Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Online Festplatten, online storage

Hi,
der ein oder andere erinnert sich vielleicht daran, dass Microsoft mal eine Art "Online-Office" angekündigt hat. Hintergrund davon war, dass Microsoft prophezeit hat, dass ganze Programme künftig nicht mehr von Festplatte gestartet werden, sondern direkt aus dem Internet geladen werden.

In Zeiten immer breitbandigerer Internetzugänge ist das sicherlich garnicht mal soooo utopisch.
Die Idee könnte man auch noch weiterführen und annehmen, dass irgendwann auch die Daten nicht mehr lokal gespeichert werden, sondern übers Internet auf einem zentralen Server landen (z.B. VPN-ähnlich über eine Art Netzlaufwerk, so dass der Benutzer garnicht merkt, dass die Daten nicht lokal sind).

Ich habe das mit Kollegen schon ausführlich disktutiert und ich persönliche sehe das eher skeptisch (irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl dabei, wenn ich nicht mehr 100%ig Herr meiner eigenen Daten bin...).

Da wir in der Schule gerade sone Art "kleine Marktforschung" machen sollen, dachten wir uns, dass dieses Thema gerade richtig sei

Die lokale Festplatte von heute auf morgen komplett zu ersetzen ist sicherlich noch viel zu früh, aber wir haben uns gefragt, ob möglicherweise nicht bereits jetzt schon ein Interesse besteht, (vorerst nur wichtige) Daten auf diese Weise zu speichern bzw. "auszulagern".

Ich würde euch bitten, diesbezüglich diesen Fragebogen mal auszufüllen:
http://www.help-projekt.de/umfrage/
Kommentare, Ideen, Kritiken sind natürlich hier in diesen Thread auch erwünscht

Danke und schönen Gruß,

User123


Antworten zu Online Festplatten, online storage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi

• Fragebogen ausgefüllt 8)
• habe mehrere Accounts bei openomy (jew. 1GB)


« Wie erstelle ich eine Internetseiteabsolute gesetztes div zentrieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!