Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: pc bleibt einfach stehen

hi,
mein problem ist, dass mein rechner öfters mal einfach so stehen bleibt. heißt, das bild bleibt stehen und nichts ist mehr machbar, auch die maus unbeweglich.
nach neuinstallation immernoch...auch mehrfach versucht.
habe eine sata 160er platte und ne ide 80er platte drin und hab es mit der windows installation auf beiden platten schon versucht. vor der ersten neuinstallation war es am ende sehr schlimm und unwillkürlich mit dem abstürzen, jetzt ist es meistens, wenn ich emule laufen habe...dann macht der rechner nicht mehr lange.. ansonsten ist es jetzt eher selten, aber immernoch.
amd athlon 64-bit 3000+
Ausus A8N-E
Geforce 6600 GT
512 ddr corsair
und 256 ddr infineon
netzteil muss richtig sein, da es lange funktioniert hat und im laden der pc zusammengestellt wurde vom fachmann.. jedoch sind noch die laufwerke, festplatten, und die w-lan karte dazugekommen
netgear WG311 v3
k, und an den laufweken wirds nicht liegen..

pc überhitzt nicht!

achso, musste das automatische update ausschalten, da er, wenn er das gemacht hat bei neustart nicht mehr hochfahren konnte und ich direkt wieder neuinstallieren konnte. möglich, dass es damit zusammenhängt, bzw. auf dem gleichen fehler beruht.

ram-bausteine auch schon ausgebaut, und einzeln laufen lassen...wenn dann sind beide kaputt, was aber auch nicht wahrscheinlich ist, da pc meistens einwandfrei läuft. auch unter belastung

hilfe.. ???



Antworten zu Win XP: Win XP: pc bleibt einfach stehen:

achso...mit dem 64-bit passt auch alles zusammen;) mainboard, grafikkarte..
und hab winxp pro mit sp2

Hallo,

ich hatte ähnliche Problem. Es lag bei mir an der 6600GT. Nachdem ich die Nvidia-Treiber gegen Omega-Treiber ausgetauscht hatte, lief der Rechner fast stabil. Er friert jetzt nur noch gelegentlich ein, wenn ich den Rechner mit Grafikanwendungen ausreize, komischerweise dann beim scrollen von speicherintensiven Bildern.

Gruß, Ralf

hmm, k, danke, hab das mal probiert und die omega treiber installiert, aber weiterhin das gleiche problem.
sobald ich emule starte macht der pc nicht mehr lange...ich würds ja auf emule schieben, aber es passiert wie gesagt auch ab und an mal einfach so. z.B. ists schon paar mal bei videos oder beim verschieben von größeren dateien vorgekommen...

hey bei mir hab ich genau das selbe problem mein rechner bleibt einfach stehen nix geht mehr sound maus alles friert ein vll liegts an der grafik is ne 2mb sau alte die hat nichma in den gra..... stegger gepasst aber es lief so 2wochen ohne einen kleinen fehler ez kömm ich manchmal nichtmal mehr in windof für ne minute oder 2 rein voll der schei** was solln ich ez machn (musste meine grafik zurück schiggn) aber er lief ja auch mit dieser einwandfrei...
CPU: Intel 640 3,2ghz
Motherboard: Asrock775V88+
DDR: 512mb (166mhz)
Grafik: ATI Technologies Inc. 3D RAGE II+ PCI(2mb)
Betriebss.: Windof XP home PS2
FESTPLATTE: SAMSUNG SP2514N (250 GB)

DANKE FÜR HILFE!!!!
SIMON


« Win XP: links leiten nicht weiterWin XP: Komprierte Anzeige von Grafiken im Internet Explorer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

CPU
Siehe Prozessor ...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...