Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Benutzt jemand mein WLAN mit???

erstmal ein Hallo von mir, bin neu hier und hoffe auf eine hilfe  :-\

mein Problem ist folgendes; seid ein paar tagen wird mein internet ab und zu langsamer (habe eine 6mbit Leitung von Ish). An unseren Netzwerk hier zuhause, hängen 2 PC´s einer mit WLan und der andere mit LAN, so wir haben dann noch einen 2en router angeschloßen, der näher an dem anderen raum dran ist wo der PC mit WLAN drin steht, da der empfang vorher zu schwach war. Sprich:

Mein Kabel hängt am 1en Router dran, der andere PC ist über WLAN mit dem 2en Router verbunden!!!

und seitdem ich den neuen Router angeschloßen habe, ist mein internet manchmal langsam und auch das Online Spielen ist unmöglich, weil dort der ping ab und zu auf 400 aufsteigt.. Und ich vermute langsam das jemand meine leitung durhc WLAN mit benutzt und Downloadet oder so. vom router hab ich nicht so den plan, deswegen hoffe ich das ihr mir irgendwie helfen könnt, wie ich z.B sehen kann ob noch ein PC meine verbindung nutzt ect.

sorry für den langen roman, aber ich bin echt am verzweifeln  :(



Antworten zu Benutzt jemand mein WLAN mit???:

wähle deinen Router über seine IP Adresse/Namen (zB //fritz.box) mit dem Browser an. Dort stehen je nach Router in irgendeiner Rubrik, die Geschwindigkeit Up/Download und die IP- Adressen deiner beiden PC,Router und ggf weitere....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verschlüsselung einschalten oder, noch besser, LAN-Kabel verwenden  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und noch was:

Im Router "Keine neuen Netzwerkgeräte zulassen" aktivieren. Gib dort nur die von dir verwendeten Mac-Adressen ein.

Wobei die MAC kein wirkliches Hindernis ist. Wichtiger ist hohe Verschlüsselung wie mindestens WPA-PSK und das ganze mit einem langen Schlüssel aus unsinnigen Buchstaben und Zahlen. Der Router sollte auch ein LOG-File erstellen, indem du den Datenverkehr prüfen kannst nach mehreren IP Nummern. Läuft an dem W-Lan Rechner ein Downloadtool ? Dann in diesem Tool mal den Datenverkehr begrenzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und die SSID solltest du auch ausschalten, damit dein Router nicht so einfach von jemand anders gefunden werden kann. Und die Verschlüsselung solltest du auf WPA2 umstellen (falls das bei dir geht und alle deine WLAN-Geräte das auch unterstützen). Ggf. ein  Software-Update durchführen.

SSID kann dir jeder Sniffer auslesen - kein wirklicher Schutz

WICHTIGER ist der Schlüssel in voller Länge

Kannst du z.B. hier einfach einen erstellen:
http://www.gert-michael.de/wpa.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist zwar alles kein wirksamer Schutz mit der Mac-Adresse und SSID, aber es erschwert den Zugang zum WLAN-Netz und auch nicht jeder Laie (für Profis kein Problem) kennt solche Sniffer-Tools, womit man ein WLAN ausspionieren kann und den Key entschlüsseln kann. Aber wir geben hier ja keine illegalen Tipps ... ;D

Sniffer ist ja kein geheimes Tool, sondern wird z.B. auch zur Analyse des Netzwerks eingesetzt. Und den Schlüssel, solange er gut ist - und kein Wörter aus dem Wörterbuch beinhaltet -  kann ein Sniffer nicht erschnüffeln.

vielen dank für die vielen antworten, im moment habe ich nur eine WEP verschlüßelung drin, soll ich auf WPA-PSK wechseln??? muss ich dann was neu configurieren? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Router und deiner W-Lan Karte/Stick nachsehen, ob WPA auch möglich ist. Sonst beim Routerhersteller nachsehen ob es ein Firmware Update gibt für WPA Unterstützung gibt


« HamachiBelkin findet WLAN nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!