Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mit Router = Internet ohne Router= kein Internet

Hallo

Hoffe ihr könnt mir helfen

Meine Daten

Windows XP SP3
Router Netgear
Modem Siemens Plus von Alice



Nun zu meinem Problem.

Ich habe einen Netgear W-Lan Router und ein Modem, der Router gehört meinem Bruder. Da er jetzt auszieht, will er den Router mitnehmen.

Naja soweit kein Problem.

Als ich nur mit dem Modem ins Internet wollte, vorher alles auf automatisch gestellt IP, DNS usw. hatte ich auf einmal keine oder eingeschränkte Konektivität auf der LAN Verbindung unten rechts auf der Taskleiste.

Außerdem konnte das Netzwerk keine IP vergeben.

Habe schon vieles ausprobiert was mit dem Problem (keine oder eingeschränkte Konektivität) zu tun hat.
Es hat aber alles nicht geholfen.

Das komische ist aber als ich den Router noch nicht hatte, das war vor etwa einem Jahr, hat alles wunderbar funktioniert.

Wenn ich den Router wieder anschließe und unter TCP/IP
alles von hand eingebe IP, DNS dann funktioniert alles wieder. ???


Vielen dank schon mal

Gruß
1hoch


 



Antworten zu Mit Router = Internet ohne Router= kein Internet:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

lass mal schön brav alles auf automatisch beziehen im TCP/IP !

Dann baust du dir eine neue Netzwerkverbindung auf.
Ein Breitbandverbindung wird benötigt in der man Benutzername und Kennwort eingeben kann, denn du hängst ja nun direkt am DSL-Modem.

achso hab vergessen das hinzuschreiben.
Habe natürlich eine neue Breitbandverbindung erstellt und alles auf automatisch gelassen


lass mal schön brav alles auf automatisch beziehen im TCP/IP !

genau das ist das Problem. Wenn ich eine IP manuel eingebe geht die eingeschränkte konektivität weg,
kann aber trotzdem nicht ins Internet.
Dann wieder alles auf automatisch, dann versucht die Netzwerkkarte wieder eine IP zu beziehen, funktioniert aber nicht = eingeschränkte Konektivität und Meldung
"kann keinen IP beziehen"

habe schon das Modem für mehrer Minuten vom Strom getrennt und die Lan Verbindung deaktiviert/aktiviert.
Keine Veränderung.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

blende das Symbol mal aus, dass verwirt nur.
Sicher kann er keine IP-Adresse beziehen, ist ja kein Router vorhanden.
Als bekommt die Netzwerkkarte eine pseudo IP-Adresse im 169.xxx.xxx.xxx Bereicht.

Erst wenn die Breitbandverbindung da ist, sollte es dann klappen.

genaue Bezeichnung des Routers

IPCONFIG /ALL posten

"blende das Symbol mal aus, dass verwirt nur.
Sicher kann er keine IP-Adresse beziehen, ist ja kein Router vorhanden.
Als bekommt die Netzwerkkarte eine pseudo IP-Adresse im 169.xxx.xxx.xxx Bereicht."

"Erst wenn die Breitbandverbindung da ist, sollte es dann klappen."



Habe es so ausprobiert
Breitbandverbindung noch einmal neu erstellt
alles auf automatisch gelassen

LAN Verbindung aktiviert und Breitband aber trotzdem funktioniert es nicht.

Wenn ich ich die LAN Verbindung kappe dann geht auch das Breitband aus.
Aber ohne die LAN Verbindung kann sich das Breitband nicht aktivieren.


Genaue bezeichnung des Routers  Netgear WGR614v4


Wie kopiere ich denn das IPCONFIG ergebniss damit ihr es sehen könnt?
 

so hier das IPCONFIG



        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter Hamachi:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Hamachi Network Interface
        Physikalische Adresse . . . . . . : 7A-79-05-54-52-BD
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 5.84.82.189
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.0.0.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::7879:5ff:fe54:52bd%4
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 5.0.0.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%2
                                            fec0:0:0:ffff::2%2
                                            fec0:0:0:ffff::3%2
        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 6. März 2009 19:40:41
        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 6. März 2009 19:44:56

