Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

"autofs" bei Systemstart automatisch starten

Hallo Leute,

ich habe auf meinem Linux-Rechner mit Suse Linux 8.0 "autofs" installiert, um das CD-Rom-Laufwerk zu mounten.
Das Mounten funktioniert auch soweit und ich kann vom Windows-Rechner über Sambafreigabe auf das CD-Rom-Laufwerk zugreifen. Nach einem Neustart des Linux-Rechners muss aber wieder neu gemountet werden.

Jetzt möchte ich, dass "autofs" beim Systemstart automatisch geladen wird, damit ich nicht immer wieder neu mounten muss.
Kann mir jemand sagen, welche Einträge ich in welchen Dateien vornehmen muss?

Ich habe in der Datei /etc/rc.config den Eintrag START_AUTOFS="yes" gemacht, hat aber nicht geholfen.

Ich würde mich über jeden Tipp freuen.

Im Voraus vielen Dank!

Bambam

« USB-Problem bei Suse 9.0AVM Fritzcard PCI Schnittstellenbezeichnung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...