Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ccleaner Registry

hallo,

habe eben mit dem Programm Ccleaner die Registry von meinem Notebook-System (Windows 7) nach Fehlern suchen lassen.
Als Ergebnis wurde Foglendes angezeigt:

Ungenutzte Dateiendungen/mk/HKCR\mk          und
Ungenutzte Dateiendungen/res/HKCR\res

Kann ich diese Registrierungswerte nun ohne Bedenken löschen?



Antworten zu Ccleaner Registry:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde die Finger davon lassen.
Wer nicht weis wie mit einem RegCleaner umzugehen  ist, kann sein System schnell ruinieren. Solche Programme können einen riesigen Schaden anrichten. Wer der Werbung glaubt das damit das System beschleunigt würde, der irrt hier gewaltig.

Es hat schon seinen Grund das diese Dateiendungen in der Registry stehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Registry Baum classes_root hat das geringste Risiko von negativen Einflüssen. Die Einträge lassen sich ja wieder aus dem Backup wiederherstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die Einträge lassen sich ja wieder aus dem Backup wiederherstellen.
das ist eine durchaus übliche und doch sehr laienhafte Behauptung.
Freilich lassen sich gelöschte Einträge wieder herstellen - nur ist es ebendann recht oft so, das sie nun wirklich wirkungslos sind.
Es ist ein beliebter Fehler, die Registry als eigenständige Einheit zu betrachten.
Das ist sie nicht - die Registry ist auf vielen verschlungenen Wegen mit dem anderen "Rückgrat" des Betriebssystems verknüpft - mit der dll- Struktur.
Änderungen in der Registry bewirken Änderungen in der dll- Struktur.
und das kann recht verhängnisvoll werden.
Mir ist in all den Jahren, wo ich PCs repariere, auch nicht ein einziger Fall bekannt geworden, wo die "Registry- Rrrrreinigung" auch nur einen einzigen, winzigen Fehler beseitigte oder den PC auch nur ein My schneller machte.
Dafür aber eine Menge unbrauchbarer oder fehlerhaft arbeitender Betriebssysteme.
Leute, tut euch selbst einen Gefallen - laßt die Pfoten von diesem Bloedsinn "Registryreiniger" genannt!
Seltsamerweise verteidigen nur Laien diese Zaubertools - Fachleute lehnen diese übereinstimmend ab.

Jürgen

 

Zitat
Der Registry Baum classes_root hat das geringste Risiko von negativen Einflüssen.

HKEY_CLASSES_ROOT ist ein Verweis (Unterschlüssel) auf HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes

"Hier werden überwiegend die Dateiendungen definiert,welches Programm mit welcher Endung gespeichert wird,sowie die Verhaltensweisen der Dateiextensionen. Das betrifft auch das Erscheinen und Verhalten von Dateitypen in Kontextmenüs und mit welchem Icon der Dateityp angezeigt wird."

Von einem geringeren Risiko kann also auch hier nicht die Rede sein!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
HKEY_CLASSES_ROOT ist ein Verweis (Unterschlüssel) auf HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes

Hatte mich schon mal gewundert, warum classes noch mal "wiederholt" wird.

Vielen Dank euch - wieder was dazu gelernt. :)

« wie kann ich Google Chrom Lesezeichen und Cookies vom eigenen Account aus herstelle?keine privatsender mit arcsoft 5.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Registry
Die Windows Registry, auch Registrierdatenbank genannt, ist ein wichtiger Bestandteil von Windows. Hier werden die aktuellen Systemeinstellungen, aber auch alle installie...