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8121/AR8113 PCI-E Ethernet
Controller
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-15-5F-FD-FE
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.5
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::222:15ff:fe5f:fdfe%10
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.4
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 212.216.212.112
                                            212.216.172.62
                                            fec0:0:0:ffff::1%1
                                            fec0:0:0:ffff::2%1
                                            fec0:0:0:ffff::3%1

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
        Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%6
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter 6to4 Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : 6to4 Tunneling Pseudo-Interface
        Physikalische Adresse . . . . . . : 05-54-52-BD
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2002:554:52bd::554:52bd
        Standardgateway . . . . . . . . . : 2002:c058:6301::c058:6301
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%2
                                            fec0:0:0:ffff::2%2
                                            fec0:0:0:ffff::3%2
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

        Physikalische Adresse . . . . . . : C0-A8-01-05
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.1.5%2
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
                                            fec0:0:0:ffff::2%1
                                            fec0:0:0:ffff::3%1
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

        Physikalische Adresse . . . . . . : 05-54-52-BD
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:5.84.82.189%2
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%2
                                            fec0:0:0:ffff::2%2
                                            fec0:0:0:ffff::3%2
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? mal schauen...
http://www.dslrouter-hilfe.de/home/hilfen-spez.php#netgear

Autokonfiguration aktiviert . . . : Nein
Ggf mal AN-schalten ... 

« Letzte Änderung: 07.03.09, 14:09:18 von HCK »

Hallo HCK

was meinst du mit Autoconfig an schalten
wie macht man das 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

2. Beispiel siehe Bild oben.

Erstes Beispiel (WLAN) hier:
auf TCP/IP klicken , Eigenschaften .

http://www.compu-seite.de/netzwerke/protokolle/dhcp.htm

 

« Letzte Änderung: 07.03.09, 14:16:29 von HCK »

genau das habe ich auch gemacht als ich nur mit dem Modem
ins internet wollte und DHCP stand auf automatisch

was kann es noch sein

ich lade mal das ipconfig hoch wo nur das modem mit dem pc verbunden ist

hier das ipconfig nur mit dem modem


        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8121/AR8113 PCI-E Ethernet
Controller
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-15-5F-FD-FE
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
        IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.236.238
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : ?
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : ?
                                            ?
                                            ?

Ethernetadapter Hamachi:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Hamachi Network Interface
        Physikalische Adresse . . . . . . : 7A-79-05-54-52-BD
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 5.84.82.189
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.0.0.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : ?
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 5.0.0.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : ?
                                            ?
                                            ?
        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 7. März 2009 14:41:51
        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 7. März 2009 14:46:06

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
        Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : ?
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ist denn nun eine Einwahl per DFÜ-Breitbandverbindung möglich ?

nein leider immer noch nicht

jetzt will sich die Breitbandverbindung gar nicht mehr einwählen

DHCP ist aktiviert bei der LAN Verbindung und alles auf auto gestellt

Bei dem ipconfic nur mit dem Modem fehlt IP, Gateway, DNS Server. Ist das normal.
Ich dachte das übernimmt alles der DHCP Dienst

ich weiß nicht mehr weiter ???


Hat noch jemand eine Idee

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei einem Modem gibt es keine DHCP !

Wo ist dann bei dir das DHCP aktiviert ?

Klar sind dann diese entsprechenden Felder auch leer.

bei Antwort 11
unter Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:


und bei LAN Verbindung 3 Internetprotokol THCP/IP unter erweitert; IP Adressen steht "DHCP aktiviert"

jetzt natürlich nicht da ich mit dem router online binn.
Da steht jetzt die von mir manuel eingegebene IP Adresse uns Subnetzmaske.
 

« Letzte Änderung: 07.03.09, 16:39:53 von 1hoch »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja das ist doch klar, dass er Pseudo IP-Adresse der Netzwerkkarte zuteilt wenn kein DHCP-Server mehr läuft der IP-Adressen vergeben kann.

was muss ich den jetzt machen damit er keine Pseude Adressen vergibt

Der DHCP-Server ist ja aktiviert wenn ich nur mit dem Modem online gehen will

oder habe ich dich falsch verstanden ???

tut mir leid kenne mich da nicht aus ::) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
was muss ich den jetzt machen damit er keine Pseude Adressen vergibt

Der DHCP-Server ist ja aktiviert wenn ich nur mit dem Modem online gehen will

oder habe ich dich falsch verstanden ???

tut mir leid kenne mich da nicht aus ::) 

wo ist ein DHCP-Server aktiviert, mal genau beschreiben !

