Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Werbung auf meinen Desktop ("Gambling")

Habe seit wenigen minuten eine extrem nervige werbung auf meinen Desktop! am ganzen rechten Bildschirmrand sämtliche Logos von "Online-Gambling" - wenn man mit der Maus draufgeht versucht der Dreck irgendwas zu laden - habs nie laden lassen.

Hab alle Anwendungen im Tastmanager geschlossen, und das war noch immer da. Ein

  • zum schließen oder der gleichen ist nicht möglich. ebensowenig Rechtsklick.


Einzige Möglichkeit wär viell noch PC neu starten.
Aber wegen einer Werbung den PC neu zu starten kann doch auch keine Dauerlösung sein!?

bitte um hilfe.

mfg Felix


Antworten zu Werbung auf meinen Desktop ("Gambling"):

Okay, hab es jetzt vorläufig mit dem Programm "CleanUp!" wegbekommen.

Aber viell weiß ja jemand, wie man sich vor derartig hartnäckigen Werbungen schadenfrei halten kann?

Danke. mfg Felix

Hallo,

häufig nutzt der Dreck nicht gepachte Sicherheitslücken von Windows um sich auf dem System einzunisten. Halte dein Windows aktuell und dann hast du schon viel getan.
Ein Virenscanner der Spyware entdeckt, erledigt den Rest, z.B. Kaspersky 5.0 für ca. 30 Euro im Jahr. Die Freeware AntiVir kann dies zum größten Teil nicht erkennen, erst die Kaufversion hat diese Funktion, kostet ca. 20 Euro im Jahr.
Auch kann der Anwender einiges Beitragen, er sollte nicht alles installieren was ihm als „Gute“ Software angeboten wird.
 
Hier noch ein Tipp zur ideale Ergänzung zum Virenscanner, besonders zur kostenlose Version von AntiVir.
Kaufe dir die Fachzeitschrift Chip, Ausgabe 04/2006, für 3,99 Euro. Auf der CD liegt eine Vollversion von Spy Sweeper 4.0, eines der besten Antispyware Programme auf dem Markt, bei. Sie ist kostenlos und hat eine Lizenz von einen Jahr.

Auch der HijackThis-Log ist sehr nützlich.
Er liefert steht’s wertvolle Informationen über den Zustand deines Systems und
kann das eine oder andere Problem auch lösen.
Bitte erstelle mal ein HijackThis-Log.
Gehe dazu auf die Webseite
http://www.hijackthis.de/     
und folge den Anweisungen und poste den Logfile hier.
Dann können wir mal schauen, was dein System noch alles benötigt.
Downloadlink zum Tool
http://www.mmdirect.de/downloads/hijackthis_199.zip

Ich weiß nicht ob das auch mit meinem Problem zu tun hat, aber sobald ich ins I-net gehe, werde ich erdrückt von werbung.

Mittlerweile will der Dreck schon laden, wenn ich gar nicht im I-net bin!! Er fragt andauernd ob ich eine Verbindung herstellen will, damit er die scheiße laden kann! Ich kann an dem PC praktisch NICHTS mehr machen, weil die Werbung mich die ganze Zeit aus den Programmen rausschmeißt!!!!!    


Bitte helft mir mit einer KOSTENFREIEN Lösung!!!!!!!!!

Danke im Voraus

Moritz

Hallo,
dein PC ist mit hoher Sicherheit mindestens mit Spyware und Trojaner infiziert!

Anbei eine erste Hilfe um das Problem zu lösen.
Bitte arbeite die Anleitung vollständig ab!

Lösche bitte deinen Browser Cache und alle sonstigen Temporären Dateien,
ebenso den Papierkorb. Benutze dazu einfach die Freeware CCleaner,
http://www.ccleaner.com/ccdownload.asp
setze bei den Einstellungen unter dem Reiter von Windows und Anwendungen alle möglichen Häckchen und führe CCleaner aus.

Als nächstes lade dir die kostenlose Software von Ewido herunter.
ewido anti-malware, ca. 7,6 MB, Entwickelt für Windows 2000 und XP
http://www.ewido.net/de/download/
Bei der Installation bitte nicht den Hintergrundwächter aktivieren.
Nach der Installation der Software ist unbedingt noch das Update einzuspielen !
Link zum manuellen Update:
http://download.ewido.net/ewido-signatures-full-current.exe
Zum Einspielen des Updates einfach nur die Exe-Datei starten.
(Eventuellen Meldungen beim Scan von Ewido unter “TrackingCookie“ sind harmlos und stellen keine akute Gefahr dar.)
Um eine optimale Überprüfung mit dem Tool zu gewährleisten, sollte der PC ausschließlich mit der folgenden Anweisung gescannt werden.
1. PC vom Netzwerk und Internet trennen
2. Die Systemwiederherstellung deaktivieren  (Nur Windows XP und ME)
3. PC im abgesicherten Modus starten
(Für den Punkt 2 und 3 findet man unter http://www.bsi.de/av/texte/wiederher.htm
eine Anleitung)
4. Die Antimalware-Software starten und eine komplette Überprüfung des Systems vornehmen. Bei einer erkannten Infektion sollte den Anweisungen der Software gefolgt werden.
5. PC wieder normal Starten und die Systemwiederherstellung aktivieren

Zur Kontrolle sollte noch eine Überprüfung mit den beiden kostenlosen Online-Scanner vorgenommen werden.
Panda ActiveScan
http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm
(Findet zwar auch Spyware und Adware, kann diese aber nicht bereinigen.
Eventuellen Meldungen von Panda unter “Spyware:Cookie“ sind harmlos und stellen keine akute Gefahr dar.)
BitDefender Online Scanner
http://www.bitdefender.de/bd/site/page.php#

Auch der HijackThis-Log ist sehr nützlich.
Er liefert steht’s wertvolle Informationen über den Zustand deines Systems und
kann das eine oder andere Problem auch lösen.
Bitte erstelle mal ein HijackThis-Log.
Gehe dazu auf die Webseite
http://www.hijackthis.de/
und folge den Anweisungen.
Downloadlink zum Tool
http://www.mmdirect.de/downloads/hijackthis_199.zip

Wenn du noch nicht weist, wie das Tool funktioniert, auf der folgenden Webseiten gibt es eine kleine Hilfestellung:
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=873
oder
http://www.trojaner-board.de/showthread.php?t=17493

Die Schnellanleitung:
Öffne das HijackThis-->> Button "scan" -->> Häkchen setzen -->> Button "Fix checked" -->> PC neu starten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« svchost 99%Entschuldigt, DRINGEND,VIRUS!!!Komm nicht mehr in meine Post,bin selbstständig, »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...