Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Bekomme TV Karte Hauppauge PVR 350 unter SuSE 10.0 nicht zum Laufen

Hallo, insbesondere an Dr. Suse der auf diesem Gebiet recht fit zu sein scheint:

Ich habe eine Hauppauge PVR 350 und bekomme sie unter SuSe 10.0 nicht zum laufen. Ich habe die ivtv-Treiber installiert und auch sonst alles gemacht, was unter ivtvdriver.org genannt ist.

Alles hat fehlerfrei funktioniert, nur findet die Karte in Yast keine Sender.

Fehlermeldung:
Das Kernelmodul für die TV-Unterstützung konnte nicht geladen werden.
 "sh: "card":"80": syntax error: operand expected (error token
is""card"."80"")

Wenn ich Linux boote, gibt es übrigens keinen Eintrag in dmesg, wenn ich /sbin/modprobe ivtv manuell eingebe sieht es wie folgt aus (also eigentlich ganz gut?)=> siehe unten

Seltsamerweise wird in Yast bei der Kartenerkennung aber der Treiber bttv angezeigt, was nach meinen bisherigen Erfahrungen doch ivtv sein müsste. Kann jemand helfen?

ivtv:  ==================== START INIT IVTV ====================
ivtv:  version 0.4.3 (tagged release) loading
ivtv:  Linux version: 2.6.13-15-default 586 REGPARM gcc-4.0
ivtv:  In case of problems please include the debug info between
ivtv:  the START INIT IVTV and END INIT IVTV lines, along with
ivtv:  any module options, when mailing the ivtv-users mailinglist.
ivtv0: Autodetected WinTV PVR 350 card (cx23415 based)
ivtv0: Unreasonably low latency timer, setting to 64 (was 32)
tveeprom: ivtv version
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=tveeprom, addr=50]
tuner (ivtv): chip found at addr 0xc2 i2c-bus ivtv i2c driver #0
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=(tuner unset), addr=61]
saa7115 1-0021: ivtv driver
saa7115 1-0021: saa7115 found @ 0x42 (ivtv i2c driver #0)
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=saa7115, addr=21]
saa7127 1-0044: ivtv driver
saa7127 1-0044: saa7127 found @ 0x88 (ivtv i2c driver #0)
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=saa7127, addr=44]
msp3400 1-0040: ivtv driver
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=MSP4418G-A2, addr=40]
ivtv0: loaded v4l-cx2341x-enc.fw firmware (262144 bytes)
ivtv0: loaded v4l-cx2341x-dec.fw firmware (262144 bytes)
ivtv0: Encoder revision: 0x02050032
ivtv0: Decoder revision: 0x02020023
ivtv0: Allocate DMA encoder MPEG stream: 128 x 32768 buffers (4096KB total)
ivtv0: Allocate DMA encoder YUV stream: 161 x 12960 buffers (2048KB total)
ivtv0: Allocate DMA encoder VBI stream: 80 x 26208 buffers (2048KB total)
ivtv0: Allocate DMA encoder PCM audio stream: 455 x 4608 buffers (2048KB
total)
ivtv0: Create encoder radio stream
ivtv0: Allocate DMA decoder MPEG stream: 16 x 65536 buffers (1024KB total)
ivtv0: Allocate DMA decoder VBI stream: 512 x 2048 buffers (1024KB total)
ivtv0: Create decoder VOUT stream
ivtv0: Allocate DMA decoder YUV stream: 20 x 51840 buffers (1024KB total)
ivtv0: loaded v4l-cx2341x-init.mpg firmware (155648 bytes)
ivtv0: Initialized WinTV PVR 350, card #0
ivtv:  ====================  END INIT IVTV  ====================

I appreciate any kind of help, I don't know what to do next...

Markus


Antworten zu Suse: Bekomme TV Karte Hauppauge PVR 350 unter SuSE 10.0 nicht zum Laufen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo.


Treiber-Einstellungen:

Zum setzen der Einstellungen kannst Du das Script "/etc/init.d/boot.local" benutzen.

Hier folgt der entsprechende Ausschnitt aus dem Script:
 
#Modul tveeprom zuerst laden fuer ivtv!

modprobe tveeprom
 
#Parameter fuer Aufnahme als Standard setzen
/usr/local/bin/ivtvctl -f width=720,height=576 #Aufloesung
/usr/local/bin/ivtvctl -p 0 #Input 0
/usr/local/bin/ivtvctl -u 0xFF #Pal
/usr/local/bin/ivtvctl -c bitrate_mode=0
/usr/local/bin/ivtvctl -c bitrate=4800000 #min. Bitrate
/usr/local/bin/ivtvctl -c bitrate_peak=6800000 #max. Bitrate
/usr/local/bin/ivtvctl -c stream_type=0 #fuer PS (10 fuer DVD)

 
Nach "#" folgen lediglich Kommentare. Eine Ausgabe ueber alle Einstellungen zum Treiber erhaelst Du auf der Konsole mit folgendem Befehl:
 
/usr/local/bin/ivtvctl -a

 
Uups... und jetzt sollte man vielleicht doch mal in die Doku schauen!

