Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Virenvortäuschung

Seit gestern bringt mein Laptop bei surfen im Internet plötzlich unaufgefordert eine Internetseite, die meiner Meinung nach vortäuschen soll, dass der Rechner von Schadsoftware befallen ist. Ich werde dann aufgefordert, eine exe-Datei auszuführen, die die Schadsoftware entfernen soll.
In der Adresszeile steht dann folgende Adresse:
http://countryavxp.com/index.php?06abQDU3QUCSUGf/rXlhipSjKGo+YXVveFlfc32gB1gGNMQiRiOHftY70lsnj8tVG3Q=#JHGFGFH768583LKJHGF54538583

Ist das Problem jemandem bekannt? Was kann ich machen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Virenvortäuschung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

downloade Dir zur Sicherheit mal Malewarebytes, update es und führe einen Vollscan durch. Logfile dann posten.

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Gruss A K

... Ich werde dann aufgefordert, eine exe-Datei auszuführen, die die Schadsoftware entfernen soll....

Das sieht schon verdächtig aus - unbedingt Vorschlag von AK ausführen!

Gruß
Bosco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Ich habe wie von euch angegeben Malewarebytes installiert, unten die Logdatei des entsprechenden Vollscans. Ich habe die entsprechende Datei gleich von Malewarebytes entfernen lassen.

Meint Ihr das Problem ist damit behoben? Oder was muss ich noch machen!

Vielen Dank nochmal!!!
Norbert

Malwarebytes Anti-Malware (Test) 1.60.0.1800
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.01.15.03

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
Norb :: LAPTOPAMILO [Administrator]

Schutz: Aktiviert

15.01.2012 20:33:58
mbam-log-2012-01-15 (20-33-58).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 286533
Laufzeit: 3 Stunde(n), 34 Minute(n), 42 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 1
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Security Center|AntiVirusDisableNotify (PUM.Disabled.SecurityCenter) -> Bösartig: (1) Gut: (0) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den Eintrag von MBAM löschen und neustarten, dann nochmals MBAM ausführen. Sollten keine Ungereimtheiten auftreten, ist das erstmal zufriedenstellend. Wenn doch, dann nochmal melden.

Gruss A K

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eigenes AV-Prog mit Wächter vorhanden :
Ggf installieren , updaten & Vollscan damit machen .


« Windows 7: Gema virusAVG oder Avast »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...