Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Bootanzeige keine Reaktion mehr!

Hi!

Wenn ich meinen Rechner starten möchte, kommt er nur bis zur Anzeige, in der ich durch drücken von F1 ins BIOS komme. Danach tut sich nichts mehr.
Auf was könnte das hindeuten bzw. was sollte ich zunächst überprüfen?
Wäre euch super dankbar für Hilfe.  :)

Gruß



Antworten zu Nach Bootanzeige keine Reaktion mehr!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Teste mal jeden Ram-Riegel einzeln nacheinander und in jedem Slot. Auch mal mit einem anderen Netzteil versuchen (falls möglich).

Ausserdem vergewissere dich, ob die Festplatte im Bios erkannt wird.
Wenn nicht alle Kabel auf auf festen Sitz überprüfen. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst auch mal die Bios-Batterie für ein paar Minuten vom Board nehmen und anschließend erneut versuchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey,

danke für eure Beiträge.
Also zunächst hab ich mal die BIOS-Batterie vom Board genommen, ohne Erfolg.
Dann hab ich sowohl die RAM-Riegel entfernt und wieder neu eingesetzt sowie die Festplatte abgestöpselt und wieder dran gestöpselt. Nun kommt:
DISK BOOT FAILURE, INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER
Jetzt muss ich mal nach meiner Win XP CD suchen und schauen ob dann wieder alles klappt.
Falls nicht, geb ich mal Rückmeldung!

Also, erst einmal vielen Dank! Gruß  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, Win-XP CD hab ich inzwischen gefunden.
Nun komm ich bis zu folgender Anzeige:
Setup untersucht die Hardwarekonfiguration des Computers...

Danach ist der Bildschirm jedoch wieder schwarz und bleibt auch so. Was könnt ich nun tun? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nur mit einem RAM-Riegel versuchen, evtl. auch mal tauschen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay, hab ich gemacht.
Mein Rechner lädt dann zwar nochmal und wird kurz laut, der Bildschirm bleibt jedoch schwarz.

Und; wird die Festplatte im Bios nun erkannt oder nicht?
Die Meldung besagt, es wird kein Medium mit einem Betriebssystem gefunden.
Wenn du keine Festplatte im PC hast, kann logischer weise auch kein System installiert werden.
Wenn der Bildschirm schwarz bleibt nimm den Riegel raus und setze den anderen ein. Versuche es damit, bzw setze diesen in einen anderen Slot ein.
 

« Letzte Änderung: 02.09.10, 19:43:52 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wird aber in der Regel erst später erkannt, dass keine Festplatte gefunden wurde. Zumindest bei der Installation.

Ich tippe auf den RAM, mal ein ganz anderes Modul verwenden, auch wenns nur 128 oder 256 MB hat. Für die Installation reichts allemal aus. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab zwei 256 MB RAM Bausteine. Egal ob einer von beiden oder beide gleichzeitig verwendet werden, es macht keinen Unterschied. Von daher vermute ich, dass das Einsetzen eines weiteren/anderen Bausteins nichts bringt.
Oder, was meint ihr?

Und; wird die Festplatte im Bios nun erkannt oder nicht?

Wie erkenne ich das? Dazu muss ich ja ins BIOS vermute ich mal. Dass ist ein weiteres Problem, ich komme erst gar nicht ins BIOS. Mein Rechner reagiert nicht beim Drücken von F1.  :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achso, Kabel an der Festplatte hab ich ohnehin schon auf festen Sitz geprüft.

Dann versuche es mal mit F2 oder der Entfernen(del) Taste.
Mit F1 glaube nicht das dies geht, da F1 in der Regel die Hilfe zugeordnet ist.
Dann schon eher die ESC Taste, wenn es sich um einen Oldtimer handelt. 

@AchimL auf Grund dieser Aussage
 

Zitat
Setup untersucht die Hardwarekonfiguration des Computers...
Danach ist der Bildschirm jedoch wieder schwarz und bleibt auch so. Was könnt ich nun tun?   
bin auch ich der Meinung, dass es der RAM ist, da ja ansonsten zumindest, das Ramlaufwerk nach dem Setup angelegt werden würde, was nicht geschieht.
Aber sicher ist sicher
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also meint ihr es wäre am sinnvollsten, mir noch nen RAM-Baustein zu besorgen und es damit mal zu versuchen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achso noch was, die Anzeige um ins BIOS zu gelangen kommt nun nicht mehr. Nur noch die Meldung, falls keine Windows CD eingelegt ist:
Disk Boot Failure. Insert System Disk And Press Enter

Oder diese, falls die CD eingelegt ist:
Setup untersucht die Hardwarekonfiguration des Computers...

Hat keinen Sinn solange wir nicht wissen ob tatsächlich die Festplatte erkannt wird.
Was ist nun mit der Festplatte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dazu hatte ich mich vorhin kurz mal geäußert. Hast du vllt. überlesen oder ich hab mich unglücklich ausgedrückt.
Mir ist nicht ganz klar, wie ich das herausfinde. Ins BIOS komme ich nicht, die Anschlüsse der Festplatte habe ich überprüft, die sitzen. Ob die Festplatte jedoch erkannt wird weiß ich nicht, dazu müsste ich wissen, wie ich das herausfinde.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

in diesem Zustand kann man das nur im BIOS auslesen.

Warum kommst du nicht mehr inst BIOS, dass muss eigentlich immer möglich sein.

Richtige Taste fürs BIOS genommen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab ESC-, F1-, F2- und ENTF-Taste ausprobiert. Daher denke ich mal, das waren alle Möglichkeiten.  :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Rechner einschalten und sofort beginnen im Sekundentakt auf die Taste zu drücken.

Teste mal in dieser Reihenfolge:
Entf
F2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möglicherweise hat meine Tastatur auch nen Schaden. Um das auszuschließen werd ich mir am Wochenende mal eine ausleihen und dann nochmal testen.
Bis dahin lass ich mal den Thread ruhen.
Vorerst mal vielen Dank, ich meld mich bald wieder.

Gruß

Könnte auch die tastatur sein. Falls diese nicht mehr funktionier und im Bios "Halt all errors" eingestellt ist wird auch nicht mehr gebootet wenn die Tastaur defekt ist.
Solltest du eine USB Tastatur haben, dann versuche es mit einer PS2 Tastatur.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi!

Also, mein Rechner läuft wieder.
Nachdem Festplatte und Arbeitsspeicher nochmal neu angeschlossen wurden, kam ich ja schon weiter bis zum Bildschirm "Setup untersucht die Hardwarekonfiguration des Computers... "
Das zweite Problem war dann tatsächlich, dass die Tastatur defekt ist und "Halt all Errors" im BIOS eingestellt ist.
So, dann vielen Dank für eine Mithilfe.  :)

Gruß

Freut uns, dass wir dir helfen konnten und wieder alles funktioniert.
Danke für deine Rückmeldung
 


« Selbst zusammengestellter PC - Bitte um Beurteilung FachkundigerWindows XP: Drucker Canon MPC 400 mit USB-Adapter »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...