Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Andere: linux zum laufen bringen

hallo ich benötige hilfe!
habe mir ubuntu 8.04 beta auf den deskop geladen und ist dort als word-datei,wie geht es nun weiter? will das programm als 2. neben me nutzen.
danke im vorraus


Antworten zu Andere: linux zum laufen bringen:

Erstens löscht Du die geladene Datei und zweitens liest Du Dir mal die Installationsanleitung auf Ubuntuusers durch.

http://wiki.ubuntuusers.de/

 

@ gr mbach
Außerdem ist Ubuntu 8.04 (Hardy Heron) noch im Beta Stadium.Und somit nur was für Entwickler oder User, die sich  sehr, sehr  ;D gut mit >Linux<, hier Ubuntu, auskennen.
Beta`s sollte man auf keinem Fall in einem produktiven System einsetzen. 
Fazit: Lass die Finger davon!
Wenn du Ubuntu ausprobieren möchtest, dann nehme die jetzt aktuelle Version 7.10 (Gutsy Gibbon)

Lade dir erstmal eine CD von  Hier herunter.
Dann musst du diese Datei (ISO)  Bootbar brennen.
Nun folge den Link von Rolf58  :D

MfG

hallo,
hab seit 2 tagen ubuntu 7.10. und komme sogar ins internet, was bei kubuntu nie funkte...jubel...
ich hab hier aber irgendwie keine möglichkeit dateien zu verändern oder zu speichern..z.b. grub-loader.
wie komm ich denn da als root an? über dieses terminal?
kann mir jemand helfen?

gruss,
tobi

Hallo.

@tobias68:
Rolf58 hat eigentlich das Wichtigste schon geschrieben.

http://wiki.ubuntuusers.de/menu.lst

Da gibt es zwar viel zu lesen, aber es lohnt sich. Für Dich erstmal interessant. „Ein Terminal öffnen“, „Einen Editor öffnen“, und dann mach Dich mit „sudo“ vertraut. Die Sache mit „menu.lst“ gilt für Deine geplanten Grub-Aktionen - denke ich. Sei aber vorsichtig, nicht dass am Ende nichts mehr läuft. Am besten die derzeitige menu.lst mal sichern.

Gruß

Hallo an alle die mir helfen!
Ich bin mit der Installation von Ubutu noch nicht erfolgreich. Letzter Ratschlag im Bios auf CD Vorrang stellen habe ich nicht hinbekommen,bei dem Versuch  und einstellen ging alles immer wider in die Ausgangsstellung. Darauf habe ich mir den Bootmanager Flooter V1.1 runter Geladen  ( ist einfach zu bedienen für mich mit wenig Kenntnissen gerade richtig ) Es klappt auch denn ich habe neben ME auch Win 98 auf dem Computer,das Linux erkennt er aber es kommt die Meldung "Linux kann nur aus einer erweiterten Partition gestartet werden :Lilo muß hierfür im MBR der erweiterten Partition stehen ( nicht im Bootsektor eines log. Laufwerk) " Ich habe Ubuntu als Image -Datei in eine eigene versteckte Partition (Hidden Fat 16(04) ) geladen. Für Hilfe bedanke ich mich jetzt schon ,wenn möglich bitte ausfürlich da ich wenig Kenntnisse habe.
Gruß grmbach

@ grmbach
Wenn du die Bootreihenfolge im BIOS änderst musst du sie natürlich auch abspeichern.
Nach dem Ändern der Reihenfolge (Cd als First Boot Device, HDD als Second Boot Device), suche den Menüpunkt >Save and Exit Setup< und wähle ihn aus. Die Sicherheitsabfrage bestätigst du mit >Ja< 'Y' (kann auch 'Z' sein, wenn das Bios englisch ist) und >Enter<
Klick mal hier  hin.
Jetzt die Live-CD ins Laufwerk legen. Sobald Ubuntu dann geladen ist , klicke dann auf dem Desktop auf das >Install<-Icon.
Zum Installieren gibt es hier was zu lesen.

MfG

Danke für die Antwort. Komme mit dem Installieren bis Punkt 4"Partitionen vorbereiten, dann ist schluß.mfg grmbach

"Schluss"? Und wie genau sieht das aus?

