Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

Rechner bleibt ständig hängen,ohne Fehlermeldung

Hallo,

hoffe dass mir auch diesmal geholfen werden kann.... ???

Also, wenn ich auf meinem Rechner scrolle dann bleibt das Bild meistens hängen, dann auch noch versetzt, weil es sich beim auf oder ab Wechseln des Bildes stehen bleibt, so dass auch alle Buchstaben versetzt auf dem Monitor erstarren. Dann kann man die Maus noch höchstens 5 Sekunden nutzen, denn danach funktioniert die auch net mehr, und beim Versuchen irgendewelche Tasten zu drücken oder die Maus zu bewegen ertönt ein kurzes Piepen vom Rechner.
Ich muss den Rechner jedesmal Neustarten über Reset, jedoch erscheint auch keine Fehlermeldung. Diese Problem habe ich seit zwei Wochen, den Rechner habe ich auch mittlerweile 2mal Formatiert, und einige Fehlerbehebungsprogs ausgetestet, jedoch ohne Érfolg. Und im seltenen Falle, hängt der sich auch im Ruhezustand auf, ohne dass ich scrolle mit der Maus.

Es wird kein Grafikkartenfehler sein, denn ich kann Stundenlang Spiele spielen wie z.B Counter Strike oder Halflife wobei die Karte stark beansprucht wird, und es geschieht dabei gar nichts. Läuft alle flüssig.

Ich hoffe ihr könnt den Inhalt meiner leicht merkwürdigen Interpretation verstehen... :P

Bitte nochmals um HILFEEEEEEE :'(

DAnke im VORRAUS.. ;D



Antworten zu Rechner bleibt ständig hängen,ohne Fehlermeldung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

tretet das problem bei bestimmten software auf ???

nein, meistens scrolle ich ja nur im internet, wenn ich was lese, oder auch wenn ich einen ordner öffne, welches mehrere dateien beinhaltet - wo ich dann auch halt wieder scrollen muss.
allgemein nur beim scrollen.
irgendwie sehr seltsam... ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

den maus-treiber schon mal neu instaliert (den neusten wenns geht) welchen anschluss benutzt die maus

HI,
Mausanschluss über USB. jedoch auch wenn ich über auf und ab taste über tastatur geschweige den auch im ruhezustand vorgekommen.
daher bin ich mir sehr sicher, dass es nicht an der maus liegt.
danke trotzdem

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, schon nach Viren und Spyware gesucht?

Vorsorge: (Natürlich einen Virenscanner benutzen)

1. Einen anderen Browser benützen
(Den IE nur für Windows-Update und das auch gleich ausführen)

http://firebird-browser.de/

2. Spybot und Spyware-Blaster laden und jede Woche updaten.

http://spybot.safer-networking.org/index.php?lang=de&page=download
 http://www.pcwelt.de/downloads/datenschutz/sicherheit/110225/
Bei Spybot den 'erweiterten Modus' aktivieren und die Werzeuge:
BHO's, Browser-Seiten, IE-Spielereien, und Host-Datei, sowie Prozess-Liste und System Innnereien aktivieren.  Innerhalb beider Programme Updates und Immunisierung durchführen.


3. Bei XPSp2 den Firewall benutzen (nicht abstellen)
oder einen anderen Firewall installieren.

http://download.zonelabs.com/bin/free/de/download/znalmZAAV.html

4. Bei Einwahlmodems antidialler Software installieren und sich vor einem Schadenfall informieren:

http://www.dialerschutz.de/home.php
http://www.dialerhilfe.de/start/start.php

(Allerdings ist es am besten einen guten Virenscanner zu kaufen. Der hat heute (fast) alle Tools drin:
http://www.kaspersky.com/de/downloads?chapter=146440558 )

Auch hier ein FETTES DANKE, jedoch schon getan, ich probiere seit einer Stunde Firefox aus, jedoch habe ich erwähnt gehabt, dass es im offline Modus auch beim scrollen vorkommt.

Super lieb für die ausführliche HILFE :-*

reicht anstelle des spybot auch ad aware und ein vernünpftiges anti viren prog??
firewall ist eh drauf.
mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du erst einmal Hardware- Defekte (GraKa, Maus) ausschließt, da bleibt eigentlich nur noch ein Schadprogramm, würde ich fast vermuten.
Im Tasmanager hast Du ebenfalls mal nachgeschaut, was alles für Prozesse laufen? Ob da welche dabei sind, die Dir suspekt vorkomen? Mach mal das hier - kostet ja nichts:

(vorgefertigter Standard- Text von mir)
**************************************************************************
Führe als Notbehelf hijackthis durch - das Tool kannst Du Dir hier saugen:
Klick!
Scanne Deinen PC damit und füge die Logfile in das hier: 
Klick!
erscheinende Fenster - sage dort "Auswerten" und folge den dort gegebenen Anweisungen.
Die genaue Beschreibung der Wirkungsweise von "hijackthis" findest Du hier: Klick!
Dein PC ist mangels geeigneter Sicherheitsrichtlinien kompromittiert -
lese, wenn Du willst, da mal dies hier durch:
Klick!
**************************************************************************
Jürgen 

Edit:
Temperaturprobleme kannst Du ebenfalls ausschließen? Bei den gegenwärtigen Tenperaturen....
Wenn Du einmal jemanden beweisen willst, was er für ein Ferkel ist, brauchst Du ihm nur mal seinen CPU- Kühler zu zeigen. Massig gut wärmeisolierender Dreck!
Vorsichtshalber Ventilator und Kühlrippen gründlich säubern. Dabei Achtung: benutzt Du zB einen Staubsauger beim Venti, da dreht er sich - und arbeitet als Generator. Stecker abziehen!

« Letzte Änderung: 20.07.05, 14:57:26 von jüki »

hi,
also auch hier das dickste DANKE was es gibt,super viel mühe gegeben..... und mal ganz interessant was es alles gibt.
die auswertung gab alles ok bis auf eine ip adresse, die ich dann gefixed habe, so wie es empfohlen wurde.
aber ansonsten alles okay, und seitdem ich auch einen anderen explorer benutze und sämtliches durchgeführt habe, was mir hier empfohlen wurde, bleibt der rechner auch net mehr hängen.
HOFFE dass es jetzt auch so bleibt... ???

ich danke euch allen nochmals  :-*


« TreiberfrageInstallationsfehler: RPC-Server nicht verfügbar? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!