Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Win XP Prof installieren

Hallo alle miteinander,

ich hab mir leider ein Pferd eingehandelt und nachdem ich´s so nicht wegbekommen habe, hab ich mich entschlossen, c: zu formatieren.
Ich besitze eine Recovery-Version der Firma Wortmann. Ja, ich weiss, aber es ist wenigstens ein Original.....
Nun gut, ich wollte dann also mal loslegen und neu installieren. Grundsätzlich eigentlich kein Problem für mich, aber irgendwie scheinbar doch. Ich leg also die CD ein und starte von ihr.....mein Rechner lädt schön brav alle Treiber und fragt mich dann, was ich machen will. 'Installieren' natürlich, aber dann kommt das erste Problem. Er zeigt mir noch nicht mal die Lizenzvereinbarungen.....egal....versuche dann, die Platte zu formatieren, das macht der mit der CD auch nicht. Im Gegenteil, er fängt an auf den anderen Platten zu installieren. Meine Frage: Wie bekomme ich diese Versionen jetzt von den anderen Platten runter? Geht das wirklich nur, in dem ich die formatiere? (Bitte sagt jetzt nicht 'Ja') und vor allem aber, wie bekomme ich meine Original-Version auf meinen Rechner und dann noch auf c:? Ich bin echt schier verzweifelt.........das ging doch damals mit der CD auch....????? Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Win XP Prof installieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

etwas verwirrend ?

Werden SATA + IDE Platten verwendet ?
Wo soll Windows installiert werden ?

Wird die Systemplatte überhaupt noch vom BIOS erkannt ?

Also mal Grundsätzlich, so wie du es beschreibst, dürfte es sich bei dieser Recovery um ein Image des vorinstalliertem Betriebssystem handeln. Mit solchen Installations CD kannst du nicht formatieren. Dies wird automatisch beim installieren getan. Die Frage ist nur was du im Menü aussuchen kannst. Hier sollten Hinweise stehen.
Reparieren
Neuinstalliern, oder Werkseinstellung, Diese Option wählen.
 

Zitat
Ich besitze eine Recovery-Version der Firma Wortmann.
Und diese ist ein Bestandteil beim Kauf des Rechners gewesen, oder gehört diese zu einem anderen Rechner?
Die Installierte Version welche du nicht benötigst, verstehe nicht warum mit dieser nicht gearbeitet wird wenn diese startbar ist. Deine andere Partition auf C kansst du formatieren oder hast du nun auf C ein Auswahlmenü mit 2 Versionen?
 
« Letzte Änderung: 06.06.11, 22:26:28 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist die Recovery Version auch explizit für das vorliegende Geräte gedacht oder für einen anderen PC?

Uaaaaahhhhh, AchimL, bitte nicht solch schwierige Fragen   :o:o......also ja, manchmal wird die Platte erkannt, manchmal eben nicht. Finde auch, dass das etwas verwirrend ist. Manchmal erkennt er die Recovery-Cd, um zu booten, manchmal eben nicht.
Aber selbst wenn er die erkennt, zeigt er mir die Lizenzvereinbarung nicht und installiert eben auf irgendeine andere Platte und will gar nicht auf C: zugreifen, obwohl die vollkommen leer ist *heul*
Ich versteh es ja selber nicht.....
Windows soll auf C: installiert werden und ......blöde Frage.....es sind ganz "normale" Festplatten. Wo iss´n der Unterschied zwischen IDE und SATA?

@ sebnator
Damals stand da drauf, dass man die für jeden Rechner benutzen kann und bevor ich mir das Pferd eingehandelt habe, lief die Version ja auch auf dem Rechner.....

@Hannibal624
Da steht auch reparieren oder neu installieren, ohne die alte zu reparieren
Aber damals hat das doch auch gefunzt.....
Und ich kann die "alte" Version ja nicht nutze, weil ich die formatieren musste, was aber nicht geklappt hat.....siehe oben....
Die mitgelieferte Windows-CD war zerkratzt, also hab ich mir damals ´ne neue gekauft. Eben die Beschriebene. Und ja, ich hab sie ja damals aufspielen können, aber jetzt funktioniert das irgendwie nicht mehr *heul*

« Letzte Änderung: 06.06.11, 22:30:49 von zaubernixe77 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie hast du C: vollkommen leer bekommen.

