Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HP BIOS update schlägt fehl

Servus mitenand,

ich hab grad ein empfohlenes HP BIOS-update durchgeführt, an meinem HP Pavilion Gaming 690-0514ng PC. Die neue BIOS-Revision heißt 8433 vF.41, vom 7.2.20.
Leider. Denn seither bleibt der Rechner beim Hochfahren hängen, entweder mit simplem HP-Logo in der Mitte, oder mit Startup-Menü. Ich hoffe sehr, jemand weiß Rat.  [???]
Danke.
Gruß



Antworten zu HP BIOS update schlägt fehl:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Starte Deinen Rechner mal mit öfters gedrückter Taste F8, um in den abgesicherten Modus zu gelangen.

Entweder, wenn dort verfügbar, die als letzte funktionierende Konfiguration auswählen oder eine Systemwiederherstellung Zeitpunkt vor diesem HP-Bios-Update.
Eventl. wird auch eine Reparatur im abgesicherten Modus angeboten.

« Letzte Änderung: 20.04.20, 15:42:45 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Servus A K,

des mit F8 hab ich probiert. Es erscheint dann eine Liste mit Prozessor-Typ, -Speed, Cache usw. Unten erscheint "Press the ESC key for Startup Menu", was aber nicht stimmt, denn es passiert nix, außer, daß rechts unten "Startup Menu" steht.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bis zum genannten Punkt kommt er wohl gar nicht.
Gunny, hast Du schon versucht in das Bios zu kommen?
F10 beim Anzeigen des HP-Logo, oder auch F1 oder Esc oder entf.
F10 sollte eigentlich passen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Aufmachen Biosbatterie raus ca. 5 Min warten, Einschalttaste gedrückt halten.
Batterie rein und Rechner starten.
Sollte dann das Problem noch bestehen,ist ein neuer Biosbaustein fällig oder ein neuer Rechner.
Viel Glück.

Mehudine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Das Board hat auch einen Jumper zum Löschen des CMOS

https://support.hp.com/de-de/document/c06013027

schau dort unter E/A-Anschlüsse und Jumper.

Laut den technischen Daten von HP zu diesem Rechner

https://support.hp.com/de-de/document/c06063566

soll im Lieferumfang eine HP PS/2 kabelgebundene optische Maus sowie eine kabelgebundene HP USB-Tastatur mit Lautstärkeregelung enthalten sein. Ich sehe aber keinen PS/2 Anschluss bei der Boardbeschreibung. [???]

« Letzte Änderung: 20.04.20, 11:33:48 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Servus Gast64,

F10 führt dazu, daß auf dem Bildschirm mit der Liste rechts unten "Setup" erscheint. Sonst nix.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aufmachen Biosbatterie raus ca. 5 Min warten, Einschalttaste gedrückt halten.
Batterie rein und Rechner starten.
Sollte dann das Problem noch bestehen,ist ein neuer Biosbaustein fällig oder ein neuer Rechner.
Viel Glück.

Mehudine

Danke Mehudine. Des scheint a ganz harte Nuß zu sein. BIOS-Batterie raus für fünf Minuten änderte bloß, daß die Bildschirmauflösung zunächst runtergesetzt war. Morgen geht der Rechner zu HP. Sollen die sich mit ihrem depperten BIOS-Update rumärgern. Ich hab glücklicherweise noch Garantie.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Gunny,
 

Zitat
F10 führt dazu, daß auf dem Bildschirm mit der Liste rechts unten "Setup" erscheint. Sonst nix.

Und anstelle nur "Setup", sollte eigentlich das BIOS erscheinen (Setup-Utility)
Somit schließe ich mich den anderen an: BIOS-Update daneben gegangen.
Tastatur ohne Funktion kann ja nicht sein, sonst wäre ja F10 die einzige Taste, die funktioniert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das Board hat auch einen Jumper zum Löschen des CMOS

https://support.hp.com/de-de/document/c06013027

schau dort unter E/A-Anschlüsse und Jumper.

Volltreffer, Daniel! Herzlichen Dank für den Tip. Umstecken des Jumpers, dann einschalten, Bluescreen mit "CMOS checksum falsch", normales Hochfahren, alles ok.  8):D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Na dann: Problem gelöst und danke für deine Rückmeldung. :)


« Java ggf überprüfen ....junk von gmx nach thunderbird »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Fn Taste
Die Fn Taste oder auch "Function Taste" gibt es vor allem auf der Notebook-Tastatur: Dort befindet sie sich, je nach Hersteller und Modell, in der Regel unten rechts oder...

CMD Taste
Die CMD Taste, auch Apfel-Taste, Kommando- oder Befehls-Taste ist eine der wichtigsten Tasten auf der Mac Tastatur: Sie entspricht in etwa der STRG- oder CTRL-Taste auf e...