Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Suse10.2 - Installationsprobleme

Hallo zusammen,

obwohl mein Rechner läuft wie die Feuerwehr, habe ich ab und an einige Probleme mit Programmen (z.B. Limewire) die ich als .rpm Datei heruntergeladen habe und via Konqueror und Befehl - Per Yast installieren - nicht funktionieren. Yast geht auf,Eingabe des Passwortes, geht wieder zu und es passiert nichts.
Wenn ich dann nach einer Weile ein anderes Programm per Yast direkt installieren will, bekomme ich immer wieder die Meldung, das momentan auf die Datenbank nicht zugegriffen werden kann, weil sie von einem anderen Prozess beansprucht wird (!).
Ich habe alle Quellen aus den Tips und Tricks eingefügt und auch den ZEN abgeschaltet !
Woran kann es liegen ? Unter Suse 10.0 klappte alles ohne Probleme !

Besten Dank für einen Tip von einem ansonsten sehr zufriedenen Suse-User

Nicodany


Antworten zu Suse: Suse10.2 - Installationsprobleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Normalerweise kommt diese Fehlermeldung,wenn bereits ein Modul aus yast offen ist oder versucht abzuarbeiten,oder noch nicht zu Ende ist,....
Lösung:Sitzung ab/anmelden,danach alles direkt über yast installieren(yast,software installiern); oder im Konqueror wo du dein RPM File stehen hast Terminal öffnen, su-->PW eingeben und danach über rpm -Uvh Packet direkt installieren (so siehst du auch ob etwas in den Abhängigkeiten  nicht passt)
lg Panzi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das da noch ein Prozess läuft, das habe ich mir schon gedacht, zumindest meinte ich das da noch einer läuft, - aber es passiert jedoch nichts.

Werde den Tip auf alle Fälle mal probieren.Danke dafür ! Mich würde jedoch wirklich einmal interessieren, warum das Installieren über Konqueror, Yast - nicht klappt und warum er sich da aufhängt ?!

Warum lief es problemlos unter Suse10.0 ?

Danke und Gruss

NicoDany

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das läuft auch mit den neueren Versionen problemlos. Prüfe mal ob sich da nicht wieder zen, rug und Co. eingeschlichen hat, obwohl du denkst es ist nicht mehr da. Prüfe auch unbedingt die Datei /etc/sysconfig/sw-management ob da "zlm" oder "opensuse" als Installer eingetragen ist. Muss opensuse lauten, sonst kommt zen oft unbemerkt wieder zurück und schafft die allseits bekannten Probleme.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Doc,

erwischt ! Obwohl unter yast weder zen,- noch rug-pakete installiert sind, sieht meine s/w configdatei tatsächlich so aus:

## Path:      System/Yast2
## Description:      Preferred package update stack if both installed
## Type:      string(zlm,opensuse)
## Default:             zlm
# set to "opensuse" to use opensuse_updater as preferred update applet
# set to "zlm" to use zen-updater as preferred update applet
PREFERRED_SW_MANAGER_STACK="zlm"

Wie muss die Datei jetzt richtig aussehen, wo muss opensuse eingetragen werden ?

Besten Dank
 

Hallo

PREFERRED_SW_MANAGER_STACK="opensuse"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

besten Dank !

Jetzt soll es wohl laufen !

Gruß

Nicodany


« Suse: Mit 9.3 in`s DSL?Suse: Hänger bei Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...