Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Nur wenn er es über eine Mountlist anmeldet, aber dann ist auch kein Booten möglich. Wenn er ein ZIP-Medium mit der HDToolBox einrichtet ist es Bootfähig und Einträge in devs und l sind unnötig.

Tomcat



Das ist nen IDE laufwerk, wenn Du zum Mounten IDEFIX brauchst, wie willste
dann davon booten?

Mit SCSI liegt der Treiber schon im BIOS der Turbokarte, daher gehts auch mit dem booten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist nen IDE laufwerk, wenn Du zum Mounten IDEFIX brauchst, wie willste
dann davon booten?

Mit SCSI liegt der Treiber schon im BIOS der Turbokarte, daher gehts auch mit dem booten.

Das ist ja die Frage: MUß er IDEfix für das IDE-ZIP zwingend haben? Nichts anderes habe ich in meinen Postings gemeint.

Tomcat


ich denke schon das er das braucht. Ich hab schon so lange kein IDE
mehr, daß ich mich nicht mehr sauber errinnern kann ;)

Ich glaub ich habs damals für ATAPI Geräte gebraucht und son ZIP ist doch
sein oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin.

Auch wenn der Eintrag nun schon eine Ewigkeit zurück liegt, möchte ich der Höflichkeit halber ein Statement geben, wie ich das Problem erledigt habe. ( Kaum zu glauben, das ich meinen Amiga nun schon mehr als 6 Jahre habe  :o:o:o)

Ich habe auf das ZIP-Laufwerk in IDE-Variante verzichtet und eines mit SCSI-Schnittstelle verwendet.....  ;)

Hab auch MO-Laufwerke. Auf beiden Laufwerken sind auch bootfähige Betriebsysteme. Hat sich mit den Jahren viel getan...  :D

Gruß: Stefan


« Amiga-HD auf PC für WinUAE übertragenAmiga 500 startet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...

SCSI
Small Computer System Interface - ein Schnittstellen- und Bussystem Standard mit einer hohen Übertragungsrate. Siehe auch Schnittstelle...