Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

DSL mit SuSe die Xte javascript:rolleyes()

Hi,

bin langsam am verzweifeln. Habe mich jetzt durch etliche threats hier im Forum und auch anderswo im Netz gekämpft, aber ich schaffe es einfach nicht ins Netz zu kommen. Ich habe zuerst versucht über einen USB Adapter ins Netz zu kommen, jetzt mit einer pci Netzwerkkarte ( D-Link DFE- 528TX).

Meine Protokolldatei:


Suse Meta pppd (smpppd-ifcfg) Version 1.06 on linux
Status is: disconnected
trying to connect to smppd
connect to smppd
Status is: disconnected
Interface is eth0
error: peers file /etc/ppp/ppoe does not exist
Status is: connecting
Status is: disconnected
pppd

  • died: pppd options error (exit code2)


Ich weiss, dass euch das Thema langsam zum Halse raushängen dürfte, da derartig viele Menschen mit der Einrichtung des Netztes unter susi9 nicht zurecht kommen. Aber dennoch würde ich mich über eure Hilfe freuen....

Dennis



Antworten zu DSL mit SuSe die Xte javascript:rolleyes():

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi
Versuchs mal damit, was für dich past.
Netzwerk und DSL. Gehe ins Kontrollzentrum,  Yast2 Module,  Netzwerkgeräte, DSL, Systemverwaltungsmodus. Passwort, in Bereits konfigurierte Geräte , Ändern, DSL-Geräte, Bearbeiten,  Netzwerkkarte konfigurieren, Bereits konfigurierte Geräte Ändern, Bearbeiten Rechnername, bei Nameserver1    217.5.100.129  eingeben und in Nameserver2   217.5.100.130  eingeben. In Hostname & Nameserver keine Häkchen. Ok, Weiter, Beenden,  Provider bei mir tonline-dsl-online, Bearbeiten, Nummern von der linken Seite übernehmen. Das geht bei mir gut.
MfG
Hans

Hi,

ja genau Deinen Tip habe ich schon ausprobiert. Aber ich bekomme immer5 noch keine laufende Verbindung hin....

Aber hättest Du nicht noch eine weitere Idee, die mich ein Stückchen weiterbringen könnte?
Was zum Beispiel ist mit dem Peer error?

hi,

inzwischen bin ich zu der Ansicht gekommen, dass eigentlich soweit alles richtig konfiguriert sein sollte. Es scheint nur daran zu scheitern, dass ein gewisses pppoe Protokoll??? zu fehlen scheint. Dies wird ja auch im Fehlerprotokoll deutlich. Fehlt mir also eine Treiberroutine? Oder anders: was kann ich tun???

Dennis

Hallo,

Die Netzwerkkarte ist eigentlich eine via-rhine und sollte mit der Suse problemlos laufen. ( Nach ein paar manuellen Konfigurazionsklimmzügen )

Mal kontrolieren ob die Susie den richtigen Treiber erkannt hat.

console öffnen

su  Enter
passwort: rootpasswort  ENTER

yast   ENTER


Netzwerkgeräte ->>Netzwerkkkarte   ENTER

das sollte folgendes stehen:

Micro-Star International VT6102 [Rhine-II]
erkannt wurde, Als eth0 mit der Adresse 192.168.X.X        
konfiguriert

Falls nicht, Karte umkonfigurieren


Die D-Link DFE- 528TX ist leider etwas problematisch. Falls nichts klappt nochmals das Sp..,.wein plündern und eine Netzwerkkarte mit REALTEK 8139 Chipsatz besorgen. Läuft garantiert. Kosten zwischen 8 und 12 Euro. im Computerhandel. Der Hersteller ist egal nur der Realtek Chip 8139 muss drauf sein.



Hi,

vielen Dank erst mal für Deine Hilfe.
Also: Mein Yast erkennt die DFE-528TX als D-Link RTL 8139. In der Start Routine von Linux wird diese auch angenommen.

Im Yast selbst gibt es nur eine Karte mit RhineII Chipsatz, die da heisst: Via VT86c100a RhineII.
Diese wird aber in der Start Routine nicht akzeptiert...

Kommt also nur noch Dein Vorschlag in Frage eine neue Karte zu besorgen.

Inzwischen hatte ich aber auch schon ein rp-pppoe Paket installiert... führt das noch zu weiteren Problemen?

Dennis

Hallo,

D-Link 8139 ??

Was steht den auf dem quadratischen Käfer auf der Karte
etwa Realtek 8139 und ein Buchastabe?

Dann wäre es ja richtig und der Fehler liegt irgendwo anders. Bitte mal auf die Karte schauen



HI,

direkt auf der Karte ist auch die Bezeichnung DFE 528TX...???



Meine Protokolldatei:



error: peers file /etc/ppp/ppoe does not exist

HI,

ich mal wieder. Also ich habe mir nun von Intellinet eine Netzwerkkarte mit 8139 Chipsatz besorgt. Aber hier habe ich nun wieder das selbe Problem. Es scheint mit der oben angezeigten pppoe zusammenzuhängen (siehe auch Protokoll oben). Wie bekomme ich denn nun diese Datei in eben dieses Verzeichnis???

Für jede Hilfe wäre ich äußerst Dankbar. Habe nun schon so einiges versucht und bin jetzt so ziemlich am Verzweifeln...

Dennis





Vielleicht brauche ich ja nur ein korrektes rp-pppoe Paket?

Hallo,


hier gibt ne Anleitung:

http://portal.suse.com/sdb/de/2002/12/dsl_8_1.html

Beziehrt sich zwar auf Suse 8.1 funktioniert aber auch mit neueren Versionen.

Hi,

ich habe mich jetzt durch so einige Foren gelesen, dutzende FAQ frequentiert und auch suses hauseigene page besucht. Dementsprechend habe ich genau nach Anleitung DSL installiert, nachdem ich es zuvor auch etlichemale wieder deaktiviert/deinstalliert habe. Bringt nix...

Weiss jemand was es mit folgender Zeile aus der Protokoll Datei auf sich hat?:

 peers file /etc/ppp/ppoe does not exist

Langsam zweifle ich an mir selbst. [Ich stell mich doch sonst nich so dämlich an ;D]

Hallo,

es scheint so, als wäre das Paket rp-pppoe.rpm nicht installiert. Prüfen ggf. nachinstalieren

Hi,

ähm pardon. Wie genau prüfe ich, ob das installiert ist? Und wo bekomme ich ein solches rpm her?

Hi,
Habe diese beiden unter rpmseek.com gefunden:


 rp-pppoe-3.5-226.i586.rpm   SuSE 9.0
rp-pppoe-3.5-226.src.rpm   SuSE 9.0

Welcher ist der richtige?

Hallo,

das Prüfen ist einfach

console öffnen ( das blaue Rechteck mit der Muschel unten links inder Taskleiste )

rpm -q rp-pppoe   ENTER

falls die Ausgabe erscheint >Das Paket ist nicht installiert<

Paket mit yast installieren ( ist auf der Original Suse-Cd / DVD )
   

Hi,

habe das rpm Paket überprüft und festgestellt, dass es installiert ist. Wäre es möglich, dass eine komplette Neuinstallation das Problem beheben könnte?

Dennis

Juchhuuu,

hat geklappt. Bin endlich mit Suse im Netz. Leider hat mir dabei nur die Radikalkur helfen können. Ich werde wohl vorher zuviel experimentiert haben... ::)

Danke für die Hilfe
Bis denne dann

Dennis


« Suse 9.0 erkennt mein DSL Modem nicht!aMule unter Linux 9.0 64 bit »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...