Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HILFE !! root kein Desktop mehr

Hi,
wenn ich mich als root anmelde, startet sofort Yast sonst nichts. Gehe ich auf beenden kommt wieder der Anmeldungsbildschirm. Wie bekomme ich wieder meine "root Desktop"?  ???


Antworten zu HILFE !! root kein Desktop mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

wenn du einen weiter Button hast, dann klick solange darauf bis alles eingerichtet ist.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi
In Root wechseln über
Abmelden, Nur Sitzung beenden, in Menu, Sitzungsart KDE auswählen,  Root & Passwort eingeben.

Gruss
Hans

Hi
In Root wechseln über
Abmelden, Nur Sitzung beenden, in Menu, Sitzungsart KDE auswählen,  Root & Passwort eingeben.

Gruss
Hans


habe im Menü keine Auswahl KDE, nur Server x neu starten und beenden

Hi

wenn du einen weiter Button hast, dann klick solange darauf bis alles eingerichtet ist.

MfG

Habe keinen weiter Button. Es geht nur der Yast Startbildschirm auf.
Hilfe und beenden Button

gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

versuchen wir es mal so, Strg+Alt+F5 drücken, dann als root sich anmelden. Dort tippst du dann einfach mal kde ein.

MfG

Hi

versuchen wir es mal so, Strg+Alt+F5 drücken, dann als root sich anmelden. Dort tippst du dann einfach mal kde ein.

MfG

ich bekomme dann folgende meldung:
xset: unable to open display`´`´
xset: unable to open display`´`´
xset: unable to open display`´`´
xsetroot: unable to open display´´
xset: unable to open display`´`´
xset: unable to open display`´`´
ksplash: cannot connect to x server
kdeinit: aborting. $ display is not set.
Warning: connect()failed: :not suchfile or directory
ksmserver: cannot connect to x server
startkde: shutting down
Warning: connect()failed: : not suchfile or directory
Error: can´t connect kdeinit
startkde: running shutdown scripts...
unix connect: can´t connect to server (unix:/tmp/mcop-root/linux-151c-40df314a)
startkde: done

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

wenn du als normaler User nen Desktop hast, dann starte Yast gib dein root-Passwort ein und stelle deinen XServer neu ein, sprich deine Grafikkarte und Monitor.

MfG

hat auch nicht geholfen  :(
Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

nach dem Einrichten solltest du deinen XServer neustarten, hast du dies getan, dann bin ich im Mom ein bisschen ratlos, da deine Fehlermeldung definitiv ein Problem deines XServers anzeigt.

MfG

PS.: welchen Desktop nutzt du eigentlich KDE oder Gnome

ich habe den rechner komplett neu gestartet.

KDE.

werde wohl suse neu installieren. Bin ja noch am Anfang.

gruß und vielen Dank für deine Hilfe

The Crow

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

es scheint wirklich ein Problem des XServers zu sein. Ist zwar bei Linux unüblich das neuzuinstallieren, aber da du noch am Anfang bist und keine sensiblen, bzw wichtigen Dateien hast, ist eine Neuinstallation wohl das schnellste.

MfG

Hallo,

bitte tue mir einen Gefallen und versuch erstmal keine Neuinstallation.

Hast Du einen Sessionmanager (kdm,xdm, gdm) laufen über den Du dich einloggst? Wenn ja ist per default ein root Desktop abgeschaltet (was auch definitiv sinnvoll ist, was will ich denn als root mit einem Desktop eigentlich? Administrator wie unter Windows spielen, oder surfen und alles kaputt machen?). Mußt Du also nur unter der jeweiligen conf Datei (bei mir /etc/gdm/gdm.conf) freischalten.

Aber wirklich kein Desktop für root, bitte gewöhn Dir das ab, viel besser ist ein Login als normaler user und eine Konsole in der Du mit "su -" zum root-User wechselst (nur für die Konsole), die DISPLAY Variable mit "export DISPLAY=localhost:0.0" auf den lokalen XServer des Users zu wechseln und dann einfach von der root Konsole aus mal eben das GUI zu starten was man wirklich unter root braucht und nicht das ganze Desktop.

Fall der XServer abgesichert ist, muß Du eventuell als normaler User (Desktop-Inhaber) noch ein "xhost +" tippen um alle Verbindungen zuzulassen auf das Desktop.


Das mit dem kde oben wird übrigens auch das Problem mit der $DISPLAY Variable gewesen sein, wenn die nicht gesetzt ist, weiß er von der Konsole aus nicht, wo er denn den kde starten soll und bricht ab.

Ich hoffe mal das hat ein wenig geholfen, falls nicht schreib mal was dazu. (:

Schönen Gruß,
Lemmy.

.xinitrc nachschauen, war bei mir auch mal der Fall nachdem ich Grafikkartentreiber installiert haben,...

weiss grad nicht mehr was ich mit der datei gemacht haben gelöscht oder inhalt vom andern user kopiert... danach gings bei mir wieder...

Vielleicht liegts ja an der .xinitrc im /root  (versteckte datei)

MfG KIKO


« Windows XP + SuSE 9.0 mögen sich nicht ?Anmelden unter SuSE 9 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Pulldown Menü
Der Begriff pull down stammt aus dem Englischen und bedeutet herunterziehen. In früheren Jahren befand sich in rein textlich ausgerichteten Benutzerobeflächen d...

Application Server
Ein Application Server, zu deutsch Anwedungsserver, ist ein Netzwerkrechner (Server) auf dem verschiedenste Anwendungsprogramme ausgeführt werden können. Der Be...