Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS 9.2 Probleme mit Netzlaufwerk (zu klein)

Ich habe folgendes Problem: Bei mir im Netzwerk sind haupsächlich win2k-Clients, die auf einen Win2003Server zugreifen. Jeder Benutzer hat sein Verzeichnis auf dem Server. Jedoch gibt es auch 3 Macs (G4 und G3) mit OS 9.2 . Diese können auch Daten in einem auf dem Server freigegeben Ordner speichern, was soweit problemlos funktioniert, nur, dass unter MacOS die Ordnergrösse mit 2 GB angezeigt wird, es sollten aber so 80 sein. Wenn ich mit einem w2k-Client auf den Ordner zugreiffe, habe ich dieses Problem nicht. Was könnte das sein? Ich muss dazusagen, dass ich mich mit Macs nicht so gut auskenne... Danke schonmal für die Antwort.

« Letzte Änderung: 30.03.04, 21:38:49 von Thias »

Antworten zu Mac OS 9.2 Probleme mit Netzlaufwerk (zu klein):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hätte jetzt nur die Vermutung, dass es daran liegen könnte, dass die "alten" Mac OSse nicht mit großen Laufwerken klar kommen. Windows hatte auch mal eine 4 GB Grenze.

Kannst du denn auf OS X  updaten? Das ist bei Netzwerksachen sehr viel angenehmer meist...

Ja, ich hatte mri auch sowas überlegt, doch das hilt mir nicht weiter. Leider ist ein Update ausgeschlossen.


« Klassik OS: 9.1: Probleme mit ExcelMac OS X: Probleme beim update auf mac os x »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!