Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Windows Movie Maker Projekt in avi umwandeln

Hallo,
ich habe mit dem WMM ein Video erstellt bestehend aus Bildern und eine Audio Datei als Hintergrundmusik. Nun bräuchte ich die Datei so, dass ich sie auf eine CD brennen und auf anderen PC'S (bzw MAC!) abspielen kann.
Bei der Veröffentlichung auf eigenem Computer ändere ich das Format auf AVI und die Umwandlung funktioniert. Wenn ich jedoch den Clip abspiele ist das Lied im Hintergrund verzerrt (klingt wie eine kapputte CD) und die Qualität der Bilder ist sehr schlecht.

Kann mir jemand sagen wo das Problem liegt und wie ich es beheben kann?

 


« "zugriff verweigert" beim USB-stickyoutube videos nur noch beim uploader sehen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...