Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Schmolle,

wo hast du denn den gefunden? Selbst gebaut ??

Have Fun

Ja habe ich heute selber gebaut habe mir nur source und syms gezogen dann ging es los 1 Stunde dann wahr ich mit durch !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann Glückwunsch. Willkommen im Club der Kernelbäcker.
Hab wieder den 2.6.20 drauf, weil vmware Workstation abschmiert. Reisst beim Kernel 2.6.21 urplötzlich den ganzen Netzwerkstack weg und die Kiste friert fast ein. Mal schauen, seit heute gibt es eine neue Vmware Workstationversion. Vielleicht läuft es damit.

Have Fun

Hallo

ich habe bei der config vom kernel mit bekommen das es da ein punkt gibt wo man was einstellen kann für vmware und co das war so konnte man zwischen AMD oder Intel wählen das ist bei den Standard Kernel aus den Head nicht aktiviert !

Jetzt habe ich noch mal ne kleine Frage ich fahre den Kernel jetzt mit 300 timings man konnte da noch 1000 Wählen macht diese Option sin für ein Desktop Rechner bzw. ein Notebook kleiner ist eher für Server wenn ich da jetzt richtig informiert bin ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Schmolle,

Der Timer-Code in Kernel 2.6.21 wurde einer grundlegenden Erneuerung unterzogen. Zunächst einmal wurde ein vereinheitlichtes internes API für die architekturspezifischen Zeitgeber eingeführt. Dadurch ist nun auch die Implementierung von echten Timern mit hoher Auflösung möglich.
Anstatt in bestimmten Intervallen (z.B. 100- oder 250-mal pro Sekunde wie bisher) einen Interrupt auszulösen, wird auf der x86-Architektur (die anderen sollen später folgen) nur noch ein Interrupt ausgelöst, wenn das nächste Timer-Ereignis abläuft.

Verantwortlich dafür ist der »Dyntick-Patch« welcher hier in der Version von Meister Jens Axboe auch zu fehlen scheint.

Damit kann die CPU, wenn nichts zu tun ist, längere Schlafphasen einlegen und damit noch wesentlich weniger Energie verbrauchen als bisher. Auf Mobilgeräten führt dies zu einer noch längeren Akku-Laufzeit, was vor allem die Notebookbesitzer freuen dürfte.

Have Fun

Dr.Suse

Alles klar dann weiß ich bescheid ich werde meine andere kiste heute sowie so noch mal alles neu aufsetzen habe durch mein ganzes gewechsel von einen zum andren ziemlich viel zerhackt neues System ist jetzt mal angebracht ! Und dann auf ein neues  :D:D:D:D !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

am Besten nimmst du den Vanilla Kernel und patcht ihn selbst. Dann bekommst du das optimale Ergebnis, vorausgesetzt Du macht es richtig. Vanilla, so wird der ungepatchte Kernel genannt. Was alles zu beachten ist, findest du in der Kerneldoku ,wenn Du das Paket kernel-doc installiert hast.

Have Fun

Hallo

So was in der art hatte ich vor da ich jetzt meine Laptop neu ausstatten möchte denke ich ich werde gleich 10.3 nehmen gibt ja mit ler weil schon sehr viele quellen und so kommt gleich in den genuß 10.3 von Anfang mit seinen maken kennen zu lernen und Lösungen zu finden !

Hallo

Ich habe heute noch einen Kernel für ein 64bit Maschine gemacht aus den soure von der 10.3 für die 10.2 und da klappt alles werde mal heute abend noch vmware testen und das usb Problem ist auch nicht da !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

vmware kannst du derzeit noch vergessen, egal ob Build 5.5.3-xxx oder der aktuelle 5.5.4-44386. Die Tschechen basteln heftigst am vmware-any-any update. Der Server ist auch nicht erreichbar. Die Kernelerzeugungspakete aus dem neuesten Vmwareserver Paket sollen schon  funktionieren, behauptet zumindest die Community. Hab's noch nicht getestet (vmmon.tar, vmnet.tar nach usr/lib/vmware/modules/source kopieren bevor Du vmwareconfig.pl startest).

Have Fun

Hallo

Alles klar danke für den Tipp !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

war da nämlich schneller als Du ;) und muss eigentlich an eine virtuelle Maschine ran, jedoch spätestens morgen. Mal schauen wann ftp://ftp.cvut.cz/vmware für das any any Update wieder erreichbar ist. Derzeit kommt noch die Meldung: ERROR
The requested URL could not be retrieved

Have Fun

Hallo

Neue kernel quellen im head repo !

http://repos.opensuse.org/Kernel:/HEAD/openSUSE_10.2/x86_64/

Hallo.

Ein sehr interessanter Thread. (Leider noch nichts für mich).

In dem Link von schmolle dort oben ist ein kernel-default-2.6.21-87.1.x86_64.rpm. Ist da nicht alles drin oder braucht man dazu auch diese ganzen anderen Sachen von denen hier die Rede war? Wenn alles dabei ist, dann könnte ich diesen doch mittels rpm -xxx (muss ich weiter vorne nochmal nachlesen)installieren und hätte die Auswahl beim booten?

Gruss
neulink

Hallo

Ja das könnte man so kann man dann wieder zurück ich würde aber an deiner stelle erst mal etaws rumbastel mit einer Virtual Maschine  zb. In der Kernel Quelle ist alles diesmal synchron auch in der modul quelle passt alles ! Du brauchst auf jeden fall kernel-source und kernel-syms und die passenden Module zB. für Wlan oder andere die findest du zu diesen Kernel in den link den ich gepostet habe ! Kernel-Source ist wichtig so kannst du keine Module bauen zB. für Grafikkarten etc. (Nvidia-Ati)

http://repos.opensuse.org/Kernel:/KMP/openSUSE_10.2_KOTD_HEAD/

« Letzte Änderung: 06.05.07, 21:03:14 von schmolle »

« Suse: Suse 10.2 weitere ThemeSuse: Sampling/Sound-Programm gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Workstation
Mit Workstation (zu deutsch: "Arbeitsstation") bezeichnet man einen leistungsfähigeren Computer, meist mit dem Betriebssystem Unix laufend. als reguläre Heim- o...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...