Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

tastatur spinnt total , hat sich umgestellt

moin6 leute
ich hab5 n6en6 mächtiges prob5lem wie ihr schon6 seht schreib5t mein6e tastatur am laptop b5uchstab5en6 mit zahlen6 dazu , das ist ab5er n6ur b5ei ein6em "B" un6d b5ei ein6em "N"
weiteres:
die esc taste fun6ktion6iert gar n6icht mehr , un6d wen6n6 ich mit der leise taste leiser machen6 will wird das wlan6 deaktiviert , b5ei ern6eutem drücken6 wirds wieder aktiviert usw.
b5in6 aufm laptop g62 von6 HP win 7
hab5 kein6en6 n6ummern6b5lock oder so un6d die NUM taste b5esitze ich auch n6icht..

b5itte schn6elle hilfe
dan6ke enTy90



Antworten zu tastatur spinnt total , hat sich umgestellt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auf die schnelle mal die Bildschirmtastatur verwenden.

Wenn möglich, eine andere oder eine externe Tastatur testen.

Sieht nach defekter Tastatur aus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kan6n6 doch kaum sein6 ..
ich mein6 vor 3 tagen6 gin6g alles n6och super un6d kaputt`? ich weis n6icht , glaub5st du n6icht das ich was umgestellt hab5e weil alles an6dere geht ja wie immer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und warum kann das nicht sein?

Was vor 3 Tagen ist doch nicht mehr interessant.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für die Tastenbelegung ist ein Registry- Pfad verantwortlich.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout
(Achtung - nicht "Keyboard Layouts"!
Dieser muß nicht unbedingt sichtbar sein - in einigen Fällen kann man diesen erst nach einer (beliebigen) Änderung sehen.
Möglicherweise ist der entsprechende Registry- Wert gestört worden - passiert gerne, wenn man zB mit "Rrregistryrrreinigern" herumpfuscht.
Mit dieser Reg- Datei kann "ScancodeMap" auf den Normalwert eingestellt werden:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout]
"Scancode Map"=hex:00,00,00,00,00,00,00,00,02,00,00,00,00,00,35,00,00,00,00,00


Den fett formatierten Text in den Editor kopieren, als "Tastatur.reg" abspeichern.
Mit Ausführungszeichen - ohne wird das als "Tastatur.reg.txt" abgespeichert!
Mit Doppelklick ausführen.

Jürgen

Hinweis (falls gewollt):
Damit in die "Registry-Reparatur-Datei" keine Schreibfehler versteckt eingebaut werden: erzeuge die Datei "tastatur.reg" auf einem Rechner mit korrekt funktionierender Tastatur.
Auf den Problemrechner kopieren wird hoffentlich klappen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wen6n6 ich diesen6 text:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout]
"Scancode Map"=hex:00,00,00,00,00,00,00,00,02,00,00,00,00,00,35,00,00,00,00,00

in6 den6 editor speichere un6ter "Tastatur.reg" dan6n6 erstellt sich ein6e verkn6üpfun6g dan6n6 klicke ich auf diese un6d es fragt mich ob5 ich das wirklich wil b5lab5la un6d dan6n6 kommt auf ein6mal ein6 fehler das es n6icht importiert werden6 kan6n6 weils kein6e registrierun6gsdatei ist..
regestrierun6gsdateien6 kön6n6en6 n6ur in6n6erhalb5 des registrierun6gs-editor importiert werden6 , sagt er mir..
was soll das b5edeuten6'`?
dan6ke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es muß der gesamte fett geschriebene Text verwendet werden - samt der Überschrift
 Windows Registry Editor Version 5.00
und der Leerzeile.
Deine Fehlermeldung läßt vermuten, das du das nicht gemacht hast

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, vielleicht hilft auch diese einfachere Lösung ohne Registry. Schau bitte nochmal genau nach, ob du nicht doch eine NUM Taste besitzt, diese müsste sich bei einem Laptop dann oben in den F-Tasten (z.B. F4) befinden.

Drück diese NUM Taste zusammen mit der FN Taste (irgendwo unten links oder rechts), ist das Problem dann weg?

Anbei ein Screenshot einer Dell Notebook Tastatur als Beispiel.

« Letzte Änderung: 29.08.12, 12:31:03 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok den6 text hab5e ich jetzt ein6gefügt un6d es steht dran6 das die registrierun6g erfolgreich war , ab5er wie ihr sehen6 kön6n6t will mein6e tastatur n6icht in6 die ursprün6gliche ein6stellun6g zurück..
kan6n6 ich n6och irgen6detwas machen6`?

