Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach 512 RAM-Einbau bootet PC nur manchmal

Hallo, dies ist sehr merkwürdig, und sehr unerfreulich.

Mein PC:
1.6 Gigahertz
256 RAM (333, 184-polig)
K7S41GX-Motherboard

Ich habe meinen RAM-Riegel durch einen 512-er (184 polig, 333) ersetzt.

BIOS erkennt alles, Windows startet nicht mehr.
Ich wieder den alten RAM-Riegel rein.
Ging.
Nochmal den neuen.
Geht nicht.
Abgesicherter Modus, huch, geht.
Normales Windows: Geht.
Nächster Morgen: Fährt nicht hoch.
Mit zur Arbeit genommen, wollte es Kollegen zeigen: Fährt sauber hoch.
Zu Hause auch wieder.
Am nächsten Morgen wieder nicht mehr.

BIOS-Update gemacht, kein Erfolg.
XP-Home Edition... kein Servicepack installiert.
Am Samstag hatte ich ihn 4 Stunden lang (!) an- und ausgemacht, bin er endlich ging.

Hat jemand eine Idee, was mit dem Rechner los sein kann?
Sobald er läuft, ist alles OK.

Wenn Windows nicht startet, kommt er bis zum Ladebalken.... auch nach 30 Minuten passiert nichts.
Ich weiß, dass das Motherboard Mist sein soll, vielleicht hat trotzdem jemand eine Idee?

Vielen Dank,
weber




Antworten zu Nach 512 RAM-Einbau bootet PC nur manchmal:

Hast du auch im BIOS gesehen, das der Riegel mit 333Hz Taktet!!

Anderen Slot auch schon ausprobiert?

Wirklich selber Typ??

BIOS war auf AUTO, habe es auch auf 333 umgestellt, scheint keinen Unterschied zu machen.

Ich habe nur einen Riegel drin, nur den neuen.
(Meintest du das mit selber Typ?)

Ob der aber jetzt von der Clock her anders ist, weiß ich nicht.
Deswegen wollte ich keinen zweiten 256-er einbauen, sondern lieber einen großen.

Stecke den alte mal zusätzlich rein, abwarten

BS = XP??


Ich habe nur einen Riegel drin, nur den neuen.
(Meintest du das mit selber Typ?)

Ich hatte in irgendeinem Forum gelesen, dass jemad sein 2. CD-Laufwerk abgeklemmt hat, ich habe das selbe versucht, und nun scheint das Problem behoben zu sein... dann lag es also nicht am RAM...

Das 2. Laufwerk hatte ich ne Woche vorher eingebaut, und ich hatte den PC anscheinend nicht oft genug getestet, aber Macken hat er vor dem Einbau des RAM-Riegels nicht gemacht... naja.

weber

Der begutachtende Arbeitskollege hatte mir übrigens gesagt dass man bei nur zwei Steckplätzen 256 RAM und 512 RAM nicht mischen darf... stimmt das nicht?

weber

Habe im 1. Slot 512
und im
2. Slot 256, null Problemo!!
Beides dasselbe Produkt/ Hersteller!

Der begutachtende Arbeitskollege hatte mir übrigens gesagt dass man bei nur zwei Steckplätzen 256 RAM und 512 RAM nicht mischen darf... stimmt das nicht?

weber


« Festplatte neu partitionierenWindows spinnt total »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...