dies zu. Eine Installation des Betriebssystems in eine Partition, in welcher sich schon ein Betriebssystem befindet, wird Dir nie Freude bereiten - und es scheint so, das Du die Partition, in welche Du installiertest, zuvor nicht formatiertest.
Treffen meine Vermutungen zu, dann kann Dir nur noch der Ausbau der Festplatte, Einbau in einen laufenden PC und ein Datenrettungstool helfen - eine darauffolgende saubere Partitionierung, Formatierung und Neuinstallation.
Vorhandene Daten wirst Du mit einfachen Mitteln nicht mehr verwenden können.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das mit der Systemwiederherstellung wird nicht gehen, hast ja neu installiert.

Vielleicht bringt dich das weiter:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;308421&Product=winxpGer

Das kommt darauf an wie weit du zurück gehst mit der wiederherstellung.
Die Daten auf deiner Festplatte werden NICHT GELÖSCHT. Aber Programme und Uptades die in der zwischenzeit draufgeschmissen wurden, könnten meckern das die eine oder ander dll datei fehlt. Muß aber nicht sein.
Ich find diese Lösung besser als knoppix oder XP im Reperaturmodus zu starten.
Die Zeile schreibe ich in 5 Minuten hier rein- ich suche sie schnell.
Dann haben alle was davon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

glaube bei einer Recovery-CD kann man garnicht genau sagen was abläuft.

Naja, ich kenne Recovery-CD's da wird ein Image zurückgespielt, da bleibt nicht viel vom "alten" übrig.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst dir auf einem anderen PC!! (wichtig, sonst zerstörst du noch mehr Dateien) eine Knoppix-Boot-CD erstellen (www.knoppix.de). Damit kannst du suchen, was noch da ist (teilweise sind deine Daten mit der Neuinstallation bereits überschrieben). Dann kannst du die wiederherstellbaren Daten auf CD brennen und anschliessend nach Neustart von der CD wieder einspielen.

Hallo

Schön ! Viel Resonanz :) ...

Nun mal der Komplettheit halber :

Seit vorgestern gabs ein Problem mit meinem PC (Virus ? Vielleicht irgendwas in der Richtung) und zwar konnte ich den Explorer und den I-Net Explorer nicht mehr starten. Sprich ich hatte keinen Zugriff mehr auf Ordner oder Arbeitsplatz etc. pp.

Daraufhin hab ich meine Win. Recovery reingeschmissen in der Hoffnung ich könnte meine Daten retten (was mir auch gelungen ist, bis auf die Daten auf meinem Desktop und Eigene Dateien).

Ich habe NICHT formatiert und nur EINE Partition (2 Festplatten aber das tut ja nix zur Sache), ich habe das alte Betriebssystem also einfach "überschrieben" in der Hoffnung es läuft ähnlich dem Ordner überschreiben beim kopieren/ausschneiden und die Daten erhalten bleiben. War leider nicht so.

Jetzt kann ich ja alle Daten auf C: markieren und mir unter "Eigenschaften" ihre Größe anschauen, da komme ich auf knapp 10 GB. Da auf meiner Festplatte aber knapp 17 GB belegt sind (unter EIGENSCHAFTEN von C: zu sehen) müsten ja irgendwo meine GB Daten lagern. Gibts da nicht ein Recovery Tool oder sowas oder ist das tatsächlich mit diesem "Befehl" zu lösen ?!? Dann währe ich wenigstens schonmal ein Problem los.

MfG

Ed

Das mit dem 2ten PC könnte schwierig werden (schon wegen Knoppix), besser währe natürlich eine Lösung per Tool oder eben Befehl  :(

Hier ist die versprochene Wunderzeile die ein nichtstartfähiges XP zurückversetzt. Wie gesagt: Eingetippt wird diese im "Abgesichertem Modus mit Eingebeaufforderung"

%systemroot%\system32\restore\rstrui.exe

Diese Zeile mal irgendwo speichern. In 98 waren es glaub ich die 000Cab-Dateien in Sysbckup. Aber 98 war mal.

Danke ! Werde es gleich mal probieren ... inzwischen ist es mir schon egal ob ich c: nochmal installieren muß, hauptsache ich kann meine Daten vorher auf D: zwischenspeichern ... ist wohl eh mal an der Zeit eine formatierung von C: vorzunehmen, es lief ja schon zu lange zu gut :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Solltest Du - ach dem Versuch der Rettung Deiner Daten- wieder XP installieren, dann mache es in Deinem eigenen Interesse anders - sauber. So, wie Du es jetzt getan hast, ist es , mit Verlaub, Pfusch. Hinweise dazu kannst Du hier ebenfalls erhalten - so Du es willst.
Deine Datenrettung: ich habe sehr gute Erfahrungen mit EasyRecovery Professional gemacht, ein Ontrack- Produkt. Nicht ganz billig, aber meiner Meinung nach das Beste, was es gibt. Es existieren noch andere, auch von dieser Firma als Freeware. Ist aber nicht so "Das Gelbe vom Ei" - da werden immer nur einige wenige Dateitypen gerettet - hauptsächlich Bild- Formate. Ist auch ziemlich zeitaufwändig eine solche Rettung - und setzt einiges voraus. Ist keinesfalls so, Programm installieren > Starten > nach einer Stunde sind die Daten im alten Glanz vorhanden. Nee, das wäre zu schön.
Jürgen

Sauber währe in diesem Fall (meinem):

format c:
Recovery CD rein
XP installieren + SP2 etc. pp.

Eine normale XP CD habe ich leider nicht, aber das müste ja egal sein weil ich eh mit SP2 alles auf den neuesten Stand bringe...oder ?

Dieses ERPro. hört sich gut an, vielleicht werde ich mir das zulegen, der örtliche PC Spezi kann das bestimmt bekomme, oder ist das exorbitant teuer ?!?

HEUREKA ... hätte Einstein wohl laut gerufen wenn er Windows XP und Easy Recovery gehabt hätte :) ... ERP Trial hat TATSÄCHLICH alle Daten wiedergefunden die ich suche ... ich bin total hin und weg von dem Program. Leider kann man mit der TRIAL nix wiederherstellen aber ich versuche mal das Gesamtprogramm zu bekommen, auch wenn ich jetzt gesehen habe das es viel Geld kostet, aber vielleicht ist eine ältere Version oder ein vergleichbares Prog. für Privat ja billiger zu bekommen ... danke für den wahnsinns Tip :) ... ich rotiere in meinem PC Stuhl ;)


« sound on boardWin XP: Xp Wird Veräppelt! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Explorer
Der Windows Explorer, kurz Explorer, ist ein Dateiverwalter von Microsoft und ist von älteren Windows Versionen auch als Arbeitsplatz und seit Windows Vista als Comp...

ARPAnet
APRAnet bezeichnet den Vorläufer des Internets. Der Vorläufer wurde von der ARPA (Advanced Research Projects Agency), einer US-amerikanischen Forschungsgemeinsc...

Ethernet
Siehe Netzwerk. ...