@nico
ich hab5e n6e fn taste un6d n6umlock steht n6irgen6dswo ab5er f4 gib5ts hab5e ich auch b5eides gedrückt ab5er geän6dert hat sich leider n6ichts

ps: http://technikfaultier.files.wordpress.com/2011/02/foto-2-2.jpg
mein6e tastatur

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ok den6 text hab5e ich jetzt ein6gefügt un6d es steht dran6 das die registrierun6g erfolgreich war , ab5er wie ihr sehen6 kön6n6t will mein6e tastatur n6icht in6 die ursprün6gliche ein6stellun6g zurück..
Da tippe ich letztlich noch auf eine defekte Tastatur.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hier hat jemand ein ähnliches Problem mit seinem HP Pavillon Notebook. Du kannst wohl noch im BIOS das Num-Pad deaktivieren oder ein BIOS Update ausprobieren.

http://www.computerhilfen.de/info/anleitung-wie-komme-ich-ins-bios.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? ???

wurde Bord mal entladen ?

PC/Lap runterfahren & AUS  ...
Alle USB & sonst. externen Geräte  abziehen ...
Netzteil mehrfach Aus & Ein schalten ....
Netzteil AUS & Strom- Kabel AB ( & den Akku RAUS beim Lap),
Startknopf  . 3 x ca 5 Sek. lang drücken
(den Akku rein beim Lap)  , Strom ran , AN ...
testen ob es wieder geht.

« Letzte Änderung: 30.08.12, 16:32:56 von Ava-Tar »

Welches Schriftbild zeigen denn nun die Bildschirmtastatur bzw. eine extern gekjoppelte Tastatur?
Warum kommt darauf keine Antwort?

Editiert.
Wenn Du weiterhin derlei aggressive Antworten gibst, werde ich jedes Posting von Dir kommentarlos löschen.
Jürgen 

« Letzte Änderung: 30.08.12, 20:45:31 von jüki »

Hallo,
ich hab5e das selb5e Prob5lem mit mein6er Extern6en6 Tastatur. Auf der internen is aber alles in Ordnung.
Kann ich davon ausgehen, dass meine Tastatur fritten ist?
Vielen Dank
Matze

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Antwort 12 gelesen?

Antwort 12 gelesen?

Die Vorgehensweise wie in Antwort 12 beschrieben bezieht sich aber auf die interne Tastatur eines Notebook (Totalentladung aller Kondensatoren / analog Netzteilreset am PC).
Der Matze111 hat seine Probleme mit einer externen Tastatur und die ist vermutlich an einem USB-Port angesteckt.
Eventuell hilft: Datei "INFCACHE.1" leeren und anschließender Neustart des Notebook.

Entschuldigung, das war vielleicht etwas ungenau.
Ich habe eine Funktastatur mit Maus im USB Port stecken. Baterien raus und "leerklicke6" hilft nicht.
Vielen Dank für den Tip mit dem Ordner löschen, allerdings finde ich den Ordner auch mit Forenanleitung nicht?! Habe Win 8.1.
Das habe ich noch dazu gefunden:


Eine bessere Lösung ist das entfernen der Gerätetreiber aller nicht vorhandenen Geräte aus dem Gerätemanager. Dazu machst Du folgendes:

- Öffne eine "Eingabeaufforderung als Administartor"
- Gebe ein: set DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1
- Dann: devmgmt.mcs
- Dort im Menü aktivieren: "Ansicht" - "Ausgeblendete Geräte anzeigen"
- Jetzt kannst Du alle Geräte von unten nach ober entfernen, die ausgegraut sind. Also heller, transparenter erscheinen, als die übrigen Einträge
- Danach PC neu starten.

Allerdings ist der Befehl unbekannt?! Ist er fehlerhaft oder falsch? Gibt es noch eine andere Möglichkeit da ran zu kommen?
Vielen Dank
Matze111

INFCACHE.1 ist kein Ordner - sondern eine Datei - die behält bis zu ihrer "Leerung" alle Registraturen von USB-Geräten (aktuelle und ehemals angeschlossene Geräte).

Auch in Windows-8 und Windows-8.1 eignet sich zum Leeren das Tool "USBDeView" von hier:
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html
Tool (passend zur Bit-Version des Windows) und Sprachenpatch DE downloaden, zusammen in ein Verzeichnis entpacken - "usbdeview.exe" aus dem Verzeichnis starten (ist "portable Software")

Im Menü des USBDeView alle Einträge markieren und über das Menü "Datei" - "Selektierte Geräte deinstallieren" -> die Deinstallation durchführen (aktuell gekoppelte Geräte werden nicht deinstalliert - das verhindert Windows).

Neustart des Rechner - Test der Reaktion von USB-Geräten.
Ob in deinem speziellen Fall noch Probleme der Funkbrücke Eingabegerät <-> USB-Empfänger zu lösen sind - das mußt du im Nachhinein feststellen.

