Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Alte XP Installation auf neuem Computer

Hallo zusammen,
ich habe ein kleines Problem mit meiner XP Installation.
Die möchte ich von meinem alten auf den neuen Computer mitnehmen.
Im abgesicherten Modus werden alle Treiber geladen.
Der letzte ist AGP440.SYS und dann kommt der Bluescreen.
Gibts Rettung? In der c't war angeblich ein Artikel darüber. Nur in welcher?
Beies sind Dell Notebooks. Der alte war ein C810 der neue ein D600.
Bitte um Hilfe.
Danke
neverly1



Antworten zu Alte XP Installation auf neuem Computer:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
so ganz verstehe ich nicht, was Du willst.
Wenn Du Deine Festplatte vom alten in den neuen PC verwenden willst,kann es sein,
das Du neu installieren mußt. Der neue PC hat sicher ein anderes Bios.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
AGP440.SYS
Ein Treiber vom alten Mainboard, bzw. die Treiber vom neuen Mainboard fehlen

1. Versuch -> Reparaturinstallatiom

2. Versuch -> Windows XP über die alte Version drüberinstallieren

(Es bleiben dir dabei alle vorhanden Programme erhalten, nur die Windowsdateien werden neu installiert)

Windows muß die geänderte Hardware erkennen und passende Treiber auswählen, bzw. dich auffordern diese einzuspielen.

Sollte das System danach instabil laufen wird eine komplette Neuinstallation notwendig sein.

Hallo,
danke für die Antworten.
Einziges Problem, ich bekomme die Reparaturinstallation nicht angezeigt. Woran kann das liegen?
Meine XP Prof. CD ist ohne Servicepacks,
die Installation ist mit SP2. Macht das einen Unterschied?
Muss ich eine XP CD erstellen mit SP2?
Wie bekomme ich die Bootfähig?
Danke für ein paar Tips.
neverly1

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sich eine Install-CD mit integriertem Update zu erstellen ist immer von Vorteil. Spart Zeit und sicherer. Anleitung wie diese einfachst erstellt werden kann:
http://www.winhelpline.info/daten/index.php?shownews=653

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das, was ich Dir sage, @neverly1 ist absolut unpopulär und Du wirst es nicht hören wollen. Trotzdem, ich sags:
Du hast dir ein neues Schleppi gekauft, willst es nutzen. Legst Wert darauf, nicht nur viel Geld ausgegeben zu haben für neue Hardware, nein, willst damit arbeiten. Ja, zum Teufel - warum hast Du das gemacht? Neue, teure Hardware - und dann ein altes Windows hineinpressen, hineinbasteln - mit allen Fehlern, die zwangsläufig schon drinnen sind? Glaube mir - das ist schlichtweg Irrsinn. Gut, Dein Irrsinn, ja - aber trotzdem. Ich könnte mir kaum vorstellen, das Du Dir ein funkelnagelneues Auto kaufst und dann den alten, 100.000km gelaufenen Motor aus deinem Oldtie dort einbaust...
Das wird niemals![/b] eine stabile Sache werden! Lasse Dir raten - sichere Dir Deine wichtigen Dateien und installiere neu. Benutze dazu eine slipgestreamte Version der Installations- CD (mit nLite zum Beispiel) und installiere intelligent.
Nur so wirst Du Freude daran haben und die Geldausgabe nicht bereuen!
Jürgen


« Speichern von Gif-Dateien.Fehlermeldung: Zu wenig Virtueller Speicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....