Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: formatieren einer externen festplatte die zuvor unter windows lief

hab das problem das ich ich eine externe festplatte die zuvor unter windows gelaufen ist nicht unter mac formatieren kann. kann mir da jemand helfen


Antworten zu Mac OS X: formatieren einer externen festplatte die zuvor unter windows lief:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das muss mit dem Festplatten-Dienstprogramm aber eigentlich gehen. Du musst die (physikalische) Festplatte auswählen, nicht das Volume, das unter Windows angelegt worden ist.

Wird die Platte vom System-Profiler erkannt?

Ich hab das gleiche Problem - eine externe festplatte die zuvor unter windows gelaufen ist nicht unter mac formatieren kann. Wenn ichs versuche kommt `Sie haben nicht die erforderlichen Reechte`. Dabei ist die Festplatte auf meinem alten PC gelaufen..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann lass einmal vom Festplattendienstprogramm zuerst die Funktion "Benutzerrechte reparieren" drüber.

Zitat einfügen
Dann lass einmal vom Festplattendienstprogramm zuerst die Funktion "Benutzerrechte reparieren" drüber.

habe so ein ähnliches problem
aber das festplatten dienstprogramm lässt mich gar nichts machen weil ich eben keine rechte habe

bitte um HILFE


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du mit Administratorrechten eingeloggt bist und im Festplatten-Dienstprogramm die "Erste Hilfe" wählst, solltest Du die Benutzerrechte reparieren können, ebenso die Platte formatieren.

Ansonsten versuch mal Deinen Mac von der System-CD zu starten und dann die Erste Hilfe laufen zu lassen. Das Formatieren der Platte kannst Du dort auch gleich anschließend durchführen.

kann es sein, dass die platte ntfs-formatiert ist? die benutzerrechte haben mit dem problem meines wissens nichts zu tun. die legen im betriebssystem die systemeigenen erlaubten und gesperrten zugriffe fest. unter ntfs legt aber windows die rechte fest. eigene. das kann apple nur lesen. formatieren musst du dann wohl oder übel unter win.

Hallo aus der schweiz

Wenn du das icon der externen platte auf dem schreibtisch hast, dann gibt es vielleicht eine einfache lösung.

Das icon anklicken und mit apfel+i aufrufen.
Jetzt kannst du im neuen fenster die benutzerrechte neu einstellen. Dafür musst du aber das administrator passwort kennen. (Eigentümer und Zugriffsrechte)
Dann kannst du auf schreiben und lesen stellen.
Ev kannst du auch bloss im fenster unter den punkt "eigentümerrechte auf diesem volume ignorieren" aktivieren.(unten)

Felsen sepp

Hallo an alle!
Ich habe mir auch eine externe Festplatte gekauft und habe das "Volume" Problem, dass ich keine Daten darauf schieben kann wel da Volume nicht verändert werden kann.Anscheinend muss ich Sie für meinen I mAc auch Formatieren und komme nicht weiter...
wenn ich Apfel/I drücke kann ich in den Eigentümerrechten "nur lesen".Ich kann dort nichts verstellen.
Wenn ich im Festplatten Dienstprogramm bin, wird Sie zwar auch angezeigt aber ich kann auch dort nichts verändern.
 ::)
Ich weiss nicht mehr weiter.
Könnten Sie mir behilflich sein?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen Befehl hast Du im Festplattendienstprogramm aufgerufen? Neuformatieren geht mit "Partitionieren", auch wenn Du dann nur eine Partition machen willst.
Sollte das auch nicht gehen, dann lass einmal den Befehl "Rechte reparieren" laufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich im Festplatten Dienstprogramm bin, wird Sie zwar auch angezeigt aber ich kann auch dort nichts verändern.
 

Wichtig ist, dass Du nicht das Volume auf der Festplatte verändern kannst. Du musst die Festplatte selbst anklicken. Dann sollte sie sich auch formatieren lassen.

Ach, endlich!
Vielen, vielen Dank für die Hilfe! Hab es mit dem Partionieren gemacht.(weiss der geier was das ist aber es hat funktioniert)

Dankeschön und ein schönes Wochenende wünsche ich!  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hab es mit dem Partionieren gemacht.(weiss der geier was das ist aber es hat funktioniert)

Partitionieren heißt, dass man die Platte in zwei oder mehrere Volumes unterteilt, die dann als einzelne Festplatten auf dem Schreibtisch erscheinen.

ich hab es auch mit dem pationieren geschafft

 :):):):):):):):):):):):):):):)

jetzt wollte ich nur mal fragen, ob es geht dass ich mir von freunden (die einen windows computer haben) dateien auf meine mac fetplatte bringe?
bitte schreibt mal 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ich hab es auch mit dem pationieren geschafft

 :):):):):):):):):):):):):):):)

jetzt wollte ich nur mal fragen, ob es geht dass ich mir von freunden (die einen windows computer haben) dateien auf meine mac fetplatte bringe?
bitte schreibt mal 

Herzlichen Glückwunsch lieber Fridolin,
Dateien lassen sich extrem einfach mit Windows Nutzern über Internet, Mailanhänge und/oder Speichermedien wie Festplatten, CDs, DVDs, USB-Sticks, Disketten (Wenn Laufwerk vorhanden!) austauschen. Viel Spas dabei!
Beachte bitte, daß der Mac keine .com, .exe oder sonst welche unter Windows ausführbaren Dateien öffnen oder ausführen wird. Dazu wird noch immer MS benötigt, sei es als Virtualisierung mit Parallels, CrossOver oder VMWare (Auf Intel-macs) oder als Emulation wie Q oder VirtualPC auf PPC-Macs...
So, und weil das Dateien tauschen ja so 'nen Spass macht, denke immer daran, dass Dateien evtl. urheberrechtlich geschützt sein könnten und deren Weitergabe strafbar ist ...

Mit internettem Gruss
der Juergen

« PowerBook G4: HFS-Backup-Volume wird nicht erkanntMac OS X: mac osx treiber fürTP-Link TL-WN721N »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!