Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Kann von OS 9 nicht OS X als start volume auswählen

Hallo,

ich habe OS X 10.1.5 installiert und es hat auch funktioniert. Als ich wieder von meiner OS 9.2.2 Partition booten wollte hat das auch geklappt.
Aber nun kann ich OS X nicht mehr als start volume anwählen. Der Rechner startet immer OS 9, auch wenn im Kontrollfeld OS X als start volume gewählt ist und ich den Neustart Knopf drücke. Wenn ich das Kontrollfeld auf und zu mache ist auch immer OS 9 ausgewählt, auch wenn ich vorher auf OS X geklickt habe.
Wie komme ich wieder zu OS X?

Gruß
D.P.


Antworten zu Mac OS X: Kann von OS 9 nicht OS X als start volume auswählen:

Hallo,

was passiert wenn Du mit gedrückter ALT-Taste den Rechner startest?

Greetz
HiGhDeNsItY

Hallo,

das mit der ALT-Taste hab ich auch schon probiert. Es passiert gar nichts und OS 9 started wie ohne Tasten drücken. Es kommt jedenfalls kein Auswahlmenue für das Startvolume. Gabs das bei G3 beige vielleicht noch nicht?
Wenn ich mit "Apfel+alt+shift+Back" das Startvolume übergehe kommt die blinkende Fragezeichendiskette (weil auf der folgenden Partition kein System drauf ist, denke ich),

Soll ich versuchen OS X nochmal zu installieren?

Gruß
D.P.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey..versuch mal Neustart und gleich *apferl+r+p* 3 Startpings abwarten..müssten die Volumen die Installiert sind zu sehen sein!
lg

Das mit dem Parameterram löschen hat auch nicht funktioniert. Keine Startvolumes zu sehen!

Das OS X hat keine meldung für ein firmware update gegeben, brauch ich vielleicht doch eines?
Wo gibts das, auf der Apple page find ich nur das für die ultra wide SCSI karte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein wenn bei der Installation von Jaguar kein Firmwareupdate erforderlich war brauchst du jetzt auch keines.


Versuch mal von der Start-CD von Jaguar zu starten und mit "Erste Hilfe" bzw. Festplatten-Dienstprogramm die "Volume-Zugriffsrechte reparieren", wenn das alles nichts nützt bleibt eine Neuinstallation nicht aus, vielleicht kannst du auch gleich 10.2 also Panther installieren.

Interessant wäre noch auf welchen Rechner du Jaguar (10.1) installieren möchtest?!

Marathon  ??? [diesen Smiley hat mein Sohn für dich ausgesucht]

« Letzte Änderung: 06.06.04, 21:13:44 von Marathon »

Guten Morgen liebe Leut,

vielleicht installierst Du Dein OsX mal neu.

Greetz
HiGhDeNsItY

Hallo liebe Helfer,

also zu Info mein Rechner ist:
G3 (beige) Desktop mit G4 400 ZIF Upgrade, 448 MB RAM, 30GB Festplatte und ATI Rage 128 (Orion) Grafikkarte und USB Karte.

Ich habe das OS X 10.1.5 jetzt schon 3x neu installiert mit immer dem gleichen Effekt:
Ich kann problemlos ausschalten, neu booten, andere Benutzter anmelden, einschalten solange ich mein OS X Startvolume beibehalte. Will ich zurück auf OS 9, dann funktioniert das auch noch. Aber dann bleibe ich sozusagen auf OS 9 (OS 9.2.2) sitzen, obwohl ich den Systemordner von OS X auswähle. OS X ist auf meiner ersten Partition und OS 9 auf der zweiten (dann habe ich noch zwei nur für Daten).

Mir kommt es so vor als ob beim booten der Rechner das erste Volume prüft und aus irgendeinem Grund es nicht als Startvolume erkennt und dann das nächste sucht und startet. Vorher hatte ich OS 8.6 und OS 9.2 auf dem Rechner laufen und da hat das wechseln zuwischen den zwei Paritionen problemlos funktioniert!

