Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Möche gerne Festplatte bei Suse Linux 10.0 nachträglich einbinden !!!

Hallo

Ich habe ein kleines Problem :'(
Und zwar möchte ich sehr gerne noch nachträglich bei Suse Linux 10.0 meine Festplatten einbinden !!!
Ich habe es bei der Installation leider vergessen :'(

Wer kann mir denn jetzt noch helfen ???


Antworten zu Möche gerne Festplatte bei Suse Linux 10.0 nachträglich einbinden !!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ehm...suse macht das nich von allein?!

also wenn dem so is, dann brauchst nur YAST starten, dann auf "System", da auf "Partitionieren", dialog zur kenntnis nehmen und nun befindest dich im mecka der festplatten :)

dort sollte deine festplatte stehen und unter dem reiter "Mountp.", sollte eigentlich für die festplatte eine leere fläche sein bzw. kein eintrag...dann wählst du deine festplatte aus, klickst auf bearbeiten und in dem folgenden dialog musst du unter "Mountpoint" (unten rechts) einfach ein "verzeichnis" angeben, unter dem du die festplatte haben willst: für windows z.b. "/windows/C" für die festplatte spiele z.b. "/games" usw. :)

wenn du dir sicher bist, nirgendwo sonst irgendwas geändert zu haben, dann kannst die einstellungen speichern un du solltest spätestens beim nächsten start deine festplatte finden können!

für eventuelle schäden oder missverständnisse über nehme ich keine haftung, is ja aba au wohl klar denke ich!

ergo: is irgendwas unklar, bitte frag erst, bevor hinterher deine platte formatiert is oda so!

Hallo

Vielen herzlichen dank für diesen super Tipp  ;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bitte, gern geschehen!

Hallo,
ich habe Debian drauf, habe es aber nicht selber installiert und auch nicht alle Rechte, denk ich mal.

Ich möchte auch gerne mindestens 1 Platte von Windows auf Linux nutzen können, da ich mit Windows noch besser klarkomme und gerae mal am Anfang stehe.

Mein Linux Experte kriege ich erst nächste Woche erreicht.

Aber zu meinen Problem:
Er zeigt mir die Festplatten an, aber wenn ich auf eine Platte zugreifen will dann kommt folgende Fehlermeldung:

libhal-storage.c 1401 : info: called libhal_free_dbus_error but dbuserror was not set.
process 3682: applications must not close shared connections - see dbus_connection_close() docs. this is a bug in the application.
fehler: konnte pmount nicht ausführen
 


« Suse: Vista Style für SuSE 10.2Suse: 10.2 Kernel-Update scheitert »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...