Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Starkes Bildflackern bei Amiga1200

Guten Morgen.

Ich habe folgendes Problem bei meinem Amiga1200:

Nutze ich den 23-poligen Grafikausgang des Amigas, habe ich ein sehr unruhiges, flackerndes Bild.
Manchmal sind einige Bildinhalte doppelt und verzerrt. Kleine Graue Striche flackern quer über das Bild verteilt.

Manchmal ist auch der gesamte Kontrast weg.

Dieses Problem ist unabhängig von der Dauer, wie lange der Amiga in Betrieb ist. Manchmal ist das Bild auch ruhig.

Ein wackeln am Stecker zur Überprüfung auf einen Wackelkontakt an der Buchse brachte keine Erkenntniss.

Die Darstellung Early-Bootup-Menue zittert nicht.

Wenn ich den Amiga ohne AGA starte, verhält sich das Bild auch ruhig.

Grafikausgabe über meine Grafikkarte bereitet keine Probleme.

Hat jemand einen Tip, was ich noch versuchen könnte um die Fehlerursache zu lokalisieren?

Ist dieses Verhalten vielleicht nur bei einer gewissen Platinenrevision bekannt?

Das Board würde ich nur sehr ungerne tauschen, da mein anderes Board noch kein Hardwarepatch am Gayle-Chip für das Resetproblem des PCMCIA-Ports besitzt.

Gruß: Stefan

 


Antworten zu Starkes Bildflackern bei Amiga1200:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn das Early-Startup-Menü ok ist, dann ist das kein Hardwareproblem, sondern Einstellungssache.

Lösch mal die Dateien screenmode.prefs und overscan.prefs aus Prefs/Env-Archive/SYS und verschieb alles außer PAL von Devs/Monitors nach Storage/Monitors, dann starte den Rechner neu.

Gruß Thomas
 

Okay. Ich habe den Rat befolgt und alle Monitore ausser PAL  gelöscht.

PAL funktioniert nun. Allerdings flackert es auch bei der einstellung DblPAL...
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was hast du denn für einen Monitor ? Vermutlich kann der nur PAL. Mit den VGA-Auflösungen machst du dir den nur kaputt.

Gruß Thomas
 

Der Monitor ist von Microvitec.

Leider trägt der keine genauere Modelbezeichnung. Diesen Monitor hatte sich damals mein Arbeitskollege mit seinem A4000 zusammen angeschafft. Er benutzte den 23polig auf VGA-Adapter.

Ich habe den Monitor dann auch mit dem Adapter an meinem vorherigen Amiga1200 ohne Probleme benutzt.

Ich hatte immer die Einstellung DblPAL verwendet.

Der jetzige Amiga1200 den ich gerade in Betrieb habe, war bereits in meinem Elbox-Tower-Gehäuse montiert.

Nur mit diesem A1200-Board traten die Probleme auf.


« Amiga1200 Fehlermeldung bei SchreibzugriffMO-Laufwerke am Amiga1200 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!