Falls Du immer noch die 8.04 ausprobierst, verweise ich nochmal auf den beta-Stadium dieser Version. Die ist für Entwickler gedacht und nicht als stabile Arbeitsumgebung.

Nein ich habe natürlich den Rat angenommen und mich auf 7.10 gelegt.Zum Problem, habe mich erst undeutlich ausgedrückt,beim Punkt 4Part.vorb.werden keine Partitionen angezeigt so das man auch keine bestimmen kann, es geht einfach nicht weiter, habe eine halbe Stunde gewartet.mfg grmbach

Wenn man eine "Sache" angehen will muß man sich vorher damit beschäftigen, sonst wird das nix.

Also: Sorge dafür das du auf deiner Festplatte ca. 40 GB
unpartitionierten Festplattenspeicher hast, das reicht für's Erste aus. Dies errichst du mit dem Partitions Editor GParted welcher sich auf der Live CD von Ubuntu 7.10 befindet. Danach klickste auf den Install Buton und läst Ubuntu alles automatisch machen, da du ja ohnehin keine Ahnung hast. Einfacher gehts nicht. Ubuntu 7.10 erkennt fast alles selbst.
Ja dann haste Ubuntu auf dem Rechner und dann heißt es viel lernen;
und zwar hier , denn sonst
kommst du nie klar.

Danke Thailänder für deine "freundlichen Worte".Es stimmt schon daß ich nicht viel Ahnung habe, bin aber trotzdem zufrieden das ich mit 68 J.noch ganz gut zurecht komme.Und wie du schreibs ,einfach auf Install drücken so ist es ja nicht.Habe trotz Unwissenheit heute Ubuntu zum laufen gebracht.
Ansonsten halte ich es mit dem Zitat:
   
   "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind,andere gibt es nicht" (Konrad Adenauer)
   

 

Zitat
einfach auf Install drücken so ist es ja nicht

Entschultige .....nein, sondern  ?

Nachdem du freien Festplattenspeicher geschaffen hast und den Rechner mit der richtigen Live CD neu bootest und anschließend den Install Buton anklickst muß du ja im Grunde gar nix mehr machen außer dem Grafikmodus Folge leisten und die paar Angaben machen.
Ubuntu macht alles selbst. Entschuldige aber ich kenne Kinder die
machen das im Alter von 10 Jahren. Keine Distri geht einfacher zu installieren als Ubuntu 7.10.
Es gibt nur ein paar Ausnahen bei gewissen Laptops mit ATI Grakas.
Erkläre mir mal was du hast noch alles machen müssen damit du dein Grundgerüst installieren konntest. Na, da bin ich ja gespannt.

Ich wollte keineswegs zu dir unfreundlich sein, sondern dir nur einen gewissen Rat geben welcher eigentlich unabhängig vom Alter ist; und außerdem auch auf andere Dinge zutrifft und damit habe ich doch recht. Ohne Info und gewisses Wissen geht nun mal nix.

 

 

Zitat
“Danke Thailänder für deine "freundlichen Worte".Es stimmt schon daß ich nicht viel Ahnung habe, bin aber trotzdem zufrieden das ich mit 68 J.noch ganz gut zurecht komme.“

Hallo,
sowas wirst Du im Internet immer erleben und ist leider nicht zu vermeiden. Es gibt auch nur sehr wenige Foren, wo solch unsachliche Antworten verboten sind. Ich denke aber, hier geht es noch ziemlich human zu, zumindest im Moment noch. Leider ist der Admin Dr. Suse nicht mehr Online, da war's in der Hinsicht noch besser.
Ich beobachte die ganze Sache aber auch mit kritischen Augen.
Sehe die Sache also mal lockerer und nimm solche Sprüche nicht zu persönlich.
 

 

Zitat
Leider ist der Admin Dr. Suse nicht mehr Online

halloRolf58, habe von Dr.Suse einige Threads in diesem Forum gelesen, welche u.a. auch sehr interessant sind.
Gibt es irgendwelche Anhaltspunkte weshalb Dr.Suse nicht mehr in diesen Forum anzutreffen ist.
Oder agiert er vielleicht unter einem anderen Namen ?
So ohne weiters verläßt man doch nicht einfach ein Forum zumal er sicherlich tief damit verbunden war.

« Suse: openSuse 10.3 und JavaSuse: Inhaltsratgeber für Browser unter Linux »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...