Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ports freigeben

ich hatte immer Probleme Ports frei zu geben bei
Smootthwall Express 2.0 wie man einzelne Ports frei gibt weiß ich habe aber nicht gewüßt wie mann Ports frei gibt die von 10900 bis 10999 sind ich habe es rausgefunden es gibt zwei möglichkeiten jetzt weiß ich nicht welche von den zwei die richtige ist erste Möglichkeit ich habe bei Source port or range:
10900:10999 eingeben hat er angenommen die zweite möglichkeit ist das ich bei Source port or range:
10900 und bei Destination port: 10999 eingebe das nimmt er auch an wenn ich aber die erste möglichkeit nehme steht bei Destination port: N/A da welche von den zwei möglichkeiten ist jetzt richtig und was heißt N/A wenn ich die erste möglichkeit nehme



Antworten zu Ports freigeben:

Na bei Sourceports haste angegeben von welchen Ports die  Verbindung abgehen darf..drum steht bei Destination(Zielports) auch N/A(nicht definiert)

Gruß

also ist das erste richtig oder nicht

das heißt jetzt das ich den Port freigeben habe wenn da steht nicht definert oder

Aso ganz übersehen, bei der 2ten Variante haste ja Destination auch abgegeben da haste dann beides definiert.

Und wen nix angegeben ist, heissts normal das alle Ports freigegeben sind.

Weis aber nicht ob das überall gleich ist könnte auch bedeuten das nix freigegebn ist.

Aber kannste ja mal austesten..und dann ins LOg schauen

Gruß

Hallo,

Firewallregeln bestehen eigentlich aus
Souce(Quelle) bestehend aus Gerät(IP-Adresse)vonPort:bisPort und den Destination(Ziel) Gerät(IP-Adresse) vonPort: bisPort
besser aber die Lösung für jeden Port der geöffnet werden soll eine, schliesst sie im Bedarfsfall leichter, aber ist ja zuviel Aufwand!
Deine Lektüre iptables!

PS: Ich liebe DOPPELPOSTIG!

Gruss Kersten

ich will doch blöß wissen welche von den zwei möglichkeiten richtig ist die ich geschrieben habe
sind die Ports nun frei oder nicht

Ja das kann man so nicht sagen..haste keine Anleitung zu der Wall?

Wenn du nix eingibst könnte das enteweder heisen es is nix freigegeben oder es ist alles freigegeben...

Aber du kannst es ja ausprobieren..wenn im LOG nix steht das sie geblockt werden heists das alle freigegeben sind

Gruß

Hallo,

lies doch was geschrieben steht!
siehe letztes Posting von mir!


Standard ist bei Hardware-Routern das ALLES geschlossen ist, d.h.
wenn die die Ports 10900:10999 offen Haben willst musst du diese ÖFFNEN, sprich den ROUTER sagen mach port 10900 von Quell-IP xxx.xxx.xxx.xxx auf zu Ziel Port 10900 und dieser IP xxx.xxx.xxx.xxx auf

und das für jeden Port!
 Gruss Kersten

danke euch also nehme ich die erste Möglichkeit
und gebe bei Source port or range:10900:10999 und bei
Destination port: lasse ich frei wenn ich das jetzt richtig verstanden habe weil dann bei Destination port: N/A da steht aber ich denke wenn ich eure hilfe richtig gelesen habe müßte die erste Möglichkeit richtig sein oder


« NeroMozilla »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Express-Card
Die Express-Card bietet eine schnelle Datenübertragung und kann unter anderem für Netzwerkadapter, Soundkarten oder Messkarten eingesetzt werden. Diese Karten s...