Have Fun

Leider hat das nichts gebracht...  :'(

Dazu habe ich unter dmesg |grep ivtv folgende Meldung - obwohl die Firmware wie in der Anleitung beschrieben im Verzeichnis /lib/firmware/ ist:

ivtv:  ==================== START INIT IVTV ====================
ivtv:  version 0.4.3 (tagged release) loading
ivtv:  Linux version: 2.6.11.4-20a-default 586 REGPARM gcc-3.3
ivtv:  In case of problems please include the debug info between
ivtv:  the START INIT IVTV and END INIT IVTV lines, along with
ivtv:  any module options, when mailing the ivtv-users mailinglist.
ivtv0: Autodetected WinTV PVR 350 card (cx23415 based)
ivtv0: Unreasonably low latency timer, setting to 64 (was 32)
tveeprom: ivtv version
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=tveeprom, addr=50]
tuner (ivtv): chip found at addr 0xc2 i2c-bus ivtv i2c driver #0
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=(tuner unset), addr=61]
saa7115 0-0021: ivtv driver
saa7115 0-0021: saa7115 found @ 0x42 (ivtv i2c driver #0)
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=saa7115, addr=21]
saa7127 0-0044: ivtv driver
saa7127 0-0044: saa7127 found @ 0x88 (ivtv i2c driver #0)
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=saa7127, addr=44]
msp3400 0-0040: ivtv driver
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=MSP4418G-A2, addr=40]
ivtv0: unable to open firmware v4l-cx2341x-enc.fw
ivtv0: did you put the firmware in the hotplug firmware directory?
ivtv0 warning: failed loading encoder firmware
ivtv0 warning: Error loading firmware -3!
ivtv0: Error -3 initializing firmware.
ivtv0: Error -12 on initialization
ivtv: probe of 0000:00:0b.0 failed with error -12
ivtv:  ====================  END INIT IVTV  ====================

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Linux version: 2.6.11.4-20a-default 586 REGPARM gcc-3.3

Schon älter...
aktuell 2.6.13.-15.8

Ist aber nicht das Problem

sondern steckt hier:

unable to open firmware v4l-cx2341x-enc.fw
ivtv0: did you put the firmware in the hotplug firmware directory?

Wie Du sagst hast Du das gemacht aber vermutlich das Zugriffsrecht vergessen zu ändern!

Öffne eine Konsole und werde Root

tippe ein:

chmod 0666 /pfadname_des_Firmwarefiles/firmwarefilename  ENTER

falls es dann noch nicht klappt gib dem File mal alle Rechte (statt 0666 0777 )
Grundsätzlich gilt: Sowenig Rechte wie möglich aber soviele wie nötig!! um kein Sicherheitsloch aufzureißen.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

noch ein kleines Helferlein zu Setzen der richtigen Rechte:

http://de.selfhtml.org/helferlein/chmod.htm

Have Fun

Ich wieder...

Hab alles nochmal neu installiert, zwischendrin war ich mal bei SuSe 9.3 => gleiches Problem.

Jetzt Suse 10.0 neu installiert - immerhin ist die Fehlermeldung weg. Die Firmware-Dateien sind alle in /usr/lib/hotplug/firmware.

Nur findet Yast nun überhaupt keinen einzigen Sender.

Die Meldung sieht so aus:

invalid value for input: television
E2   ( 48.25 MHz): Keine Station
E3   ( 55.25 MHz): Keine Station
E4   ( 62.25 MHz): Keine Station
S01  ( 69.25 MHz): Keine Station
S02  ( 76.25 MHz): Keine Station
S03  ( 83.25 MHz): Keine Station
E5   (175.25 MHz): Keine Station
E6   (182.25 MHz): Keine Station
E7   (189.25 MHz): Keine Station
E8   (196.25 MHz): Keine Station
E9   (203.25 MHz): Keine Station

Nun frage ich mich, wo ich den Input "television" ändern kann und ob das Ding vielleicht amerikanische Sender sucht, und ich irgendwo die europäischen Sendertabellen aufrufen kann.

