Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

"zugriff verweigert" beim USB-stick

Hallo.
Wie der Titel schon sagt, bekomme ich immer die Meldung "Zugriff verweigert" wenn ich versuche auf meinen USB-Stick zugreifen will. Das passiert mir bei 3 verschiedenen Sticks, die alle keine Sperre haben(zumindest keine hardwaretechnische). Ich hab das bisher immer übergangen indem ich den Stick neu eingesteckt habe. Dann kam das Fenster mit "mit windows media player abspielen, Ordner öffnen, mit bla öffnen usw". So hab ich den Ordner dann aufgekriegt. Das funktioniert noch, ist aber ziemlich nervig. Kann jemand helfen?



Antworten zu "zugriff verweigert" beim USB-stick:

Ist diese meldung auch bei zugriff unter knoppix zu bekommen? wenn nein,dann unter knoppix mal den stick genauer ansehen,nicht das hier gäste versteckt sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo
Im Explorer->Rechtsklick auf den Stick->Eigenschaften: Schreibgeschützt? Wenn ja->Haken raus->übernehmen->ok.
Der Rest ->"mit windows media player abspielen, Ordner öffnen, mit bla öffnen usw. lässt sich ja dauerhaft genau in diesem Fenster einstellen.........

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Funktioniert Knoppix auch auf Windows? Hab das Programm noch nie benutzt

Es gibt bei den Usb´s kein Schreibgeschüzt oder ich bin zu dumm zum finden aber ich habe die eigenschaften 2x durchgeschaut

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stimmt. Der Stick selbst ist das auch nicht (war dumm ausgedrückt von mir). Ich meine natürlich die Dateien  auf dem Stick.....

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Komisch... Auf dem Stick sind 4 Ordner alle schreibgeschützt. Aber wenn ich den haken bei schreibschutz wegklicke ist er wieder da wenn ich die Eigenschaften neu auf mache

Bitte wikipedia zu knoppix befragen.Lesevergnügen für 8 min.

ACHTUNG!!!!!! bei dir ist ein virus drauf sieht nach RECYCLER aus , mach mal versteckte dateien sichtbar da müsste so ein ordner sein

du kannst es löschen kopiert sich aber wieder drauf dein rechner ist verseucht und die sticks auch , Mach mal folgendes : Lade dir dasda runter und starte eS : http://download.cnet.com/Trojan-Remo...-10038982.html
lass es durlaufen und das findet die dann benennt die autorun dann normalerweise auf autorun.inf.vir um diese dann löschen damit ist es nochnicht getan , alle USB geräte die je mit dem rechner verbunden waren sind infiziert also auf keinen fall darauf zugreifen Mit SHIFT halten einstecken und direkt formatieren

 [love] Bloß nicht, Geldmachereien ist das Programm und zu teuer.

Glaube eher das man diese Dateien unbrauchbar machte, den durch anderes anklicken bekommt man noch die Dateien, also auf die Dateien doppelt klicken.

Ja aber wer macht es?? Wer Arbeitet mit wem wohl da zusammen, dass Innenministerium einzelner Bundesländer mit Zeitschriften wie Computerbild Ct und vielen anderen deren Studenten man da auch für hinsetzt, um Rechner aller Art und Weise man nämlich ausspäht der Bürger! Und da kommt es auch mal vor das es dann schon mal piepst im Kasten Handy und schon hat man so eine Datei darauf pugofx.exe oder phftax.ex. und da nach geht dann mal so eben nichts mehr! Ja wer macht das, nur die Menschen Hand der Neugier!! Also somit dann auch mal solche Daten Futsch sind auch wie meine, auch das Programm der Wiederherstellung: TuneUp Utilitis 2008 kannste direkt vergessen.
Was hilft ist Computer vor Angriffe dieser Art was das Innenministerium wie die Stadtpolizei macht sich zu wehren! Was ich längst machte mit Ausspionier- Programme; - klar können auch Hacker Weltweit sein..       Es ist eben nichts sicher, was andere schreiben oder sagen es sei sicher, die spinnen sich nur was zusammen um anderen glauben zu machen es wäre so, dass ist falscher Hochmut, der vor dem Fall aber dann immer kommt!!

MAD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
auch das Programm der Wiederherstellung: TuneUp Utilitis 2008 kannste direkt vergessen. 

Ja, und ganz besonders heute im Jahre 2011 und fast zwei Jahre nach dem letzten Beitrag zu diesem Thread ;)

« Windows 7: Windows Live E-Mail: Datei-Endung 'pps' unlesbarWindows Vista: Windows Movie Maker Projekt in avi umwandeln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!