Wenn natürlich die C: Platte mal erkannt wird und mal nicht, dann hast du auch ein Hardwarproblem, das sollte nämlich nicht so sein.

"Normale" Festplatten gibt es nicht mehr. Es gibt IDE oder SATA-Platten (und noch andere aber hier wohl nicht relevant).

SATA-Platten werden von der XP-Installations-CD nicht automatisch erkannt.

 

Zitat
Und ich kann die "alte" Version ja nicht nutze, weil ich die formatieren musste, was aber nicht geklappt hat.....siehe oben....
Na und? Du schreibst doch, diese Version installiert sich suf eine andere Festplatte. Dann ist doch gut, Hauptsache es funktioniert.Ist doch egal auf welcher Platte es läuft.
Warum es sich nicht auf deine C: installiert, könnte ich dir viele Gründe nennen ist aber nicht notwendig, würde nur wieder eine "Uahhh" kommen.
Mich würde aber auch interessieren, wie und mit was du C: formatiert hast. Mit der Recovery CD schreibst du ja selber funktioniert es nicht. Genau hier liegt vermutlich der Fehler. Auf der C: befindet sich vermutlich keine brauchbare Partition.

Also......C hab ich mit ´ner Version formatiert, die ich aber nicht drauf haben möchte, weil ich diese Version schon auf meinem anderen Rechner habe und das geht ja dann nicht.....
Nachdem die Recovery-Version Windows nun auf drei unterschiedliche Platten installiert hat, hab ich die drei mit der Datenträgerverwaltung formatiert. Bleibt aber nun immernoch mein Problem, wie ich die Recovery-Version auf C: bekomme.......bin ja mittlerweile schon fast soweit, mir ´ne neue Version zu holen, aber XP Prof gibt´s ja kaum noch.........

 

Zitat
Also......C hab ich mit ´ner Version formatiert, die ich aber nicht drauf haben möchte, weil ich diese Version schon auf meinem anderen Rechner habe und das geht ja dann nicht..
Und wie ging das vor sich? Und welche Version?
Wenn du C: Ich spreche hier von einer Festplatte uznd nicht von Partitionen auf dieser. als Bootmedium a zweiter Stelle hinter dem CD Rom im Bios stehen hast, eine Partition für Windows vorhanden und als aktiv gesetzt wurde dann wird auf diese Partition auch installiert. Es sei denn beim Recovern ist ein Menü vorhanden welches dir erlaubt ein anderes Medium bzw Partition zu wählen.
Wenn du mehrere Festplatten hast, dann klemm die anderen vor der Installation ab.
Vermutlich hast du beim Formatieren mit der unbekannten CD vielleicht Vista, einen Bock geschossen und deine Recovery erkennt diese Platte gar nicht.
Dies kannst aber nur du wissen. Nur warum gerade XP auf C: muss verstehe ich nicht. Hast es auch noch nicht mitgeteilt.   

Weil.......das immer so war und ich mich an die Verteilung der Platten gewöhnt habe (ich weiss, klingt blöd, ist aber so)
Das ist auch ´ne Win XP Prof-Version.....und ja, c ist in 2 Platten partitioniert......
Ach so....und ich hab eben nochmal geschaut....es gibt nur diese OEM bzw Recovery-Versionen......*heul*

Also hier verstehe ich nur Bahnhof. Wieviel Festplatten hast du nun wirklich verbaut. Nicht Partitionen sondern Festplatten.
Ich vermute du hast auf dieser Festplatte welche du als C: haben willst, entweder gar keine Partition, oder es befindet sich ein fremdes System auf dieser Partition. Eine Recovery Image CD löscht kein fremdes System, sondern sucht sich eine frei Partition. Habe ja schon erwähnt, es sei den, im Menü hast du eine Option wo du dies bestimmen kannst.
Daher, Partition auf C: löschen neu erstellen mit neutralem Programm wie Gparded, dann kannst du auch auf C: Recovern 

Ich auch....trotzdem danke für Deine ausgiebige Mühe.....
Also, ich hab in meinem Rechner zwei Festplatte, die jeweils in zwei Partitionen aufgeteilt sind......
Eine 80er, die c (Betriebssystem) mit 40GB und d (Programme) mit 40 GB hat.
Und die andere Platte, die insgesamt -glaub ich- 180 GB hat und auf e mit 80 GB (Eigenes) und f: mit 100 GB (Videos) partitioniert ist.

