Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Andere: EeePC Linux o.ä. Frage

Hallo,

ich würde gerne für meine Oma einen PC einrichten, der so einfach wie möglich gehalten sein sollte. Jetzt hat ja Asus und auch andere Hersteller auf Ihren EeePCs solch ein "einfaches" Linux welches per Großen Icons und wenig Fachwissen bedient werden kann und die wichtigsten Funktionen bietet. Bekommt man solch ein System irgendwo her und wenn ja wo?

mfg


Antworten zu Andere: EeePC Linux o.ä. Frage:

Linux Xandros ist die Distribution die auf EeePCs installiert ist..

http://forum.chip.de/linux/xandros-download-verfuegbar-536146.html


Ansonsten vllt. Ubuntu? Ubuntu ist echt ein einfaches System - und natürlich kostenlos.

Also - Ubuntu ist echt super.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

richtig ist das Xandros auf dem EEEPc installiert ist. Falsch ist jedoch der Link. Hier der Richtige:

http://de.xandros.com/products/business/dsk_professional.html

Asus benutzt auf dem EEEPc eine auf das Gerät angepasste Xandrosversion. Man muss aber die Frage anders stellen. Was verbirgt sich dahinter ? Will das auch gleich beantworten. Die Basis ist der KDE Desktop, ein Linuxkernel, Openoffice, Firefox , Skype für Linux, Kontakt für den Mailverkehr und noch ein paar andere gängige Programme. Dies kann man mit jeder Linuxdistibution bekommen, z.B auch mit openSUSE. Die Programmbedienung ist bei allen Linuxdistributionen identisch, handelt es sich doch um die gleiche Softwarebasis. Der Unterschied liegt in den Administrationswekzeugen und verwendeten Paketformaten. Was ergibt sich daraus ?
Ob man Mandriva, Xandros, Fedora, Kubuntu oder auch openSuse benutzt, ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Solch Aussagen wie "Ubuntu is the Best" ist wenig aussagekräftig und auch wenig informativ. Die Distribution mit der man am Besten klarkommt, die solle man installieren. Da hilft nur selber testen. Von fast allen gibt es eine LiveCD, welche man nicht installieren sondern nur starten braucht um einen persönlichen Test durchführen zu können. In die jeweiligen Programme muss man sich eh einarbeiten. Die verwendete Distribution spielt in dem Zusammenhang eher eine untergeordnete Rolle.

Have Fun

Hallo und danke für die ausführliche Antwort. Ich bin jetzt durch Zufakk auf Linpus Linux Light gestoßen, dieses bietet wohl eine Oberfläche an, die der des Eee PCs sehr nahe kommt. Wichtig ist eben wirklich die Einfachheit mit den großen Symbolen und der logischen Aufteilung nach Themengebieten. Leider geht die Linpus Webseite gerade nicht und ich weiß nicht woher ich das Image sonst bekommen könnte aber ich probiere das einfach mal aus.

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die Symbolgröße kannst Du frei wählen. Geht mit jeder gängigen Linuxdistribution. Linpus Linux soll demnächst verstärkt mit den vielen in Kürze neu erscheinenden Asus EEEPC Mitbewerbern ausgeliefert werden. Ein Image wirst Du bestimmt im Netz finden.
Aber wie schon erwähnt: Das Look & Feel bekommst Du mit ein wenig Konfigurationsarbeit mit jeder aktuellen Linuxdistribution hin.
Suche mal nach Beiträgen zum EEEPc. Gibt, durch den großen Markterfolg, dazu etliche Anleitungen im Netz, welche sich auch auf einem normalen PC anwenden lassen. Ist die Basis doch der KDE 3.5.x Desktop. Fertige Themen sind auch auf www.kde-look.org zu finden.

Have Fun


« Suse: KernelupdateAndere: Linux Mint: Partitionen ?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...