Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Speicherplatz wird auf meiner Windowspartion wird immer weniger

Hi,

vielleicht kann mir jmd helfen!!Mein Speicherplatz auf meiner Windows(XP) Partition wird immer weniger obwohl ich nix mache!Virenscanner laufen lassen, Spybot, hab ne Firewall...
Lösche regelmäßig Temporäre Datein...
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll!!
Irgendwelche Typs?
Danke schon mal im voraus!!



Antworten zu Speicherplatz wird auf meiner Windowspartion wird immer weniger:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist zufällig die Systemwiederherstellung aktiviert??Adware mal drüber laufen lassen?

Systemwiederherstellung "bis auf den letzten Punkt" löschen : 1. Punkt neu setzen . Dann über Platte(rechtsklick), Einstellung, Bereinigen , Weitere Optionen , SW-bereinigen ........

Auslagerungsdatei mal prüfen , ggf auf andere Partition verlegen ...

Hallo,

1. swap-Datei weg vom System
Arbeitsplatz - rechte Maustaste - Eigenschaften - Register Erweitert -
SystemLeistung - Einstellungen - Register erweitert - unten auf Ändern -
Größe der Auslagerungsdatei - Benutzer definierte Größe
(bis 512 MB max. das dreifache des RAM
bis 1 GB genausoviel) vorher jedoch
max zu verwalten an Arbeitsspeicher von Windows ist 4GB!
KEINE FESTLEGEN UND DIE PARTITION AUF DIE DIE SWAP KOMMT
DEFRAGMENTIEREN!

2. Systemwiederherstellung
Arbeitsplatz - rechte Maustaste - Eigenschaften - Register
Systemwiederherstellung auf allen PARTITIONEN auf den KEIN SYSTEM ist deaktivieren und dann EINSTELLUNGEN für das Laufwerk das überwacht wird die Einstellungen für den Speicherplatz anpassen 8-10% reichen meistens aus!

3. Papierkorb
Papierkorbgröße anpassen - rechte Maustaste - Eigenschaften - entweder
GLOBAL oder EINE FÜR ALLE es reicht meistens 1-2% auf einer anderen
Partition

4. Systembereinigung
Explorer starten SystemLaufwerk (C) anklicken - rechte MausTaste
-Register ALLGEMEIN - Bereinigen!

5. Ruhezustand abschalten
beansprucht auf der Festplatte genauso viel MB wie der Arbeitsspeicher groß ist.
z.B. eingebauter RAM 1024MB ist die Datei für den Ruhezustand(hyperfile.sys) ebenfalls 1024MB groß.
Man gelagt zum Ruhezustand per
START - Systemsteurung - Energieverwaltung - Register Ruhezustand - Häckchen entfernen.

6. IE-Einstellungen:
du surfst doch mit dem IE - gehe mal bitte in der MenüLeiste auf den Befehl "Extra",
dann "Internetoptionen",
dann in der Mitte "Temporäre Internetdateien",
dann den Button "Cookies löschen" die Frage mit "JA"
dann den Button "Dateien löschen" die Frage mit "JA" und
"ALLE OFFLINE DATEIEN"
dann "Einstellungen" oben den Punkt Bei "NIE"
dann unten steht eine Zahl unter Anteil des Speicherplatzes... ; die Zahl auf"1" stellen,
dann "OK" und dann
auf Register "ERWEITERT" und dann im unteren Drittel
steht "SICHERHEIT" und dort daunter steht
"LEEREN DES ORDNERS <Temporary Internet Files> und ein Häcken rein
dann "OK" oder auf eine andere Partition verlegen

7. Alternative Browser überprüfen

8. Outlook
Die Autoarchivierung wird auch auf C:\ hinterlegt

9. Die TMP/TEMP-Ordner
unter c:\windows\temp; c:\temp oder c:\tmp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und das Ergebnis mal posten

Erstmal danke für die vielen Antworten!
Ich hab mal alles ausgeführt was ihr gesagt habt und ich hab erststaunlich meher Speicherplatz!
Allerdings hab ich die Systemwiederherstellung auch auf der Windowspartition deaktiviert!
Könnte das ein Problem sein?

Ich werd nun mal meine Festplatte beobachten ob sie wieder unaufhörlich kleiner wird...

Thx @ all

Bei einem Fehler oder durch irgendeine Neuinstallation kann die REG defekt sein . Dann OHNE Systemwdh. dazustehen , ist schlecht , es sei denn , Du hast ein AKTUELLES Image .....


« Meldung : Office-Trojaner dringt über seit sechs Monaten ungepatchte Lücke einverbindungs probleme mit IE und Firefox »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!