Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem Surfstick Huawei unter Mint Linux

Hallo,
ich habe ein Problem meinen Huawei Surfstick unter Linux Mint in Betrieb zu nehmen.
Die Probleme sind im Netz vielfach bekannt. Bei den meisten konnte das Problem gelöst werden, ich konnte es nicht lösen.

---------------------------------------

Linux Mint 14;
Firefox;
Surfstick Huawei ModNr. S4113;
Panasonic Toughbook CF-Y7;


Es kann eine Verbindung zum Provider aufgebaut werden. Meldung "Connection Established".

Die Anzeige "Mobiles Breitband" steht immer auf "Aus" und läßt sich nicht aktivieren.

Verbindung zu meiner Providerseite (Alditalk) kann ich aufbauen andere werden "wie" geblockt.
Er läd, sagt Seite "http://google.de" wird geladen und dann nach ewigkeit: Timeout.

Habe Gammu per Konsole installiert.

Wenn ich die PIN per Kommandozeile an den Stick übergeben will, sagt er:

"Kein Zugriff auf SIM Karte!"

Für eine Lösung wäre ich sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
Bernd  [???]


Antworten zu Problem Surfstick Huawei unter Mint Linux:

Hallo!

Im Normalfall läuft der Aldi Stick ohne Probleme.

Gehe das hier bitte mal  Punkt für Punkt durch:
http://wiki.ubuntuusers.de/Mobiler_Datentransfer/UMTS-Checkliste

Falls du nicht weiter kommst, dann bitte hier mal die Terminalausgaben von

lsusb
und
usb-devices

posten.

Bei letzterem bitte, falls erkennbar, nur die Ausgabe für das Modem, denn ansonsten wird das hier eine lange Liste und scheinbar kann man hier keinen Codeblock einfügen.

Was soll Gammu hierbei bewirken?

Funktioniert die Verbindung in der Live-Session (Linuxmint testen von der Installations CD)?

Tut ers unter Windows?

Gruß

Hallo Klaus P ,
Gammu, weil das Problem ganz offensichtlich (aus meiner Sicht) die Übergabe der Pin ist.

Ich habe das Linux sowieso als Lifeusb aufgesetzt. Um zu sehen, ob es daran liegt, habe ich es dann einmal auf Festplatte installiert. Hat aber nichts gebracht. (Außer das es meinen Boot Loader zerschossen hat.)

Die Punkte von der Liste hatte ich schon alle klar.

Unter Windows will ich nicht in´s Netz deswegen gehe ich mit Linux in´s Netz.

Ich kann die Ausgabe gerade leider nicht kopieren (und kein 10 Fingersystem) wenn du mehr als diese Zeile brauchst, sag bescheid:
BUS 002 Device 041 21d1 : 1436 Huawei Technologies Co., Ltd.


Das Modem kommt gleich. ... (werde gerade ständig unterbrochen)
...


Nee, reicht schon bei lsusb! Jedenfalls ist der Stick mit der ID
12d1:1436
schon mal im richtigen Modemmodus.

Warum deaktivierst du dann nicht die PIN-Abfrage?

 
Zitat
Außer das es meinen Boot Loader zerschossen hat.)

Nein es hat nur einen ordentlichen Bootloader installiert...! ;D

Gruß
« Letzte Änderung: 08.08.13, 16:07:13 von Klaus P »

So, kann weiter...
Naja, ob der Grub so ordentlich ist  ;)
Bevor ich Linux angefangen kennenzulernen habe ich von den Problemen mit grub gehört.
-----------------------------

Also ich hatte die SIM in´s Handy und die PIN-Abfrage im Handy direkt deaktiviert.. Immer wenn ich die SIM in´s Handy einlege wird die PIN nicht abgefragt.

Deswegen wundert es mich besonders!

Hier der Stick:
----------------------------------------------------------
T:  Bus=02 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#=  4 Spd=480 MxCh= 0
D:  Ver= 2.00 Cls=ef(misc ) Sub=02 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=12d1 ProdID=1436 Rev=00.00
S:  Manufacturer=HUAWEI Technology
S:  Product=HUAWEI Mobile
C:  #Ifs= 7 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=500mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 3 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=option
I:  If#= 1 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=02(commc) Sub=06 Prot=ff Driver=cdc_ether
I:  If#= 2 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=0a(data ) Sub=00 Prot=00 Driver=cdc_ether
I:  If#= 3 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=option
I:  If#= 4 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=option
I:  If#= 5 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=08(stor.) Sub=06 Prot=50 Driver=usb-storage
I:  If#= 6 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=08(stor.) Sub=06 Prot=50 Driver=usb-storage
---------------------------------------------------------- 

Schönen Gruß Bernd

P.S.: Meine Pausenansage für die vorauss. ca. 1,5 hat der gar nicht veröffentlicht, ich dachte das macht er trotzdem, wenn er schreibt daß mir jemand beim Posten zuvorgekommen ist.

