Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Computer bootet nicht mehr

Hallo ihr da draußen.

Ich steh hier vor einem riesen Problem und bin schon am Verzweifeln!

Ich wollte endlich weg von Windows und hab mir dann openSuse KDE 11.3 besorgt. Wollte mit einer Dualen Festplatte arbeiten, da ich viele Programme hab die eben nur auf Windows laufen.
Ich wollte das Linux draufspielen und bekam dann aber eine Fehlermeldung was die Partitionierung angeht.
Diese lautet wie folgt:

Aufgrund der Partitionierung kann der Bootloader nicht installiert werde.

So jetzt ist das Problem, dass mein Computer nichts mehr bootet weder openSuse noch mein altes Windows xp


Kann mir jemand sagen was ich jetzt machen kann?!

Grüße von der Verzweifelten^^


Antworten zu Suse: Computer bootet nicht mehr:

mit eine Live-CD booten und fdisk -l posten

Ich hab versucht mit der Live CD zu booten hat auch geklappt hab dann auch versucht einfach neu draufzuspieln aber genau dann kam diese Fehlermeldung

Hi,
Du sollst nur von der Live-CD booten! Nix installieren - da kann die Fehlermeldung nicht kommen.  ::)

Also nochmal:
Nur davon booten und den Befehl aus Antwort #1 absetzen und die Ausgabe vollständig hier posten.


« Mit Ubuntu auf codierte Platte zugreifen..Andere: Linux Mint »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Computer
Siehe PC....