Bevor hier gleich jemand auf die Idee kommt.....es sind selbst gedrehte Videos, die ich schneide und zu DVD´s mache!!!!
Das aber nur am Rande.....

Und er findet ja sämtliche Partitionen........ansonsten könnt ihr mir sagen, wenn das mit dieser Recovery-Version nicht geht, wo ich eine "richtige" Version herbekomme? Die werden doch gar nicht mehr, verkauft, oder!?

Dankeschön!!!

Mache was ich dir geraten habe.
XP CD bekommt man nach wie vor im Handel und auch bei Ebay.
Aber wenn du einen Key hast, kannst du dir vielleicht eine borgen und mit deinem key installieren.
Zum Kauf

Klick mich

Das hab ich schon versucht. Ich hab die andere Version (die ich auf dem zweiten Rechner habe) genommen, gebootet, formatiert und als ich dann den Lizenzkey von der Recovery eingeben wollte, sagt der mir, dass es nicht der richtige ist.....
Und wie gesagt, Hannibal624, ganz vielen lieben Dank für Deine Mühe und vor allem Deine Geduld....

P.S. Dein *Link* verweist ja auf eine OEM-Version, dann hab ich beim nächsten Pferd ja wieder das Problem......oder ist das nicht das Gleiche wie ne Recovery-Version???  

« Letzte Änderung: 08.06.11, 22:11:55 von zaubernixe77 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann war es kein XP Professional.

@sebnator
Doch, das steht doch drauf und ist aufgedruckt......und ist auch nix ge* bitte keine illegalen Tipps *tes, oder so.......

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hm ... OEM Version ist eine Vollversion ohne Microsoft-Support. Hat nix mit Recovery etc zu tun.

Und dann läuft das, ja!?

Oh, sorry, das sollte kein "Tip" sein, ich hab hier nur das Gefühl, dass in diese Richtung hier gedacht wird und so isses in meinem Fall wirklich nicht!

Hab jetzt mal geschaut und da steht bei sämtlichen Versionen, dass es OEM-Recovery-Versionen sind und dann bin ich ja genau wieder da.....

« Letzte Änderung: 08.06.11, 22:24:18 von zaubernixe77 »

Jja das läuft dann.
Recovery Installationscd gibt es verschiedener Art.
Hier gibt es sogenannte Image Installationen, hier ist das System als Backup der Festplatte vorhanden. Da bekommst du kein Setupmenü. Dies dürfte deine sein.
Dann gibt es Recovery welche eine ganz normale OEM version sind. Und so weiter.
Du kannst also ohne weiteres diese XP kaufen und nach dieser Anleitung installaieren

Klick mich 

Ach ja noch etwas wurde nie gefragt und auch nicht erwähnt, der PC ist 5 bis 6 Jahre alt? Ich nehme doch an, es sind sogenannte IDE (ATA) Festplatten verbaut. Erkenntlich an einem breiten Kabel mit welchem diese angeschlossen sind.
Wenn nicht kann noch ein Problem kommen.

Übrigens, ich hab´s jetzt hinbekommen! War ganz einfach  :D. Hab die Partitionen gelöscht und wieder neu partitioniert  8). Danach hat er meine Recovery-Version auf C: aufgespielt.

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.

 

Zitat
Daher, Partition auf C: löschen neu erstellen mit neutralem Programm wie Gparded, dann kannst du auch auf C: Recovern   
Wohl nicht alle Antworten gelesen? habe es doch erwähnt.
Aber trotz alldem Danke für deine Rückmeldung. Hauptsache das Ding funktioniert wieder. 

Ups, sorry, das hab ich wohl tatsächlich überlesen  ():-)


« Windows 7: Festplatte rechnet nach 5-10min starkWindows XP: wieso hör ich keine musik mehr aber denn windows ton »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...