Mein dmesg sieht inzwischen wieder sauber aus:

ivtv:  ==================== START INIT IVTV ====================
ivtv:  version 0.4.3 (tagged release) loading
ivtv:  Linux version: 2.6.13-15-default 586 REGPARM gcc-4.0
ivtv:  In case of problems please include the debug info between
ivtv:  the START INIT IVTV and END INIT IVTV lines, along with
ivtv:  any module options, when mailing the ivtv-users mailinglist.
ivtv0: Autodetected WinTV PVR 350 card (cx23415 based)
ivtv0: Unreasonably low latency timer, setting to 64 (was 32)
tveeprom: ivtv version
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=tveeprom, addr=50]
tuner (ivtv): chip found at addr 0xc2 i2c-bus ivtv i2c driver #0
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=(tuner unset), addr=61]
saa7115 1-0021: ivtv driver
saa7115 1-0021: saa7115 found @ 0x42 (ivtv i2c driver #0)
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=saa7115, addr=21]
saa7127 1-0044: ivtv driver
saa7127 1-0044: saa7127 found @ 0x88 (ivtv i2c driver #0)
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=saa7127, addr=44]
msp3400 1-0040: ivtv driver
ivtv0: i2c attach to card #0 ok [client=MSP4418G-A2, addr=40]
ivtv0: loaded v4l-cx2341x-enc.fw firmware (262144 bytes)
ivtv0: loaded v4l-cx2341x-dec.fw firmware (262144 bytes)
ivtv0: Encoder revision: 0x02050032
ivtv0: Decoder revision: 0x02020023
ivtv0: Allocate DMA encoder MPEG stream: 128 x 32768 buffers (4096KB total)
ivtv0: Allocate DMA encoder YUV stream: 161 x 12960 buffers (2048KB total)
ivtv0: Allocate DMA encoder VBI stream: 80 x 26208 buffers (2048KB total)
ivtv0: Allocate DMA encoder PCM audio stream: 455 x 4608 buffers (2048KB total)
ivtv0: Create encoder radio stream
ivtv0: Allocate DMA decoder MPEG stream: 16 x 65536 buffers (1024KB total)
ivtv0: Allocate DMA decoder VBI stream: 512 x 2048 buffers (1024KB total)
ivtv0: Create decoder VOUT stream
ivtv0: Allocate DMA decoder YUV stream: 20 x 51840 buffers (1024KB total)
ivtv0: loaded v4l-cx2341x-init.mpg firmware (155648 bytes)
tuner: type set to 20 (Temic PAL_BG (4009 FR5) or PAL_I (4069 FR5)) by ivtv i2c driver #0
ivtv0: Initialized WinTV PVR 350, card #0
ivtv:  ====================  END INIT IVTV  ====================

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die Karte scheint ja zu laufen und damit ist Yast außen vor! Die Sender sucht dir das jeweilige TV-Programm und da hat jedes seine eigene Konfiguration. Kommt nun drauf an was Du benutzt, motv, xawtv, kdetv, myth-tv, tvtime, zapping u.s.w. Eigentlich bringen alle einen Wizzard mit, dessen Konfigurationsdialog du nur folgen brauchst und schon kannst du fernsehen. (Sendetabelle Pal, Europa-West)
Eine Besonderheit stellt myth-tv da, das Multimediacenter für Linux. Die Konfiguration ist nicht trivial aber wenn's rennt braucht es mit kommerziellen Produkten aus dem anderen Betriebsystemlager keinen Vergleich zu scheuen, im Gegenteil...
Falls es dich interessiert, Pakete für die Suse 10 findest Du hier:

ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-scrute/suse10

Homepage:

http://www.mythtv.org

Have Fun



   

Hallo,

das ist ja noch der große Haken... Yast findet keine Sender, XAWTV ebenso nicht. KDETV schmiert beim Starten gleich ab (hängt ewig, muß gewaltsam beendet werden)

Ich krieg echt nen Vogel mit dem Sch....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

so ist das Leben. Auf meinem rechten Bildschirm rennt gerade The Rock auf ZDF im KDE-TV. Mit den anderen erwähnten Programmen würde es aber auch funktionieren, oder auch mit XdTV.

Hoffe Du kriegst es auch noch hin. Frag' mich nur die ganze Zeit wo die Funktion ist, dass yast Sender sucht. Muss was neues sein.

Viel Erfolg



Das ist eine Funktion unter Suse10, ich such mal weiter.

Trotzdem Danke für Deine Zeit!


« Andere: Arch LinuxSuse: Windows XP (FAT32) und SUSE 10.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...