Vielen Dank für deine Hilfe, aber leider hat die neuinstalation keine Besserung erbracht.  :(
Falls es ein Defekt der Tastatur ist, finde ich es interessant, dass es mehrere mit genau den Tasten (b5 n6 -ß) erwischt hat?!
Zum Glück ist die interne Tastatur nicht betroffen!

Ich habe die Geräte nach dieser Anleitung deinstalliert:


Um sich alle jemals an Ihren Rechner angeschlossenen Geräte mit USB-Anschluss zeigen zu lassen, bedienen Sie sich einer Systemvariablen:

Klicken Sie dazu auf „Start/Systemsteuerung/System“ und dann auf „Erweiterte Systemeinstellungen“.

Wechseln Sie auf das Register „Erweitert“ und klicken Sie im unteren Bereich dieses Registers auf die Schaltfläche „Umgebungsvariablen“.

Wählen Sie dort „Neu“ aus und geben Sie als Name der Variablen „Devmgr_show_nonpresent_devices“ ein. Als Wert für diese Variable legen Sie „1“ fest.

Bestätigen Sie diese neue Variable mit einem Klick auf die Schaltfläche „OK“ und schließen Sie die weiteren geöffneten Fenster ebenfalls mit einem Klick auf „OK“.

Öffnen Sie jetzt den Geräte-Manager, indem Sie auf „Start/Systemsteuerung/System“ und dann auf „Geräte-Manager“ klicken.

Dort aktivieren Sie unter „Ansicht“ die Option „Ausgeblendete Geräte anzeigen“.

Durch Auswahl dieser Ansicht und durch das Anlegen der Variable werden jetzt auch alle Geräte angezeigt, die jemals an Ihren Rechner angeschlossen waren. Sie erkennen diese Geräte daran, dass das Symbol nur blass dargestellt wird. Möchten Sie eines dieser Geräte dauerhaft von Ihrem System entfernen, dann markieren Sie es durch einen Klick mit der rechten Maustaste und wählen Sie anschließend „Löschen“ aus dem Kontextmenü.

Antwort #20 - das ist die Variante der "versierten Windows-User" (Systemaktionen wie sie von USBDeView für den "weniger versierten Windows-User" realisiert werden).

Nun hast du trotzdem noch nicht verraten ob nach deiner "Sammelaktion auch unter den ausgeblendeten Geräten" die Funkstrecke über USB wieder nutzbar ist und keine Fehler mehr auftreten / die Tastatur "nicht mehr spinnt".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
wen6n6 ich diesen6 text:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout]
"Scancode Map"=hex:00,00,00,00,00,00,00,00,02,00,00,00,00,00,35,00,00,00,00,00

in6 den6 editor speichere un6ter "Tastatur.reg" dan6n6 erstellt sich ein6e verkn6üpfun6g dan6n6 klicke ich auf diese un6d es fragt mich ob5 ich das wirklich wil b5lab5la un6d dan6n6 kommt auf ein6mal ein6 fehler das es n6icht importiert werden6 kan6n6 weils kein6e registrierun6gsdatei ist..
regestrierun6gsdateien6 kön6n6en6 n6ur in6n6erhalb5 des registrierun6gs-editor importiert werden6 , sagt er mir..
was soll das b5edeuten6'`?
dan6ke

Also ich muss sagen es ist lustig deine Texte hier zu lesen:-)
Defekte Tastatur wäre auch meine Diagnose, wenn du noch eine andere irgendwo hast schleiß die mal und gucken ob es funktioniert.

Hallo,
ich hab ein bischen was ausprobiert:

Deinstalation aller USB-Geräte die als Tastatur in Frage kommen (alle USB-Geräte abgesteckt), neustart -- keine Besserung
Deinstalation aller USB-Geräte die unter USB-Controller angezeigt werden (alle USB-Geräte abgesteckt), neustart -- keine Besserung
Tastatur am Labtop meiner Freundin angeschlossen, nach !5 Min! instalation -- Tastatur läuft völlig normal  :o[???]
Tastatur wieder bei mir eingesteckt, kein neustart -- Tastatur läuft völlig normal  [???][???][???]

Problem ist weg... ich weiß zwar nicht warum, aber gut  ;D
Vielen Dank für eure Hilfe
Grüße
Matze

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok sowas hab ich auch noch nicht gehabt aber scheint ja funktioniert zu haben.:-)
Meine letzte Idee wäre noch gewesen den Treiber zu aktualisieren aber scheint ja nicht mehr nötig zu sein.

Lustig - lustig:

... aber scheint ja nicht mehr nötig zu sein.
und wozu dann noch ein nichts sagender Beitag?

« fehlermeldungWindows 8.1 nervt,kann man Windows 7 (noch vorhanden) parallel installieren? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Undo
Zu Deutsch: Rückgängig. Programmfunktion, um einen Befehl rückgängig zu machen. So lassen sich versehentliche Änderungen, oder Änderungen, d...