Schönen Gruß

Hallo!

Ich verlinke dich mal nach hier:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/networkmanager-erkennt-huawei-umts-stick-nicht/?highlight=If%23%3D+2+Alt%3D+0+%23EPs%3D+2+Cls%3D0a%28data+%29+Sub%3D00+Prot%3D00+Driver%3Dcdc_ether#post-5631757

und empfehle ausnahmsweise ganz hinten anzufangen. Das wäre dann

sudo apt-get remove network-manager --purge && sudo apt-get remove network-manager-gnome --purge && sudo apt-get install network-manager-gnome network-manager[code]
Falls wegen network-manager-gnome eine Fehlermeldung kommt, könnte es sein, dass Mint-mate das Paket nicht verwendet. Ggf. weg lassen.

Dann noch mal dein Profil neu anlegen und schauen ob sich was tut.

Falls nicht, dann schau dir den Post von hakunamatata näher an. Du musst das aber alles anpassen an die ID deines Sticks lt. lsusb .
 12d1:1436
Und da du kein KDE verwendest musst du den Befehl zum öffnen an den Editor von Mint anpassen. Also anstatt

kdesudo kate /etc/usb_modeswitch.d/12d1:1520
nun

gksudo xxxxx /etc/usb_modeswitch.d/12d1:1436
xxxxx steht für den Minteditor, die sind bei cinnamon und mate aber unterschiedlich, deshalb anpassen.

Gruß
« Letzte Änderung: 08.08.13, 19:08:07 von Klaus P »

Danke.
Also Schrittweise.

Im anderen Post hat er gefragt, ob der Stick als LW angezeigt wird. Ja bei mir als CD LW. - Aber ich kann mit Rechtskl. nicht sicher entfernen. - Nur ... auswerfen, dann passiert nichts. Oder Einhängen, dann passiert auch nichts.

Soll ich dann trotzdem deinen Vorschlag versuchen, oder schlägst du dann was anderes vor?

Schönen Gruß

Also.
Nachdem ich alles durch habe. Und mehrfach neu gestartet habe zwischen unterschiedlichen abschließenden Konfigurationen.

Wie vorher. + Ich komme jetzt auch nicht mehr in´s WLAN!!!

War da in deinen Vorschlag was falsch, oder habe ich was falsch gemacht?

Nachdem ich jetzt 3 mal neugestartet habe geht das WLAN wieder. Muß an meinem WLAN gelegen haben, obwohl gute Stärke hatte.

Aber das andere bleibt. Und: Immer wenn ich nach dem Booten erst über stick versuche Verbinden, geht danach WLAN nicht mehr.  >:(

Ist denn die Ausgabe von "usb-devices" unverändert?

Wenn ich nichts übersehen habe ja:

-------------------------

T:  Bus=02 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#=  4 Spd=480 MxCh= 0
D:  Ver= 2.00 Cls=ef(misc ) Sub=02 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs=  1
P:  Vendor=12d1 ProdID=1436 Rev=00.00
S:  Manufacturer=HUAWEI Technology
S:  Product=HUAWEI Mobile
C:  #Ifs= 7 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=500mA
I:  If#= 0 Alt= 0 #EPs= 3 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=option
I:  If#= 1 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=02(commc) Sub=06 Prot=ff Driver=cdc_ether
I:  If#= 2 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=0a(data ) Sub=00 Prot=00 Driver=cdc_ether
I:  If#= 3 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=option
I:  If#= 4 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=option
I:  If#= 5 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=08(stor.) Sub=06 Prot=50 Driver=usb-storage
I:  If#= 6 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=08(stor.) Sub=06 Prot=50 Driver=usb-storage
------------------------------ 

Schöne Grüße

OK!
Da ich jetzt nicht genau weiß, was du genau gemacht hast, noch mal die analoge Anleitung zum UU-Thread:

Im Terminal zunächst mit dem Editor die Datei öffnen/anlegen

gksudo xxxxx /etc/usb_modeswitch.d/12d1:1436xxxx muss immer noch durch den Editor deiner Mint-GUI ersetzt werden. Wenn du es nicht weißt, schau unter den Programmen nach.
Nun folgenden Inhalt einfügen:
# Huawei S4113

TargetVendor=  0x12d1
TargetProduct= 0x1436

MessageContent="55534243123456780000000000000011060000000000000000000000000000"
und abspeichern. Neustart!

Nun noch mal mit "usb-devices" prüfen, ob sich was verändert hat.

Gruß

« "ubuntu programme" in kubuntu installieren?TastaturbelegungMintLinux »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...