Amiga500 Startbildschirm nicht farbig

Hallo zusammen, 
ich habe mir einen gebrauchten A500 gekauft.

Schalte ich diesen ein erscheint sowohl an meinem Fernseher als auch an einem alten Philips Monitor der Startbildschirm nur in schwarz-weiß (Disketten-Symbol Workbench)

 Angeschlossen habe ich beide Geräte jeweils mit einem Cinch Video Kabel.  Kabel habe ich an anderen Geräten getestet -  funktioniert einwandfrei!

 Da ich noch keine Word Bench diskette habe, konnte ich den Amiga noch nicht richtig weiter starten .

 Nun meine Frage: ist das normal, dass dieser Startbildschirm nur in schwarz-weiß ist oder sollte der auch farbig sein (blauer Hintergrund) .  Was könnte hier gegebenenfalls am Amiga 500 defekt sein?  

Antworten zu dieser Frage:

Richtig, der Hintergrund sollte blau sein.

Aber Du mußt mir unbedingt erzählen, wie Du mit dem cinch-Kabel das Bildsignal überträgst.

Die beiden cinch-Ausgänge am Amiga sind nämlich für den rechten und linken Audio-Kanal.

Für das Video-Signal brauchst Du ein Kabel RGB auf den Anschluß Deines Bildschirms/Monitors.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wenn du den Chinch-Ausgang benutzt ist das normal, das ist nur ein BAS-Ausgang. FBAS gibt es dann nur mit dem A520 ( http://amiga.resource.cx/expde/a520 ) oder man muß löten.
Wenn dein Fernseher RGB über SCART zuläßt gäbe es dafür entsprechende Kabel, wäre auch die bessere Lösung.
Es gibt aber auch noch mehr möglichkeiten, z. B. RGB auf VGA oder auch interne Lösungen. Durchsuche am besten mal das Forum bei www.a1k.org/forum oder anderen Amiga-Foren.

Viel Erfolg.

wer lötet sich heute dnen noch einen ab voll umstöndlich man!!!!!  ;D;D;D;D;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ha! Mehr als du denkst!
Es gibt reichlich Leute, wenn die sich richtig einen verlöten, dann geht aber die Post ab! :D

ich lass mir lieber einen löten HRHRHRHR  ;):P


« Twingo Werbung für Amiga32Jahre Amiga »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!