Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Logitech cordless Tastatur / MX700 Maus

Hallo zusammen.

Habe auf meinem Rechner Linux und XP. Wenn der Rechner unter Linux gestartet wird, werden Maus und Tastatur, die am USB-Anschluß hängen, nicht aktiv.
Erst nach mehrmaligem Neustart erkennt er Maus und Tastatur und alles ist bestens.

Weiss jemand woran das liegt und wie man diesen Fehler behebt ?

Wäre super, denn das dauernde neu starten ist sehr lästig.

Vielen Dank im voraus.


Antworten zu Logitech cordless Tastatur / MX700 Maus:

Hallo,

was setzt Du denn ein SuSE 9.0 oder 9.1 ??

Suse 9.0 ist im Einsatz.

Hallo,

gut wenn man seine Antworten archiviert... ( der Text ist hier schon öfter zu finden )


Damit es funktioniert, solltest Du dir via Yast Online Update den neuesten Kernel installieren. Derzeit sollte der Kernel mit der Versionsnr 2.4.21-99 installiert sein, wenn Du noch kein Update durchgeführt hast. Aktuell ist aber 2.4.21-202 . Hier hat sich hinsichlich USB einiges getan. Auch das Paket Kernelsource 2.4.21-202.rpm installieren, falls Du den Nvidia-Treiber benutzt, weil die Kerneltreiber nach dem Update neu generiert werden müssen. Siehe dazu auch die Anleitung zum Nvidia-Treiber etwas weiter hinten hier im Forum.

Doch nun zu USB:

Ist das Update installiert, öffnest Du eine Rootconsole mit:

SRTG+ALT+F2

login: root  ENTERTASTE

passwort: DAS ROOTPASSWORT  ENTERTASTE


lsmod      ENTERTSATE

Nun wird eine lange Liste ausgegeben. Suche darin nach usb-uhci und usb-ohci. Merken was angezeigt wird!

yast  ENTER

Mit der Cusortaste auf SYSTEM gehen, TAB drücken und den Editor für /etc/sysconfigdateien starten

Mit Cursortasrte >nach unten< auf System gehen

+ drücken  und mit Cursortaste auf den Eintrag Kernel navigieren. Dann wieder +

Auf Menüpunkt INTRD_MODULES mittels Cursortaste gehen und TAB drücken

Rechts erscheint ein Eingabefeld, in dem schon der Eintrag reiserfs stehen sollte. Hier die USB-Treiber nachtragen,  durch Leerzeichen getrennt.

Sieht dann so aus:

reiserfs usb-uhci usb-ohci usbcore usb-storage input hid


Ob man usb-uhci, usb-ohci oder beide eintragen muss,hängt von der Ausgabe von lsmod ab!

Eingaben übernehmen und yast beenden

mkinitrd    ENTER

reboot    ENTER

Nun sollte die USB Unterstützung funktionieren

Hinweis:
Hat man ein USB-Keyboard, ist auch noch keybdev und bei einer USB-Mouse mousedev am E N D E der  INTRD_MODULES Zeile einzutragen. Die Ladereihenfolge der Treiber ist wichtig!

Hallo penguintux,

jetzt klappt alles. Super Hilfe, bin total begeistert.
Vielen Dank  :)

haba


« Susu 9.0 WinLinux Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...