Linux Mint 17.3 Anmeldung läuft als Schleife, komme nicht mehr ins System

Hallo, ich habe einen Lenovo Y50, mit Linux Mint 17.3 leider habe ich beim Versuch die Bluetootheinrichtung zu reparieren, mein System versaut. Nun kommt beim Start der Anmeldebildschirm in einer Endlosschleife und ich komme nicht mehr an meine Daten heran, bzw. Mint fährt nicht weiter hoch, als bis zum Anmeldebildschirm.

Nach jedem Loop wird kurz dieses auf dem Schirm gezeigt:

* Loading cpufreq kernel modules
* Starting virtual private network daemon(s)
* CPUFreq Utilities: Setting ondemand CPUFreq govenor
* disabled, govenor not available
* speech-dispatcher disabled; edit /etc/default/speech-dispatcher
* VirtualBox Additions disabled, not in a Virtual Machine
saned disabled; edit /etc/default/saned
* Restoring resolver state

dann geht wieder der Anmeldebildschirm an und nach 1o Sekunden kommt die o.g. Meldung, danach wieder die Anmeldung und so weiter; die Mint Benutzeroberflüche startet nicht. Ich bin völlig verzweifelt, da ich sehr wichtige Daten und div. Videoprojekte auf dem Rechner habe, die ich keinesfalls verlieren darf.

Leider habe ich keine Ahnung, wie ich mir selbst helfen kann, da ich zu den Konsolenbefehlen zu wenig Wissen habe.

Antworten zu dieser Frage:

Hallo,

um Deine Daten zu retten, besorge Dir eine Knoppix CD. Sollte man immer bereit haben.

Gruß Togo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo!

Zunächst mal die Adresse, wo du am ehesten Hilfe bekommst: Linux Mint Forum

Ansonsten nimm deine Mint-Installations DVD/Stick, starte sie, gehe in den Ausprobieren-Modus (kann sein dass der bei Mint ohne Nachfrage startet) und sichere deine Daten mittels Dateimanager auf einen separaten Datenträger. Knoppix ist zwar recht gut, aber letztlich tut es jedes Linux Livemedium.

Die Frage, warum du keine Sicherung deiner wichtigen Daten hast, solltest du dir aber selbst mal stellen. Scheinbar waren sie nicht wichtig genug......!?

Gruß 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Knoppix scheint hier so ne Art Standardantwort zu sein, als ultimativ universelles Tool für alles  ::)

Aber warum soll ein Linux-Mint-User, der wohl eh schon ein Installationsmedium von Linux-Mint haben wird, sich ein "fremdes" Linux ziehen?

@Frank: planlos und v.a. ohne Datensicherung irgendwelche Reparaturversuche auf einem Produktivsystem zu machen ist schon ziemlich naiv. Was für Befehle genau hast du denn da ausgeführt?


« Benutzername vergessenlinux mint »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!