Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: WinRAR

Hallo, ich habe hier ein WinRAR - Problem.
Immer wenn ich eine Datei entpacken will kommt immer eine Fehlermeldung und die Datei wird dementsprechend nicht entpackt. Habe schon sehr viele WinRAR - Versionen ausprobiert, aber nix geht.
Kennt vielleicht einer hier das Problem? Was soll ich jetzt tun?

mfg



Antworten zu Win XP: WinRAR:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn du uns jetzt noch sagst was in der fehlermeldung drin steht, können wir dir vielleicht besser helfen.  ::)

gr r3d

es kommt imma ein CRC fehler ....


Bin der der das Problem hat ... (oben der Post wurde von einem kolleggen geschrieben)


habe die daten aber sauber geladen und das passwort hab ich auch (also alles richtig)

EDIT:

habe schon ätliche win rar versionen gehabt aber imma das selbe....


CRC FEHLER.... (bedeutet ja eigentlich das die datei beschädigt ist aber warum???)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das habe ich in einem anderen Forum gefunden:

Da es immer wieder vorkommt,
dass gesplittete RAR-Archive beim Entpacken einen CRC Fehler aufweisen,
habe ich nach einer Lösung gesucht das Archiv trotzdem zu entpacken.
Denn es kommt ja vor, dass man nicht mehr an ein Teilarchiv kommt oder man dafür
ein Archiv mit mehreren GB noch einmal laden müsste ...
daher eine kurze Anleitung dazu.

Dieses Tutorial ist keine 100prozentige Lösung,
aber zu 99% funktionieren die entpackten Dateien danach einwandfrei.
Sofern man ein Teilarchiv mit 15MB nochmal bekommt sollte man es neu
laden und so den CRC-Fehler umgehen, ansonsten dieses Tutorial probieren

In meinem Besispiel geht es um die Datei(en) DATEINAME.rar bis DATEINAME.r31.
Diese liegen im Ordner D:\Incoming.

Jeder der beim entpacken eine solche Fehlermeldung (oder eine ähnliche) bekommt,
kann sich angesprochen fühlen:

CRC Fehler in der Datei DATEINAME
CRC Error in ...


Folgende Vorgehensweise:

In das Installationsverzeichnis von WinRAR wechseln, normalerweise
C:\Programme\WinRAR, dort die rar.exe kopieren und im Verzeichnis in
dem sich das Archiv befindet (in unserem Beispiel D:\Incoming)
wieder einfügen.

Dann die Eingabeaufforderung starten,
und in den Ordner wechseln in dem sich das Archiv befindet.

Wer sich mit DOS nicht mehr auskennt:
Lauwerk wechseln mit - Lauwerksbuchstabe: (D:)
In einen Ordner wechseln - cd Ordnername (cd Incoming)
Einen Ordner aufwärts - cd..

Dann folgendes eingeben: rar e -kb DATEINAME.rar
ACHTUNG: die leerzeichen sind zu beachten!

Daraufhin wird das Archiv entpackt.


Die CRC Fehler werden trotzdem angezeigt!
Also nicht davon irritieren lassen, aber anders als wenn man sie in Windows
entpackt erfolgt kein abbruch und die entpackten Dateien werden am Schluss nicht
gelöscht und sind zu 99% brauchbar.

versuchs mal gr r3d

« Pinnacle PCTV Sat CI-CI wird nicht angesprochen FESTPLATTE LÖCHEN UND WIEDER NEU INSTALLREN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...