Weitere Vorschläge?
Der Smiley passt  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

IDEE: Wenn du beim initialisieren der 1. Partition "Mac OS Classic Treiber" nicht angeklickt hast kann es möglicherweise zu diesem Problem kommen.

Hmm was anderes fällt mir da im Moment auch nicht ein, ich lass da mal >>HiGhDeNsItY<<  den Vortritt der hat immerhin schon 2 Sternchen und will sicher noch ein paar Einträge dazu  ;D


Moin,

Dein Tipp mit den Os9 Treibern ist nicht schlecht, aber  dann dürfte er doch nicht von Os9 starten oder?

Ich meinte herausgelesen zu haben dass Du Os9 auf der ersten und OsX auf der zweiten Partition hast, probiers doch mal mit OsX auf der ersten!

Greetz
HiGhDeNsItY

Hallo Zusammen,

also OSX ist auf der ersten Partition (ausser das Festplattendienstprogramm hat mich irgendwie ausgetrickst).

Das mit dem "Mac OS Classic Treibern" muß ich mal versuchen, das habe ich beim Initialisiern nicht gesehen (oder ist das nur beim neuformatieren der Festplatte auszuwählen?) Das habe ich natürlich nicht gemacht, weil ich sonst meine 10GB Daten wieder auf CD brennen und meine ganze OS 9 Software neu aufspielen muß (was ich vermeiden wollte).
Unter Initialisieren meinte ich die Funktion, die der OSX Installer nach dem auswählen der Partition für OSX anbietet (HFS+ ode Unix). Ich wollte halt erstmal nur testen ob OS X überhaupt auf meinem Rechner läuft oder ob ich auf einen neuen sparen muß. Wenn das mit dem Umschalten von OSX auf OS9 bei meinem Rechner ein grundsätzliches, nicht behebbares Problem ist, dann muß ich erstmal bei OS9 bleiben.

Weiter Vorschläge?

Gruß
D.P.  ::)

Hallo Leute,

ich hab was probiert: Ich habe aud meiner ersten Partition eine miniversion von OS 9 installiert (nur das system, ohne internet, java, ...) und davon gestartet -> das ging!

Nun kann ich folgendes tun:
a - wechseln von miniOS9 zu meinem OS 9 auf partition 2 - und zurück.
b - wechseln von miniOS9 zu OS X (beides partition 1) - und zurück!

Was nicht mehr get (vorher schon) ist das wechseln von OS X zu OS 9 (partition 2) und natürlich zurück auch nicht, das war ja das ursprüngliche Problem.

Warum das so ist - keine Ahnung, aber jetzt geht OS X (über Umweg miniOS9) zu starten. Für mich heißt das nun, wenn ich meine Festplatte neu organisiere muß OS X und OS 9 aus irgend einem magischen Grund auf der ersten Partition liegen. Kann es da Probleme geben? Nun wenn es keinen anderen Weg gibt werde ich es so machen und alle OS 9 Programme auf eine extra Partition legen, damit genug Platz für OS X auf der ersten bleibt. - Komisch ist das aber doch - also wenn jemand doch noch eine Idee hat wie man die beiden System auf getrennten partitionen starten kann. ich bin noch immer für Tips dankbar.

 :)::) ???

vielleicht hilft Dir das ja weiter:

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106667-


schönen Gruß

Kenn ich schon, trotzdem danke.

Kann es sein, daß es daran liegt, daß ich die Festplatte mit OS 9.2.2 partitioniert habe und das Problem weg ist wenn ich das mit dem Festplattenprogramm von OS X mache (muß ja eh die PLatte neu aufteilen)?

Gruß
 ;)

Moin,

eher unwahrscheinlich, aber ein Versuch ist es durchaus wert. Probier es einfach mal aus und berichte ob es was gebracht hat.

Greetz
HiGhDeNsItY


« Mac OS X: Mac OS X: Probleme beim Systemstart »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...