Das mit der Pseudo-Adresse ist ganz normal, erst wenn Verbindung besteht mit dem Internet-Provider wird eine andere vergeben.

*mal neugierig sein*

@1hoch
Du willst eine Internet-Verbindung per DSL aufbauen ohne Router.

Also nur mit DSL-Modem?

Weil dein Bruder den Router wegschleppt?

entweder du konfigurierst eine "neue Verbindung" -> Breitbandverbindung

oder und das wäre die bessere Wahl du kaufst dir einen neuen Router und sicherst so dein Netz ein wenig mehr!

Ihr kämpft jetzt schon 24h dran !
mit'n neuen Router wäre das Problem in einer halben Stunde erledigt!

Für solche Aktionen hier muss man schon ein wenig SM veranlagt sein! ;D


@AchimL

Pseude Adressen = APIPA = Automatic Private IP Addressing

* neugierig zu ende *

wenn ich unter ipconfig gucke ist doch DHCP aktiv

oder hat es mit dem DHCP-Server nichts zu tun.


Naja das ist bei mir woll ein schwerwigendes Problem

@Knut aus Berlin

Danke für die Tips aber das habe ich schon alles Probiert.
Wenn alles nicht klappt dann werde ich mir wahrscheinlich wirklich ein router kaufen.

Aber es kann doch nicht sein das es vor einem Jahr alles wunderbar funktioniert hat.
Ich habe ja nur unter Lan Verbindung alles manuel eingeben und im Router Menü auch.

*schon wieder neugierig sein*
Wie willst du den nun in's Netz per Router? mit welchen?

Oder ohne also eine PPPoE Verbindung?

Wer ist dein ISP?

*neugierig aus*

Also Mein Internet Provider ist Alice

Ich binn zur zeit per Router Netgear WGR614v4 und mit dem Siemens Plus von Alice verbunden.

will aber OHNE Router ins Internet per PPPoE

Breitbandverbindung habe ich schon erstellt

Aber weil die LAN Verbindung nicht funktioniert (nur mit mode)(eingeschrenkte Konektivität) kann die neu eingerichtete Breitbandverbindung sich auch nicht verbinden

hoffe jetzt verstanden ;)

 

Zitat
Aber weil die LAN Verbindung nicht funktioniert (nur mit mode)(eingeschrenkte Konektivität) kann die neu eingerichtete Breitbandverbindung sich auch nicht verbinden
Unwichtig!

Wichtig ist das deine LAN-Karte funktioniert!
Den Haken beim Internetprotokoll (TCP/IP) entfernen

 
Zitat
Breitbandverbindung habe ich schon erstellt

dann kannst du hier deine Verbindungsdaten eingeben!
die hast du vom Provider erhalten


 

ich habe den Haken beim Internetprotokol entfernt und die eingeschränkte Konektivität war weg juhu

dann habe ich die Zugangsdaten eingegben
und die Breitbandverbindung hat sich auch eingewählt
aber trotzdem kann ich nicht ins Internet.
Da kommt nur so eine komische Werbungssete von Alice
wo mann seine Benutzerdaten eintragen muss um eine Email Adresse einzurichten, das wollte ich auch machen die zugangsdaten wurden aber nicht akzeptiert.
Dann habe ich eine andere Internet Adresse eingegeben
aber es immer wider diese komische Werbung von Alice aufgetaucht.


Vielen dank an alle Helfer

Habe heute keine Zeit mehr etwas auszuprobieren
erst morgen

Wer noch eine gute Idee hat, bitte schreiben 

Es hat endlich geklapt

Habe diesen Internetprotokol TCP/IP Hacken entfernt

und mich bei Alice per IE (unter Firefox ging es nicht) angemeldet und
es funktioniert alles wieder :D

Vielen Dank noch mal

 


« Router Passwort VergessenWLAN Netzwerk erkannt aber kein signal »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!