Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

A590 / A2091 und CompactFlash

Hallo Leute!
Hat jemand von euch Erfahrung eine A590 oder aiene A2091 mit einem CF nach IDE Adapter auszurüsten und zu betreiben?
Bei der A590 sollte es recht einfach sein, da hier ja ein 8Bit IDE-Controller voll ausgebaut ist. Bei der A2091 ist auch alles vohanden für einen 8 Bit IDE-Controller, es sind wohl lediglich die Anschlüsse nicht aufgelötet.
Kann mir jemand sagen, welche Adapter und CF-Karten 8Bit-IDE unterstüzen?
 


Antworten zu A590 / A2091 und CompactFlash:

Der A590 hat kein IDE Anschluss sondern ein 8bit AT Controller. Die beiden sind zwar pin Kompatibel, das war aber auch schon alles. Der AT Controller ist derVorgänger des IDE. Dem entsprechend wird da kein CF Adapter arbeiten. Für das SCSI Port existieren leider keine CF Adapter

Ganz so einfach ist es nicht! kla es ist ein 8-Bit AT Controller der Pin kompatiebel zu IDE ist, ABER:
Alte Festplatten konnten sowol im 8-Bit als auch im 16-Bit Modus betrieben werden. Umgeschaltet wurde über ein Pin der in einem fall auf Masse lag oder eben nicht.
CF Karten sollen - in der Regel - auch in Geräten wie Kameras eingesetzt werden können, auch wenn diese einen Custom-Chip als Prozessor/Kontorller hat. Diese sind aus Kostengründen häufig 8-Bit.
Aus diesen Gründen sollen die Controller in CF-Karten sowohl eine 16 als auch 8-Bit Modus haben.
Leider sind nun aber nicht alle CF-Karten gleich und es kann Unterschiede geben.
Daher die Frage: Welche CF-IDE Adapter schleift den entscheidenen Pin (Nummer ist mir nicht bekannt) durch und welche CF-Karten funktionieren an den A590/A2091?

Dieser Thread könnte Dir vielleicht helfen. Demnach wäre es der Pin 44, der auf masse gelegt werden müßte, aber lies selbst
http://www.ureader.de/msg/11492144.aspx

Es gibt sehr wohl SCSI Cf adabter,jedoch nur in form von cardreader.Die sind recht teuer,so 200 euro das stück plus Märchensteuer.

Na ja, 200 Euros sind wohl nicht ser verhältnismässig - bei den Festplattenprisen heut zu tage....


« Kopieren von Amiga-Disketten auf PCSoftkick auf orginalem A500 mit Kick 1.3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!