Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Andere: Welches Linux?

Hi, habe mal ne frage und wollte mich mal ein bisschen mit linux beschäftigen,welches Linux empfiehlt ihr habe von einigen gehört das sie redhat und debian empfehlen, aber warum weiß ich nicht....

dann, wollte ich fragen ob man Linux komplett aufn usb stick(4gb groß) installieren kann und von dort aus straten.. danke vlg Andy


Antworten zu Andere: Welches Linux?:

Hi,

lies Dir doch mal bei Distrowatch die Beschreibungen zu den top ten durch, und wenn Du eine schnelle Internetverbindung haben solltest, kannst Du Dir auch schon die ersten ISOs herunterladen und brennen. Ab jetzt gibt es drei Möglichkeiten:

1.
Du besorgst Dir Virtualbox (1Gb RAM solltest Du schon haben), und richtest unter Windows virtuelle Maschinen ein. Die kannst Du mit einer Linuxdistribution Deiner Wahl betreiben, d.h. "gefahrlos" installieren. Ich halte Knoppix (DVD) für sehr geeignet, weil es sehr komplett ist, Sidux, wegen der Geschwindigkeit und Stabilität (sehr gut auch zum Einarbeiten in die Konsole), vielleicht auch noch Mandriva (ONE/free). Einfach alles ausprobieren...
2.
Live-CDs/DVDs (erstmal ohne Installation):
Ubuntu/Kubuntu (gute Hardwareerkennung), OpenSuse (benutzen hier viele), Sabayon (sehr! stylish, viele 3-d Spiele und proprietäres Zeugs-Treiber usw.), Sidux (extrem schnell, kein Schnickschnack).
3.
Nachdem Du Dich ein wenig (und gefahrlos) mit der Linuxkonsole (in virtueller Umgebung/im Livemodus) vertraut gemacht hast:
http://www.bin-bash.de/index.php
...bliebe jetzt die Festplatteninstallation der Distri Deiner Wahl (vielleicht vorher noch die Foren der jeweiligen Community durchforsten...).



 

danke für die antwort amche mich gleich mal ran, habe jetzt mal suse 10.1 installeirt da ich die cd noch zuhause gefunden habe, aber mal schaun, danke dir für die antwort

Wieso 10.1???????
Greif zur neueren 10.3. Die beinhaltet einen neueren Kernel und läuft echt super stabil. Vor allen Dinge startet sie weitaus schneller als die 10.1. Du bekommst sie for free unter opensuse.org. Lade dir die ISO als CD/DVD herunter.

danke überlege aber noch ob ich auf redhat umsteigen soll, isn tipp von nem kumpel er kann mir aber auch net sagen warum! deshalb bin ich noch bissle am gucken was für mich sinnvoller ist.

och, habe gerade gelesen das redhat garnicht weiter entwicklt wird und schon uralt ist....tststs.... ja, dann lade ich mir die suse 10.3 runter... bin Linux anfänger kann mjir vielleicht noch jemand erklären wie ich ein iso image in linux brenne?

Mit K3B.

danke, habs scho geschaft, habe einfach rechte maustaste und write auf disk ;-)
 

 

Zitat
habe gerade gelesen das redhat garnicht weiter entwicklt wird und schon uralt ist
Totaler Unsinn RedHat heißt Red Hat Enterprise Linux und ist für Firmenkunden

füe Benutzer heißt es jetzt (seit2003) Fedora!

ah ok, Danke habe ich nicht gewusst hab die info aus irgendsoeinem anderen forum.. vlg


« Suse: Fragen zu openSuse 10.3Suse: Wenn jemand support über ubuntu will soll er ubuntuusers.de »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!