Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

.. Früher oder später werde ich mir halt doch einen neuen PC zulegen müssen...


! das ist ein weiteres Thema, das noch garnicht angeschnitten wurde.
- die benötigten Systemresourcen !

- auf der Win2000-Kiste unter Celeron 500 mit 15GB HDD in 4 Partitionen a 3,5GB läuft problemlos PS 6.0
- auf der "großen" XP-Station darfs dann schon CS 8.0 sein

Gibts auch von Paintshop Pro irgendwelche Versionen, die bei mir gar nicht laufen würden?
MfG O-Two

Also ich fühl mich nich auf de Füsse getreten,
aber so kommen auch schnell Gerüchte im Umlauf.
Wenn man was behauptet sollte man das auch
schon genau wissen.

Und nur weil sich zwei Sachen mal ähneln heisst es noch lange nich das alles nachgemacht/abgekupfert wurde.
Wenn ich mir mal die neueren Kleinwagen auf den Strassen ansehe, entdecke ich auch immer öfter das es einige Auto´s verschiedener Marken gibt die sich in der Tat sehr ähneln. Früher waren die meisten Auto´s eckig, heute sind se alle rund. Das liegt aber sicher nicht daran das einer dem anderen alles nachmacht.

Ein gutes Bildbearbeitungsprogramm sollte schon so gewisse Funktionen vorweisen können. Wenn zwei Programme dann ähnliche Funktionen vorweisen...ach naja usw. Ich mag nimmer darüber palavern hier.

Sei es wie es ist.  :)




Gibts auch von Paintshop Pro irgendwelche Versionen, die bei mir gar nicht laufen würden?

Paint Shop Pro 9 -> Windows 98, Windows 2000, Windows Me, Windows XP

Paint Shop Pro X -> Windows 2000 (SP4), Windows XP

http://www.corel.de

ich liebe meinen photoshop cs und gegen dem wirkt psp iwie so... so... billig...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Thema Systemressourcen ist tatsächlich recht interessant in diesem Zusammenhang und auch nicht so ganz vernachlässigbar.
Auf meinem Laptop (P4 2,53 GHz, 512 MB RAM, WinXP) läuft Photoshop CS2 (also das 9er). Aber naja, das belegt dann auch den ganzen Rechner. Mal 1 oder 2 größere Grafiken geöffnet, die dann vielleicht noch paar mehr Ebenen enthalten, da sucht man dann in der Schublade schonmal nach der Handkurbel, um die Kiste zu beschleunigen.
In meinen Augen gab es hinsichtlich der Ressourcenbelegung einen großen (Rück-)Schritt bei der Entwicklung von CS auf CS2. Das würde sicher besser gehen.

greez 8)
JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Wenn Du mit PS und PI gut zurechtkommst, erübrigt sich wohl die Anschaffung von PaintShopPro. Es mag etwas benutzerfreundlicher sein, aber Du müßtest Dich trotzdem erst einarbeiten.

Wenn, dann wären zur Ergänzung eher Spezial-Tools sinnvoll, z.B. für die Fotobearbeitung FixFoto, für Panoramen ein Panorama-Tool und dann noch ein gutes Entrauschungsprogramm, z.B. Neat Image. Fürs Malen, also Erstellen eigener Bilder ist Painter (Lieferant mittlerweile Corel) das empfehlenswerteste.

Gruß,

Ralf


« PhotonachbearbeitungVCD mit Nero »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!