Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Comodo-Löschung kein Internetzugang mehr

Hallo zusammen,

leider habe ich mir aufgrund vorhergesehener eigener Dummheit einen dicken Bock geschossen. Und zwar hatte ich Probleme mit der Comodo Firewall und wollte diese deinstallieren. Jedoch ist das Deinstallationsprogramm immer wieder abgeschmiert. In einem Anflug von .....ie habe ich die Daten selber gelöscht und (vermeintlich) alle Comodo-Einträge in der Registry selbst gelöscht. Entsprechend ist nun das Ergebnis ausgefallen:

Und zwar konnten erst Skype und Dropbox keine Verbindung mehr mit ihren Servern aufbauen. Nach der Löschung von zwei weiteren Comodo-Diensten (die aber nicht mehr liefen), komme ich jetzt gar nichts mehr ins Netz. Hatte an geschlossene Ports gedacht, aber irgendwie kann ich über die Win-FW keine Probleme entdecken.

Vielleicht hat jemand eine Idee? Und bitte keine Schelte, mir ist der Fehler sehr wohl bewusst :)

Danke im Voraus!



Antworten zu Nach Comodo-Löschung kein Internetzugang mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemwiederherstellung bringt ggf alte REG zurück ....

Firewall mal neu installieren ?
danach ggf sauber deinstallieren .

Hey Tar-Ava,

ja, eine Wiederherrstellung könnte ich mal versuchen. Da ich diese noch nie durchgeführt habe (und musste), hab ich da nicht mal dran gedacht.

Problem bei der Neuinstallation ist, dass ich nur einen Installer-Datei bekomme, welche sich wiederum mit dem Comodo-Server verbindet für den Rest. Der Server ist natürlich auch nicht erreichbar....

Comodo Restlos entfernen:
http://forum.chip.de/virenscanner-firewall/comodo-restlos-entfernen-1641119.html
Vielleicht mußt auch du nur wieder einen DNS-Server in deine Eigenschaften der Netzwerkverbindung mit IPv4 bringen?

Händisch manipulierte Daten (gelöscht) werden durch den Aufruf eines älteren Wiederherstellungspunktes nicht wieder "regeneriert" - da eben nur Inhalte einer älteren Registrierungsdatenbank wirksam werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DNS : Bild ...
Bei dir auch so eingestellt ?

Bin zwar noch nicht daheim, aber ich bin mir sicher, dass sich die Einstellungen auf "automatisch beziehen" befinden. Hatte ich mir gestern Abend noch angeschaut.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst da ja mal zum Test  8.8.8.8 & 8.8.4.4 (Google) einstellen.

http://www.computerwoche.de/a/googles-oeffentliche-dns-server-ackern,2505138

Wenn das geht , ist was anderes faul ...

Hi Tar-ava,

habe gestern nach stundenlangem Rumprobieren und zig Befehlen über die Shell durch ein Posting im Commodo-Forum herausgefunden, dass Comodo in den Adapter-Eigenschaften einen Driver installiert, den ich übersehen habe. Den hab ich jetzt gelöscht. Durch das andere Rumprobieren (als Tipp Löschung der Winsock-Einträge) hab ich wahrscheinlich jetzt was anderes geschrottet, sodass es immer noch nicht klappt:"Unidentifiziertes Netzerk"...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt vom hersteller meist ein deinstallationstool, damit kann man die reste beseitigen.
Danach Alle netzwerkadapter löschen nebst deren software und dann neu erkennen lassen bzw treiber manuell instalieren.
Danach hier berichten.

Problem gelöst. Nach der Deinstallation des Comodo Treibers unter den Adapter Eigenschaften und dem Reimport der Winsock Einträge von einer anderen x64 Maschine, kann ich wieder ins Netz. Nochmal Glück gehabt....

Vielen Dank allen, die versucht haben zu helfen!


« Outlook 2003 Fehler (0x800408FC) Nachrichten werden nicht empfangenDefault Radeon WattMan settings have been restored due an unexpected system failure »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...