Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: Suse 10 - rar Dateien lassen sich unter Suse nicht öffnen

Hallo zusammen,

warum lassen sich einige rar-Dateien unter Linux nicht öffnen (bekomme eine Fehlermeldung) ?
Unter WinXP klappt das öffnen ohne Probleme !

Ich habe die neueste Version von rar installiert.

Irgendjemand einen Tip ?

Gruß


Antworten zu Suse: Suse 10 - rar Dateien lassen sich unter Suse nicht öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi NicoDany,

wäre ja noch recht hilfreich, wenn Du auch den Inhalt der Fehlermeldung posten würdest. Irgendwie will es heute noch nicht so recht mit meinen hellseherischen Fähigkeiten klappen. ;)

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin Doc,

also diese Meldung bekomme ich, wenn ich das Archiv über den Konqueror öffnen möchte:

Beim Öffnen des Archivs ist ein Fehler aufgetreten:

(mehr nicht).

Die Datei hat zwar ein Passwort, aber danach fragt mich die Suse erst gar nicht.

Ich habe rar 3.6.0-0.pm.0@i586 installiert.

Sorry für die unvollständigen Infos.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mach die Susie in der Richtung mal richtig fit. Installiere:

zoo
unace
unarj
lha
p7zip
zip
rar ( hast du ja schon )

und als Frontend xarchiver. Damit bekommst Du die Funktionen, die Du von Tools wie winrar, winzip u.ä. gewohnt bist.

Hoffe es hilft.

Screenshots vom xarchiver:
http://xarchiver.xfce.org/screenshots.php

Have Fun

« Letzte Änderung: 09.12.06, 13:05:40 von Dr. SuSE »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Doc,

die Dateien sind und waren bei mir schon installiert.

Unter Xarchiver kommt dann diese Meldung:

Enter password (will not be echoed) for xxxxx.rar:
Encrypted file:  CRC failed in /home/axxx/downxxx/xxxxx.rar (password incorrect ?)

Wie kann und wo kann man die Passwortabfrage einstellen,ändern ?

Ich denke, daß das Archiv unter Windows mit einem Passwort versehen wurde (wie gesagt, unter WinXP konnte ich die Datei mit Winrar entpacken, ohne Probleme).

Gruß


Unter Xarchiver kommt dann diese Meldung:

Enter password (will not be echoed) for xxxxx.rar:

da fordert er dich zur passworteingabe auf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

merkwürdig. Hast du denn ein Passwort vergeben? Wenn da eins drin ist, sollte sich die Datei ohne Eingabe des Selbigen nicht öffnen lassen, weder hier noch mit einem anderen System. ( Sonst bräuchte man ja auch keine PWs ).  Oder ist das so eine Datei aus dem www. Bei den Vmwareimages von vmware.de beispielsweise, stehen die Passwörter immer auf der Homepageseite des Projekts.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, die Datei ist mit einem Passwort versehen.

Das ist normalerweise nicht sonderlich tragisch, da bisher die meisten Dateien trotzdem (mit Passwort) entpackt werden konnten, auch unter dem Konqueror.

Bei einigen Dateien jedoch (die anscheinend anders gepackt wurden) funktioniert das halt nicht (siehe die aktuelle Datei)

Die komplette Meldung die ich unter xarchiver bekomme ist:

Beim Zugriff auf das Archiv ist ein Fehler aufgetreten.
Möchten Sie die Fehlermeldungen sehen?

ja              nein

Wenn ich dann auf ja - klicke kommt die Meldung aus der vorigen Nachricht !

Nochmals unter WinXP mit winrar gibt es keine Probleme !

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
Nochmals unter WinXP mit winrar gibt es keine Probleme !

Soviel zum Thema Datensicherheit mit Windows. Traurig, traurig...

Aber wenn in Winrar ein Mechnismus enthalten ist, um die Sicherheit auszuhebeln, winrar läuft auch mit Linux und wine. Erspart zumindset jedesmal den Systemwechsel. Siehe dazu bei Interesse den Artikel in Tipps und Tricks.

Have Fun

Hell0.

ich habe mal eine Frage, zu rar dateien!!
Ich habe alle eure Kommentare gelesen aber ich kann es immer noch nicht bei mir lassen sich unrar und die ganzen programme nicht installieren. Das sind immer    xxxxx..gz    dateien was soll ihc machen?? ??? ??? ???
Habe Suse Linux 10.2
Pls help

MfG

Alive

Alive! Arbeite bitte den Thraed im oberen Bereich Installationsquellen zu Yast hinzufügen ab, wenn du dies getan hast, dann kannst du alles bequem über Yast ---> Software installieren oder löschen installieren einbinden.

Ich habe das Problem auch (Suse 10.2)
Und bei RPMseek gibt es keine Version des xarchivers für 10.2.
Was kann ich tun?

Hallo,
installiere folgendes Paket mit Yast:

unrar - Decompressor for .rar format archives

Habe ich schon.
Ich habe alle, mit smart installierbaren und in der Sektion "compression" zu findenen, Inhalte installiert - ohne Erfolg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Kannst ja mal PEAzip installieren. http://sourceforge.net/project/platformdownload.php?group_id=178996



Einfach das Paket in Dein Homeverzeichnis entpacken und daraus peazip starten. Das Archiv enthält die lauffähige Version.

Have Fun


« Suse 10.2 von externer festplatte booten Suse: Gnome »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!