Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Mauszeiger bleibt einfach stehen

Hi Leutz

fahre WIN XP Prof. SP2 nagelneu gepatched, leider zur Zeit
nur mit 512 MB und meine liebe Maus setzt irgendwann komplett aus, d.h. der Zeiger bleibt stehen, aber die Maus geht noch, bloß das ich nicht weiß wo sie grade ist.
Das passiert irgendwann und der Fehler ist nicht reproduzierbar.
Was tun ?
P.S. Ist schicke TCM-Tech Tastatur und opt. Funkmaus Kombi
Hab versucht über die auch was rauszu finden ohne Erfolg



Antworten zu Win XP: Mauszeiger bleibt einfach stehen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

2 Möglickeiten
1. Versuch irgendwie die Logitech Treiber zu kriegen.
2. Wende dich an den Tchibo Support von TCM gibt es leider keine Homepage

Lösche mal den Inhalt vom Ordner:
Temporary Internet Files!
Neustart und Kontrolle ;)

Hi

ich habe genau das selbe Problem, dass der Mauszeiger mit einmal stehen bleibt die Maus aber im hintergrund weiter funktioniert.

Mir ist aufgefallen, wenn ich den Internet Explorer öffne oder Windows Update läuft die sofort ausfällt.

Ich habe das Problem auch (Maus funktioniert noch ganz normal - nur das der Zeiger sich nicht mehr mitbewegt sondern auf einer Stelle festhängt (er wechselt sogar die Graphik je nachdem wo der "unsichtbare" echte Zeiger gerade ist)) und kann definitiv sagen, dass ich es erst wieder habe seitdem ich wieder im Netz bin. Als ich kein Internet hatte hatte ich das Problem auch nicht. Irgendein Buffer-overflow-exploit?
Ich benutze Win2k, habe immer das neuste ZoneAlarm und Antivir 7.
Stinger findet auch nichts...

Hab das selbe problem wie ihr

Möglichkeit 1 zur lösung ist das herunterschrauben der Hardware-Beschleunigung

In windows xp pro geht das wie folgt:
Rechtsklick am arbeitsplatz
eigenschaften
einstellungen
erweitert (rechts unten)
registerkarte "Problembehandlung"
da den schieber um eine stufe zurück

allerdings hängt bei mir die maus dann ein wenig wenn der computer "ausgelastet" ist und beim öffnen von programmen spinnt das winamp ein wenig mit der sound wiedergabe.. wenn euch das nicht stört, ists nicht weiter schlimm


MÖGLICHKEIT 2 DIE ICH GERADE GEFUNDEN HABE:
Aktiviert die Mausspur... die maus bleibt hängen aber die Mausspur verfolgt weiterhin den "unsichtbaren curser" ihr seht aber trotzdem einen normalen pfeil.. der andere bleibt halt trotzdem dort stehn wo er hängen geblieben ist

für die DAU´s unter euch:

start
einstellungen
systemsteuerung
maus
registerkarte "zeigeroptionen"
mausspur anzeigen *klick*
mausspur auf KURZ stellen und OK klicken


Viel spaß noch mit eurem Windows ;)

THX
Für das Feedback  ;);)

Hi Leutz

fahre WIN XP Prof. SP2 nagelneu gepatched, leider zur Zeit
nur mit 512 MB und meine liebe Maus setzt irgendwann komplett aus, d.h. der Zeiger bleibt stehen, aber die Maus geht noch, bloß das ich nicht weiß wo sie grade ist.
Das passiert irgendwann und der Fehler ist nicht reproduzierbar.
Was tun ?
P.S. Ist schicke TCM-Tech Tastatur und opt. Funkmaus Kombi
Hab versucht über die auch was rauszu finden ohne Erfolg


Hallo Leute ich habe das selbe Problem gehabt und mir auch über den feststehenden Mauszeiger den Kopf zerbrochen. Dann habe ich gemerkt das dieses Problem nur dann erscheint wenn ich große usb Teile (wie eine Externe Festplatte) angeschlossen habe. Desshalb schließ ich meine Externen Komponenten nur noch dann an wenn sie wirklich brauche. das geht am besten mit Hilfe eines Usb hubs.
Ich denke das Problem hängt damit zusammen das mein Pc nur eine bestimmte Anzahl an Daten über die gesamten Usb-Slots bearbeiten kann..Aus diesem Grund bringt es auch nichts den Usb-slot zu wechseln oder jedes Teil an einen anderen Usb-Eingang zu stecken. Ich hoffe das hilft euch irgendwie. Meine Maus macht jedenfalls keine Zicken mehr. Viel Glück

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aktiven Hub für Platte verwenden .

Ich besitze nur aktive Hubs.. Daran kann es nicht liegen. Das Problem tritt ja auch auf wenn ich nur die Usb eingänge vom Laptop benutze (ohne Hub einzusetzten).

Hallo,
vielleicht kann mir jemand weiterhelfen...

Obwohl ich glaube, nichts verstellt zu haben, bleibt bei einem Neustart meine PC-Maus in der Mitte stehen und reagiert nicht mehr.
Ich habe eine neue Maus gekauft, aber das Problem bleibt.

Nur durch einen Trick kann ich mit der Maus arbeiten:
Ich beginne, die Maus zu deinstallieren und kurz vor Abschluss der Deinstallation (bei Aufforderung zum Neustart) kann ich die Maus dann plötzlich bewegen. Ich breche dann die Deinstallation ab und alles funktioniert bestens.

Wenn ich meinen PC in den Ruhezustand versetze und wieder starte kann ich die Maus weiter benutzen,
mache ich aber einen normalen Neustart, bleibt die Maus wieder in der Mitte stehen.
Ich habe von De- und Reinstallation bis Systemwiederherrstellung alles ausprobiert, aber das Problem bleibt.
Ich hoffe, es hat jemand eine Idee und kann mir weiterhelfen...

MfG
Micha
Ich nutze XP Home edition SP3

ich weiß wie einfach systemsteuerung
maus und denn alles schön langsam machen
und das soltte das problem beseitigt haben


« Vista: Windows 7 Vollversion oder UpgradeWin XP: Brauche XP CD ROM zum reparieren, habe nur recovery-cd? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...