Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grafikkarte Asus Radeon 9600XT für Suse 9

Hi
Mein Sohn möchte gern für WinXP die Grafikkarte Asus Radeon 9600XT 128 MB Ram einbauen. Auf dem gleichen PC habe ich meine Suse 9. Bei der Hartware abfrage von Linux habe ich keine hinweise für Treiber gefunden. Wird nach dem Einbau mein Linux noch laufen? oder wie könnte ich die Karte überhaubt zum laufen bekommen? Kann mir einer einen Treiber dafür schreiben? Ich benutze Suse 9 KDE 3.2 nur grafisch. Kompilieren liegt mir nicht. PC AMD 2600+ Mainboard Epox 8K9A Raid. 500 MB Ram.
MfG
Hans


Antworten zu Grafikkarte Asus Radeon 9600XT für Suse 9:

Hallo,

nicht von dem Herstellernamen Asus irritieren lassen. Der Treiber für die ATI - Raedon 9600 ist bei Suse an Board. Nach dem Kartenwechsel muss nur mit sax2 die neue Karte konfiguriert werden. Dabei darf der X-Server n i c h t laufen.

Rchner ausschalten
KARTE wechseln
Rechner starten und als Root an der Console anmelden
init 3  ENTERTASTE um den nicht richtig laufenen x-server zu beenden.
sax2 ENTERTASTE und Grafikkonfiguration anpassen.

reboot ENTER  um den Rechner neu zu starten. Nun sollte er sich wieder wie gewohnt mit KDE melden.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi penguintux
Danke für deine Antwort. Es ist gut, das wir Dich hier haben. Es geht Halt nicht ohne Profis. Da wird mein Sohn sich freuen, das es mit der Karte funzt.
MfG
Hans
Ps. Wann wird Suse 9.1 verfügbar sein?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi
In sax2 ist der Ati Radeon 9600XT nicht aufgeführt, wohl aber 9700 oder 9000  ohne XT oder 9100 QM. Kann ich dann eine andere auswählen oder fungtioniert das nicht? Wenn auch noch nicht mit allen fungtionen der Karte.
MfG
Hans

Hallo,

auch Profis machen einmal Fehler. Habe bei der Antwort an meine Karte gedacht und den kleinen Unterschied nicht bemerkt zw. 9600 u. 9700. S O R R Y

Nun brauchen wir ein Lösung:

1. Onlineupdate durchführen. Dabei ist eine aktualisierte Xfree-Version mit neuen Treibern. Vielleicht ist die Karte dabei und Du kannst sie zur Konfiguration auswählen.

Sonst müssen wir noch ein wenig kommunizieren.



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi penguintux
Super Arbeit von Dir.
Ich habe mir die 3 Treiber herunter geladen, auch den neuesten für WinXP. Jetzt werden für Linux drei Treiber angeboten, 4.1.0 , 4.2.0 und 4.3.0 alle Version 3.7.1 . Woran erkenne ich den richtigen?
Jetzt wird die Grafikkarte bestellt, ca 14 Tage Lieferzeit.
MfG
Hans

Hallo,

der Richtige ist der für Xfree 4.3.

Hi Leute, wenn ich das spiel call of duty oder Medal of honor starte, gibt es einen Konflikt mit Open GL. Der kann Open Gl nicht laden. Weiss aber nicht warum, weil ich eigentlich der Meinung bin das Open GL auf der Treiber CD von meiner Karte dabei ist.
Kann mir bitte jemand helfen. Hab echt keine Ahnung. ???

Hallo,

ist denn der Treiber geladen ?

Schau mal in der Konfigurationsdatei von Xfree nach

XF86conf in etc/x11


Section "Modules"
  Load  "dri"
  Load  "glx" <<-ggf. eintragen und X-Server restart
  Load  "extmod"
  Load  "freetype"


EndSection.

Achtung: vor Änderungen an der Konfiguration die Datei XF86conf sichern!!

 


« PuejoC++ unter Linux wie und was »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...