Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows fährt nicht mehr hoch!!!

Hi!

Ich habe da ein sehr merkwürdiges Problem mit meinem Rechner. Eigentlich bin ich ein PC-Freak und verbringe schon seit Jahren viele Stunden am Tag vor meinem PC und löse die meisten Probleme von selbst.
Diesmal weiß ich nicht weiter...

Ich komm von der Schule und freue mich auf ein tolles Wochenende mit WoW. Ich will meinen PC einschalten und alles läuft prima, bis ich plötzlich bemerke, dass mein PC zwar an ist, aber sich beim hochfahren irgendwie nichts mehr tut.
Ich starte neu und beobachte das Geschehen genau. Alles läuft ordnungsgemäß und genau an der Stelle, wo zum ersten mal das Windowslogo erscheinen sollte, seh ich nur einen grauen Bildschirm. Der geht auch nicht mehr weg.

Mein PC ist an, Lüfter laufen sogar der Bildschirm ist noch an. Habe weder ein Knistern noch sonst irgendwas auffälliges an meinem PC gehört. Er hat einfach von heut auf morgen plötzlich keine Lust mehr Windows zu starten.
Habe schon alle Stecker die nicht unbedingt stecken müssen und PCI-Slots raus und das ganze nochmal probiert. Mit dem selben Ergebniss. Natürlich habe ich auch schon die Speicherriegel mal nur einzeln dringelassen und und und. (bin ja kein neuling)
Auch im BIOS hab ich alle Einstellungen mal gecheckt.

Habe auch alles mal (abgesehn vom Prozessor) ausgebaut, Staub rausgeblasen und wieder eingebaut.
Nun weiss ich einfach nicht weiter. Es kann weder an Überhitzung gelegen haben, noch an Verschmutzung oder irgendwelchen Einstellungen, die ich neu vorgenommen habe.

Ach ja! Ich habe noch so ein "D-Bracket" oder so in meinem PC, welches mir mit 4 Lämpchen je nach Farbe signalisiert, ob das Mainboard irgendwelche Fehler registriert hat. ...alles im grünen Bereich.
Bitte helft mir  :'(

« Letzte Änderung: 25.02.05, 16:00:15 von Hobbit- »


Antworten zu Win XP: Windows fährt nicht mehr hoch!!!:

Hallo Pc-Freak,
ich weiß nict wie du vorgehst- aber wenn es meine Kiste wäre, würde ich folgendes machen.
Erstmal mit F8 starten und dann auswählen: Letzte funktionierende Version (oder so ähnlich ist dort drinne)
2. wieder mit F8 abgesichert starten. dort mal Ad Aware drüberschauen lassen, auch Spyboot und mal den Autoastart Ordner in Msconfig (start msconfig) reinigen (haken weg)
wenn die alles nix
XP-CD rein. Enter- mit F8 Lizenz akzeptieren. Und erst JETZT das R für den reperaturmodus tippen (nicht vorher)
Falls wichtige Briefe, Daten Bilder drauf sind. Mit Knoppix starten, Brennen, formatieren und Xp nochmal drauf.
Aber als Pc-Freak haste das alles schon vorher gewußt-stimmts. Du wolltest uns nur auf die probe stellen.
Gibs zu.

___

« Letzte Änderung: 07.07.05, 16:07:28 von bernd-x »

ihr habt die probe wunderbar bestanden  ;D;D
also repariert hab ich xp schon und formatieren möcht ich erst wenn mir nix andres mehr einfällt, da das immer ne ewigkeit dauert. daten brauch ich eigentlich keine retten.
das mit dem fixboot probier ich jetzt nochmal aus und an die berühmte F8-Taste hab ich gar net gedacht  ;D  ::)

danke für eure hilfe  :)

hab jetzt auch fixboot und abgesicherten modus und letzte funktionierende konfig ausprobiert. hat alles nichts genützt. ich werde den rechner jetzt wohl doch plattmachen  :-\


ist das eigentlich normal, dass allein die formatierung 2 stunden braucht?
warn höchstens 20gb belegt.

« Letzte Änderung: 25.02.05, 17:25:45 von Hobbit- »

hatte ich auch, nicht mehr hochgefahren... orginal cd einlegen, starten und während dem ersten bild F12 drücken.dann boot von cd anklikken und er bootet.später fordert er dich auf ein system auszuwählen,er bietet aber nix an zum auswählen, dann drückst du einfach die 1. dan fragt er dich nach nem admin passwort, da gibst du einfach enter ein.dann baut sich bios auf. dort gibst du "exit" und dann enter. und xp startet wieder wie gewohnt. dannach würde ich den virenscanner drüber lassen.. hat bei mir virus gefunden in ner java datei. mfg
 

 ???  Mr.peanuts, Deine Antwort auf nen thread von Feb. 2005 ist völlig sinnlos. Vor allem, wenn er noch schludrig und fachlich schwach geschrieben ist. Laßt den thread wieder einschlafen, vergeß ma das  :(  

« Letzte Änderung: 22.03.07, 22:00:40 von bernd-x »

Also wenn du keine deiner Daten retten willst dann mal überlegen:
Was geht schneller?
Formatieren oder XP neu installieren?
...

Na, der einzige, der antworten muß, wenn niemand was gefragt hat, und dann noch unzutreffend, ist natürlich Iwan  :-\ 
Hatten wir nicht grad große Diskussion und Appell, daß sich die Kinder-Ratgeber um "Qualitätsratschläge" bemühen sollten und aufhören sollten, nach hohem Zählerstand zu jagen? Sonst sollte man einigen Leuten den Zähler stillegen  ;)

« Letzte Änderung: 23.03.07, 08:22:37 von bernd-x »

« Win XP: StartbuttonproblemeWin2000: DLL-Fehlermeldung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...