Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Tipps und Tricks für WIN 98???

Hallo, da draußen!

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich mich mit Win 98 nicht mehr beschäftigen müsste, aber Pech gehabt: Seit neustem arbeite ich in einem Architekturbüro an einem richtig alten Knochen (das Teil hat gerade mal 64 MB RAM, für alle, die mal kräftig lachen wollen).
Ich hab mir vorgenommen, das ganze Ding mal wieder in Ordnung zu bringen, da meine Vorgänger das ganze wohl nicht sonderlich ernst genommen haben und mein Chef keine Ahnung hat. Auf dem Rechner findet man nicht mal ein Antivirenprogramm oder ne Firewall. Da das Teil so alt ist, kann ich nicht mal ne Laufwerkreinigung vornehmen.
ich kenne mich in dem 98System überhaupt nicht aus, und wollte mal anfragen, ob ihr vielleicht ein paar Tips für mich habt.
Was mich hauptsächlich interessiert sind solche Sachen wie Internetsicherheit, Sicherheitsupdates (so ne Art Service Pack oder sowas), Reparieren oder Optimieren. Ein bisschen ordentliche Software für den Bürogebrauch wäre auch nicht schlecht. Darf aber alles nicht zu groß sein, die Festplatte hat nur 10GB und ist schon halb voll. Wir wollen das arme Ding ja nicht überfordern, oder? ;)
Wie gesagt, mit den Macken von Win 98 bin ich überhaupt nicht vertraut und ich kann meinem Chef ja wohl kaum offen sagen, dass er das Teil mal besser entsorgt. :D

Vielen Dank im Voraus!
Chaosmieze
 



Antworten zu Tipps und Tricks für WIN 98???:

Also wenn vorher kein ANtiviren Programm drauf war und auch nicht grade gut mit dem PC umgegangen wurde ist es das beste die Kiste zu formatieren 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Es gibt Updatepakete da kannst du die vorhandenen Updates in eins installieren (nach der richtigen Neuinstallation).

http://winfuture.de/downloadrubrik,21.html

da nach 98 suchen.

AVG läuft noch unter Windows 98

http://www.chip.de/downloads/AVG-Anti-Virus-Free-7.5.516_12996954.html
 

Danke schon mal für die Tips.
ich würd das Teil ausm Fenster werfen, aber das ist eine Frage des persönlichen Temperaments ;)
Mein Chef ist nur leider nicht sonderlich gut ausgerüstet. Keine externen Festplatten um ggf mal nen Backup zu machen, keine USB-Anschlüsse, nicht mal ne Installations CD mit Windows und den passenden Treibern. Ich kann ja jetzt nicht mein gesamtes Equipment dahin schleppen....
Die Sache ist nur, dass ich ne Kunden und Unternehmerdatenbank anlegen will (nicht mal das gibts da!!!!) aber die alte Kiste jetzt schon ungefähr ne viertel Stunde zum hochfahren braucht. Und mit sowas soll man dann ordentlich arbeiten....  ???
 

Kann es sein das dein Chef entweder schwer schwer geizig ist oder das er Pleite ist ? Sag dem der soll sich ein neuen kaufen.  ;D

Mit "Tipps und Tricks" ist da nichts zu machen. Es muß was fundamentales geschehen:
1) Formatieren und Neueinrichten - vielleicht kannst Du Deinem Chef einen Bruder/Bekannten anbieten, der das für paar Euro macht.

2) Oder Rechnerwechsel - es braucht keineswegs ein neuer sein, gute gebrauchte XP-Rechner gibts so ab 100 Eu.
Da sollte man wirklich nicht lange rumtun und "leiden".

Ich denke auch es ist an der Zeit mal was neueres zu kaufen. Welches Programm läuft schon noch mit 64 mb Ram ?   

Hi

hier noch ein paar gute Link's für dein Vorhaben.

Eins

Zwei

Viel Spaß bei der Arbeit.
Win 98 SE ist eigentlich ein sehr stabiles System mit dem ich gern gearbeitet habe.
Die CD hab ich auch behalten.

mfg  Burgeule

Also wenn man Windows 98 hegt und pflegt ist es wirklich ein klasse Bertiebsystem. Hat mir immer gut gefallen aber die Zeit ist abgelaufen  ;D


« Explorer verabschiedet sich Eset Antivirus 3, Virendefinitionsdatenbankfrage!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!